heckscheibenwischer demontage

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • heckscheibenwischer demontage

      ich flippe gleich aus wie bekomm ich den rotz ab ????

      plaste ab !
      mutter ab !
      und dann ziehen oder etwa nich ?????

    • ja aber da des ein Konus is, musst man gang schön fest dran anziehen. Ein bisschen WD40 draufsprühen wär schonmal die erste Hilfe. Ein Wischergestängeabzieher die 2. Aber es geht auch ohne
      Nur fest genug anziehen
      Gruß Matze

    • Besorg Dir nen Abzieher, kostet 10€, dann ist es ganz leicht ihn abzuziehen.

      Gruß Oli

      Es ist nicht wichtig woher man kommt, sondern wohin man geht..........
    • Der Abzieher ist Geldmache... Handtuch auf die Scheibe... Aufs Handtuch nen Holzstück... dann mit nem grossen Malschlüssel druck auf den Wischer von unten machen und mit dem Hammer auf den Scheibenwischer einschlagen wo er befestigt ist auf dem Konus... Sozusagen von oben..

      Bitte selber so viel Menschenverstand haben und einschätzen wann die Scheibe berstet... So habe ich auf jeden Fall damals die Scheibenwischer alle entfernt beim Polo... auch die vorderen um das Gestänge zu säubern... Sollte ja überall gleich sein...

      Und noch mal für alle: ICH HAFTE NICHT DAFÜR WENN BEI MEINER METHODE WAS ZU BRUCH GEHT!

      Warum behindert die StVZO meinen Geschmack?

    • sloi schrieb:

      Der Abzieher ist Geldmache... Handtuch auf die Scheibe... Aufs Handtuch nen Holzstück... dann mit nem grossen Malschlüssel druck auf den Wischer von unten machen und mit dem Hammer auf den Scheibenwischer einschlagen wo er befestigt ist auf dem Konus... Sozusagen von oben..
      ....10€ sind billiger, als ne neue Scheibe. Hab bei meinem damals das Ding um's Verrecken nicht abbekommen.
      Mit "der Geldmacherei" ging er dann runter wie Butter.
      Gruß Oli

      Es ist nicht wichtig woher man kommt, sondern wohin man geht..........
    • OB69 schrieb:

      sloi schrieb:

      Der Abzieher ist Geldmache... Handtuch auf die Scheibe... Aufs Handtuch nen Holzstück... dann mit nem grossen Malschlüssel druck auf den Wischer von unten machen und mit dem Hammer auf den Scheibenwischer einschlagen wo er befestigt ist auf dem Konus... Sozusagen von oben..
      ....10€ sind billiger, als ne neue Scheibe. Hab bei meinem damals das Ding um's Verrecken nicht abbekommen.
      Mit "der Geldmacherei" ging er dann runter wie Butter.


      Dann lass mich meine harsche Formulierung noch mal etwas entschärfen... Wenn ich auf solche Ideen komme und Zeit habe... Will ich so etwas immer direkt erledigen und jetzt am Auto haben bzw. direkt Ergebnisse sehen... Also musste ich mir helfen... Aber normal würde ich wohl auch 10€ in so ein Abzieher investieren... bzw. in die nächste Werkstatt fahren ... schon alle Schrauben gelöst haben und das Ding abziehen lassen und 2 € in die Kaffeekasse legen...

      Warum behindert die StVZO meinen Geschmack?

    • Siehste, bin auch nicht der Geduldsmensch, aber bevor was kaputtgeht, lieber nen Tag warten.
      Der Grundgedanke ist also schon der selbe ;)

      Gruß Oli

      Es ist nicht wichtig woher man kommt, sondern wohin man geht..........
    • Größten Dank :thumbup:

      Bin am überlegen, mich von meinem Heckscheibenwischer zu trennen. Ich sammel Infos, was ich alles beachten muss. Leider hat es mit der Sicherung für den Heckscheibenwischer nicht so einfach geklappt. Dabei war auch die ganze Wischwasserpumpe deaktiviert :( obwohl im Bordbuch nur der Heckscheibenwischer beschrieben ist. Somit ging der Scheibenwischwasser für vorne auch nicht mehr :(

      Wäre ja auch zu einfach gewesen.