Peugeot RCZ

    • Sonstige Marken

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Peugeot RCZ

      Hallo,

      bald werde ich mir ein neues bzw. anderes Auto gönnen, nur bin ich mir noch nicht sicher, welches es denn werden soll. Momentan fahre ich noch den Golf 5 GT (1,4 l TSI 170 PS).

      Eigentlich war ich mir bis jetzt ziemlich sicher, daß es ein Golf 6 GTI oder Edition 35 werden soll. Mir geht aber der Peugeot RCZ irgendwie nicht aus dem Kopf. Natürlich würde es der 200 PS Benziner werden. Ich habe mir den Wagen jetzt schon öfter mal beim Händler angesehen und der gefällt mir richtig gut. Eine Probefahrt habe ich bereits hinter mir. Mir ist schon bewusst, daß man nicht wirklich einen Golf 6 GTI mit einem Peugeot RCZ vergleichen kann, es sind halt 2 völlig unterschiedliche Autos.

      Ich habe vor einigen Jahren eine Zeit lang bei Peugeot gearbeitet. Bei meiner Kaufentscheidung berücksichtige ich auch Werkstattpreise und die Garantie bzw. Kulanz, da würde ich bei Peugeot bessere Karten haben.

      Vielleicht könnt ihr mir bei der Entscheidung helfen, ich bin mir aber ziemlich sicher, für welches Fahrzeug ihr euch entscheiden würdet.

      VG

    • An sich ist der RCZ ein recht schönes und vorallem seltenes Fahrzeug, würde mir definitiv auch gefallen, allerdings kann ich mich mit der leicht schlechteren Verarbeitungsqualität nicht ganz anfreunden und da das Design dem TT so ähnlich sieht steht er halt auch irgendwie in dessen Schatten.
      Ein GTI ist halt deuuuuuuuutlich Alltagstauglicher mit 5 Plätzen und einem großen Kofferraum, ist schön übersichtlich und dabei noch recht komfortabel und dennoch sehr schnell unterwegs. Auch wenn ich den RCZ sehr schön finde, dennoch würde ich zumindest beim Edition 35 mit den Favositzen doch eher zum Edition 35 tendieren.

    • Warum nicht ... ?
      Hatten den RCZ ebenfalls schonmal im Blick und würde das Fahrzeug auch beim nächsten Kauf wieder in Betracht ziehen.
      Es muss ja nicht immer VW-(Konzern) sein.

      Wenn es das einzige Fahrzeug ist, sollte man sich aber schon im Klaren sein, dass man etwas Alltagstauglichkeit damit abgibt.
      Für den einen relevant, für den anderen nicht ...

      Gruss
      Michael
    • Also von aussen sieht er ja ganz ok aus. Hat halt was von nem TT :D
      Aber der Innenraum gefällt mir persönlich nicht so, aber es muß ja dir
      gefallen!!

      Gruß

      Stev

    • Mir persönlich gefällt der RCZ auch sehr gut, aber irgendwie habe ich eine Abneigung gegen französische Autos, was Qualität und Zuverlässigkeit betrifft. Zumindest ist es designtechnisch nicht der Einheitsbrei, den deutsche (und auch andere) Marken so bieten.

    • Also mein Budget liegt bei max. 25000 Euro bzw. ca. 15000 Euro, weil mein GT ja auch noch ein bischen was wert ist. Es wird also ein bebrauchter, der max. 2 Jahre alt sein soll.
      Rein von der Optik her gefällt mir der RCZ am besten, er gefällt mir auch optisch besser als der Audi TT. An den Audi TT habe ich auch schon gedacht, jedoch wennschon ein TT, dann der neue mit 211 PS und überarbeitetem Motor mit 350 NM. Nur leider wird der TT nicht für das Geld zu bekommen sein, da gehts schon knapp an die 30000 Euro ran gebraucht.
      Alltagstauglichkeit
      ist bei mir relativ zu vernachlässigen. Ich bin mit meinem jetzigen GT vielleicht 3-4 mal, wenn überhaupt vollbesetzt mit 4-5 Personen gefahren, also hinten hat so gut wie nie jemand gesessen. Für Notfälle kann ich immernoch den Wagen von meinen Eltern nehmen, die direkt nebenan wohnen. Der Kofferaum vom RCZ wäre auch groß genug für meine Zwecke.
      Also qualitativ hat sich bei Peugeot in den letzten Jahren einiges getan. Der RCZ macht keinesfalls einen billigen Eindruck und ist doch echt rundum hochwertig verarbeitet, auch im Innenraum. Der Motor ist sozusagen von BMW, baugleich mit dem Motor, der auch im Mini Cooper mit 211 PS verbaut wird. Da ich ja noch persönliche Kontakte zu Peugeot habe, weil ich früher dort beschäftigt war, wäre es mit Sicherheit auch preislich interessant. Leider bin ich bei VW
      und Audi in den letzten Jahren mehrmals enttäuscht worden was die Kulanz angeht, (Audi A3, Schraube der Nockenwelle gelöst, kompletter Motorschaden), Golf 5 GT (Getriebeprobleme, Synchronringe), zusammengerechnet kommen wir da auf ca. 5500 Euro, die komplett bei mir hängen geblieben sind, es hätte einfach anders laufen müssen. Bei Peugeot würde mir sowas definitiv nicht passieren.
      Ich überleg nochmal... ?(
      VG

    • Also ich an deiner stelle würde den RCZ nehmen. für den preis bekommt man nix vergleichbares mit dem man so auffällt. Einen GTI sieht man ja nun mitlerweile recht häuftig.
      Zum thema innenraum quallität fällt mir nur ein argument für den RCZ ein...VOLLEDER! Das leder ist dazu noch genial verarbeitet wenn man sich allein das amazurenbrett ansieht, da kommt VW leider nicht besser davon in der top ausstattung.
      Ich habe mich damals auch gegen einen Wagen aus dem VW Konzern entschieden bei dem alle sagten *schluckt zuviel, schlecht verarbeitet, wenig stauraum", und ich muss sagen, ich kann mir nicht vorstellen das mir ein Audi a6 mehr platz und viel bessere verarbeitung bieten würde.
      Fazit, Wenn dir der RCZ gefällt und du was haben willst was den WOW effekt bringt, dann steht einem kauf nichts im Weg :)

      grüüüüezi