Tiefer Kratzer - Heckstoßstange

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Tiefer Kratzer - Heckstoßstange

      Hallo Community!

      Ist zwar schon eine Weile her, aber ich will das jetzt endlich mal in Angriff nehmen.

      Folgendes:
      Mir wurde bei meinem Golf6 eines Nachts als ich bei einem Freund vor Tür geparkt hatte, die Heckstoßstange ziemlich heftig zerkratzt.
      Das Fahrzeug war quer zur Fahrbahn auf einem Parkplatz geparkt. Da der Parkplatz etwas kürzer ist, schaute das Heck ein paar Zentimeter in die Fahrbahn. Gehsteig gibt es dort keinen. Also muss da einer wohl hängen geblieben sein. Wie man das heutzutage so macht, haut man natürlich einfach ab, und hinterlässt keine Nachricht. ;(:cursing:
      Die Polizei, bei der ich gleich am Tag darauf war, machte mir mit einer Anzeige gegen unbekannt auch keine Hoffnung, da es keine wenig befahrene Straße ist, und da nachts viele Fahrzeuge vorbei fahren.

      Wie auch immer. Ich muss den Schaden selbst beheben, und bleibe dementsprechend auf den Kosten sitzen.
      Natürlich will ich das bestmöglichst, aber auch kostengünstig beheben lassen.
      Bevor ich jetzt zu sämtlichen Lackierern losziehen, würde ich von euch mal gerne eine Einschätzung hören, wie man diesen Schaden denn am besten beheben kann.
      Kann man das einfach lackieren (wegen der Kante?), brauch ich einen neuen Stoßfänger, oder was für Möglichkeiten gibts da?

      Hier ein Bild zum besagten Schaden:



      Vielen Dank schonmal für eure Antworten! :thumbsup:

    • Hallo,
      ich an deiner Stelle würde erstmal schauen, ob jemand eine in deiner Farbe bei ebay o.ä. anbietet und ansonsten einfach das Auto bzw. nur die Stoßstange falls du auf das Auto angewiesen bist zum Lackierer bringen. Die 100-200€ (bei uns) schmerzen zwar, aber dann kannst du dich wenigstens wieder an deinem schönen 6er erfreuen.

    • Danke für Deine Antwort!

      iashvilli schrieb:

      ich an deiner Stelle würde erstmal schauen, ob jemand eine in deiner Farbe bei ebay o.ä. anbietet
      Ok, das werde ich mal machen. Problem dabei ist, wie Du vielleicht auch siehst, dass die Farbe Monosilber ist, und die eben eher selten ist. Schauen werde ich aber trotzdem mal. Danke für den Hinweis.

      iashvilli schrieb:

      bzw. nur die Stoßstange falls du auf das Auto angewiesen bist zum Lackierer bringen
      Das heißt also, dass das definitiv lackierbar ist? 100-200€ wären ja absolut im Rahmen, ich hatte mich da schon auf mehr eingestellt. :D
    • Hm Reflexsilber kann man da schon eher auftreiben, da hast du recht ;) Naja wenn ich das auf dem Bild so sehe, sollte das kein Problem sein. Wird ja dann geschliffen und an der Stelle, wo der Kunststoff jetzt etwas verformt/kantig aussieht wieder schön gemacht. Hol dir einfach ein paar Angebote, bei Bedarf ruhig mal nach dem Preis ohne Rechnung fragen ;)

    • Wenn ich das so sehe empfehle ich mal spontan Smart Repair. Den Kratzer im Kunststoff können die auch beheben - da wird mit Heissluft und teileweise Kunststoffschweissen gearbeitet. Manchmal sind das auch erfahrene Lackierer, die das machen und es ist i.d.R. viel billiger, als das komplette Teil zu lackieren und den Aufwand mit dem Abbauen kann man sich auch sparen.

      Hab das mal bei meinem Astra (den ich vor meinem G5 hatte :thumbdown: ) machen lassen müssen an der Frontstossstange, wo auch einer im Parkhaus ordentlich gegen ist - danach war nichts mehr zu sehen. Farbe war Star-Silber - wenn man genau gesucht hat und wusste, wo die Stelle war, dann hat man auch was gesehen - aber nur mit ganz genau hinschauen ;) . Das hat man natürlich bei 'ner Komplettlackierung des Teils nicht.

    • Wenn die Lackierung wirklich nur 100 - 200€ kostet, bin ich schon bereit das zu investieren.
      Über Smart Repair hab ich auch schon einiges gelesen. Ist halt die Frage wie das Ergebnis nachher aussieht. Wenn man, wie Du sagst, danach noch was von Schaden sieht, fände ich das nicht so toll.
      Deshalb tendiere ich schon eher zum lackieren des Teils. Um die 150€ sind ja nicht so viel. Ich hatte so mit 300-500€ gerechnet, weil ich solche Preise auch schon im Netz gelesen hab.
      Trotzdem Danke für Deinen Beitrag. ;)

    • Smart Repair ist in vielen Situation sicherlich eine schöne Sache und verdeckt die Macke auch entsprechend, aber bei solch einem Kratzer würde ich die Stoßstange lackieren lassen.

      @dsess: Versteif dich jetzt nicht zu sehr auf den Preis. ;) Die Kosten für eine Lackierung sind regional sehr unterschiedlich. Also wenn du die Möglichkeit hast, dann fahr bzw. ruf einfach mal ein paar Lackierer an und erkundige dich über den Preis. Und wie gesagt: vielleicht kannst du ja noch ein paar Euro sparen, indem du die Stoßstange selber demontierst - ist kein Akt. Bei Bedarf kann ich dir gerne eine Anleitung zukommen lassen.

      Ansonsten viel Erfolg und lass uns wissen, wie es weitergeht.

      Gruß
      Micha

    • iashvilli schrieb:

      Ansonsten viel Erfolg und lass uns wissen, wie es weitergeht.

      Jap, mach ich auf jeden Fall.
      Nächste Woche kommen erstmal wieder die 17" Seattle drauf, und dann werd ich mich um die Lackierung kümmern.
      Dann gibts auch eine Vorstellung, wenn der Golf wieder tadelos da steht. :thumbsup: