NAchrüstung Nebelscheinwerfer Golf 5 Variant

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • NAchrüstung Nebelscheinwerfer Golf 5 Variant

      Hey Leute! Ich hab nen Golf 5 Varaint bj 10/07 MOdelljahr 08! Es ist ein Trendline!
      Nun ist meine Frage, mit was für einen Aufwand ich Nebelscheinwerfer nachrüsten kann...

      Und vor weg, es interessiert mich nicht wenn jemand fragt was es mir für einen Nutzen bringt, ich möchte sie schlichtweg haben ;)

      Was ist mit einem Nachrüstsatz? Oder Gitter und Nebler einzeln kaufen? Welche Kabel muss ich ziehen, oder was liegt schon? Der Lichtschalter ist ja auch nicht teuer... oder hat jemand vielleicht ne Umbauanleitung liegen?

      Gruß simon

    • Solltest du kein Xenon haben brauchst du ein neues 30 Byte Bordnetz (Preis bei Ebay rund 150 bis 200 Euro) das die Nebelscheinwerfer unterstützt
      Dann brauchst du natürlich den neuen Lichtschalter
      Dann am besten von Kufatec den Nachrüstkabelsatz für Nebelscheinwerfer
      Die Blenden und die Leuchten und eventuell noch eine 000 979 009 E Leitung vom Lichtschalter zum Bordnetzsteuergerät
      Preis grob insgesamt 300 bis 500 Euro je nach Bezugsquelle und dann noch alles codieren
      Gruß Matze

      PS: Kabel liegen keine aber ist mit den Nachrüstkabelsatz ganz einfach

    • Das ist die saubere und teure Lösung.

      Alternativ gibt es noch die Möglichkeit, die Nebelscheinwerfer über ein separates Relais und einen (unschönen) Zusatzschalter im Cockpit zu schalten. So erspart man sich das neue Bordnetzsteuergerät, das Codieren und den neuen Lichtschalter. Den Nachrüstkabelsatz kann man dann natürlich nicht (ohne Modifikationen) verwenden, selber Klöppeln ist dann vermutlich zweckdienlicher und günstiger.

      Der Arbeitsstromkreis ist über ein abgesichertes Zündungsplus aus der Zentralelektrik zu betreiben, das Steuersignal würde ich vom Standlicht abgreifen (alternativ die Instrumentenbeleuchtung), um Sicherzustellen, dass die NSW nur mit eingeschaltetem Stand- oder Abblendlicht laufen.

      Wenn es OEM aussehen soll, kann man anstelle des (unschönen) Zusatzschalters auch über einen (dann anzuschaffenden) Originallichtschalter mit NSW-Funktion den Schaltstromkreis des Relais ansteuern.

      Schätze damit kann man das Projekt billiger (in beiderlei Sinne) realisieren.

    • Hi

      Ich würde auch die originale Variante bevorzugen... Nachrüstung ist relativ gut zu bewerkstelligen. Für den Tausch des Bordnetz STGs brauchst du halt jemanden mit VCDS (es sei denn du hast schon Xenon verbaut)

      hypuh

      Gruß Christian,

      Golf 7 GTI Performance - tornadorot - DSG - Panoramadach - Xenon mit LED TFL - Discover Pro - Dynaudio Excite - KESSY - Diebstahlwarnanlage - Dynamic Light Assist - Lane Assist - ACC - Frontassist - Licht- & Sichtpaket - Parklenkassistent - Rückfahrkamera - LED Nebelscheinwerfer - Spiegelpaket - Alcantara/Teilleder - Seiten- & Heckscheibe 65% getönt - Fahrprofilauswahl - Verkehrszeichenerkennung - Sprachbedienung - Proaktives Innensassenschutzsystem
      VCDS Codierungen / Fehler auslesen Raum Hamburg --> PN oder ICQ
      Vorstellung meines alten Golf 6 GTI Adidas
      Vorstellung meines alten Golf 5 Goal