Bezahlte Autowerbung?!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Bezahlte Autowerbung?!

      Hallo,

      wollte mal wissen, wer von euch mit Autowerbung rumfährt??

      Ich habe mir mal überlegt, dass es eigentlich eine gute Einnahmequelle sein kann. Ja ich weiß, dass man sich dadurch den Golf versaut aber man ist halt jung und braucht das Geld :D

      Ich hatte bischen gegoogelt und auch 2-3 Anbieter gefunden. Jedoch verlangen die immer im Voraus eine "Einstellungsgebühr" fürs Auto. Dies klingt für mich nicht besonders seriös und deswegen auch paar Fragen:

      -Wer von euch hat mal sowas gemacht bzw fährt immernoch mit Werbung rum?
      -Welche seriösen Anbieter kennt ihr?
      -Ist diese Einstellungsgebühr über all so?? Weil ist ja keine Garantie dass man auch wirklich später werben kann!

      Über Erfahrungsberichte wäre ich dankbar!!

      Grüße aus dem Westerwald

    • Hallo,

      reich wirst du damit sicher nicht - das vorweg ;)
      Meine Erfahrungen:
      Bei uns bieten sehr oft Fitnessclubs oder Vereine solche Autowerbung an. Sprich: du bekommst von denen einen Aufkleber und zahlst vielleicht nur die halbe monatliche Gebühr als Mitglied.
      Vielleicht ist das ja auch etwas für dich...


      Gruß
      Micha

    • Hmm okay...

      joa habe mir schon fast gedacht dass man nicht reich davon wird. Wollte mich halt nur informieren...Da das Auto ja sowieso da ist, könnte man so nebenbei was verdienen...

      Aber das mit dem Autohaus und dem Fitnesstudio ist interessant... Ich kenne auch eine Disco bei mir in der Nähe. Die bieten dir monatlich 40Euro an. Wobei aber der Aufkleber groß und nicht besonders ist...

      Woltle halt aber eher an diese Autowerbungsbörsen gedacht. Schade dass halt keiner von euch da Erfahrungen mit hat...
      Trotzdem danke

    • naja was du aber auch noch beachten musst, ist das es eine einnahme ist.
      Also darfst du da auch noch steuern für zahlen.

      Am ende bleibt da weniger übrig als einem lieb ist;(

      knapp unter 100 euro im monat kannst du aber trotzdem erreichen, wenn du einen zahlungswillgen findest.

      Schau mal bei ärzten in deiner nähe, die machen das gerne, sowas wie eine zahnarzt oder augenklinik?!
      LG




    • Also bei Vorabgebühren würd ich sofort die Finger von lassen - Abzocke dürfte das sein.

      Hatte selbst damals in Köln Werbung auf meinen 3e3r BMWs gefahren. Gab zwar kaum Geld dafür, aber seltsamerweise hat sich nie wer an meinen Autos vergriffen "grinsbreit". Lag wohl daran, daß es Werbung für eine Kampfsportschule war...

      StGB § 328 Verursachen einer nuklearen Explosion: 5 Jahre Haft.
      UrhG § 106,108a Verbreitung von Raubkopien: 5 Jahre Haft