Wohin mit der Kante vom Innenkotflügel?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Wohin mit der Kante vom Innenkotflügel?

      Moin,

      habe mal ne Frage an die Leute mit gebörtelten Radläufen: Was habt Ihr mit dem Innenkotflügel gemacht der auf dieser Kante auflag. Wenn man die Kante vom Radlauf anlegt hängt der doch in der Luft bzw. hängt runter oder nicht?

      Und wegschneiden löst das Problem ja auch nicht oder? Weil es ja dann immer noch runterhängen müsste??

      Need Help...

    • ...kannst Dich auch mal mit nem Heißluftfön bewaffnen und das versuchen dann beizuformen.....so hab ichs zumindest gemacht, oder so wie DerPhil, wenn Du die Radläufe rausmachen solltest...

    • Also rausmachen wollte ich die eigentlich nicht...das wäre nur die letzte Möglichkeit...Mir geht es nur um die richtige Befestigung, ich will nicht dass mir die irgendwann um die Ohren fliegen...und die Freigängigkeit müsste eigentlich reichen...kommen 8x18 ET35 rauf mit 10 er Spurplatten pro Seite.

      @Semah: Es geht ja um das rausschneiden des Kunststoffteils und nicht der Blechkante ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bloodygood ()

    • Habe jetzt einen Betrieb bei uns gefunden der mir die VA bördelt...er sagte dass man eigentlich nur oben am Radlauf bördelt ( ca. 25 - 30 mm lang).

      Wie ist das bei Euch, wurde da die komplette Kante umgelegt oder auch nur oben?

    • also bei mir wurde der komplette obere teil der kante umgelegt. den innenkotflügel hab ich dementsprechen ausgeschnitten, gibt fast keine andere möglichkeit ausser man macht ihn ganz raus...

    • komplett wird die kante eigentlich nicht umgebördelt - meisten sind nur 4/5 umgebördelt und an den unteren Enden der Kotflügel ist noch die Bördelkante vorhanden.

      Gruß
      Ronny