E-MFA oder Polar FIS+

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • E-MFA oder Polar FIS+

      Moin,

      ich habe einen GTI von 11/2004 (AXX) mit RNS-MFD2 CD und alter FSE low + Bluetooth Pairing Adapter.

      Da ich viel wert aufs Warm-/Kaltfahren lege würde mir eine Öltemperatur-Anzeige natürlich stark weiterhelfen.

      Die oben genannten Geräte sollen das ja können.

      Nun zu meiner Frage:
      Ist es möglich die E-MFA zu verbauen? Da ich eine FSE ohne Telefonbuch-Anzeige etc habe, bin ich mir da nicht so sicher. Die Suche ergibt einige widersprüchliche Aussagen. Die FSE sollte natürlich weiterhin funktionieren.
      Gibt die E-MFA dann den geforderten Öltemperatur-Wert aus?

      Das Polar FIS+ ist eventuell als Alternative zu sehen. Hat das jemand verbaut? Erfahrungen?

      Gruß
      Phil

      Edit: Was ich vergessen habe. Ich hatte eine Anfrage an Kufatec gestellt. Die Antwort enthielt auch noch folgendes: Ich würde ein neues Gateway benötigen, damit die Öltemperatur ausgegeben werden kann. Stimmt das?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von StormaX ()

    • Hab die E-MFA im AXX und läuft alles problemlos, außer natürlich Ladedruck.

      Hab zwar auch die alte Telefonvorbereitung und ursprünglich auch das MFD2, aber hatte nie ein Telefon damit gekoppelt. Kann dir also diesbezüglich keine weiteren Auskünfte geben...

      Gruß Christoph

    • Super, das hilft mir schon weiter.

      Ist denn was an der Aussage dran, dass ich ein neues Gateway benötigt?

      Ladedruck soll ja "der Tuner" freischalten können. Und da es dieses Jahr sowieso noch zu XBM geht, werde ich das wohl gleich mal mit machen lassen. Ist mir aber auch nicht allzu wichtig.

      Eine Antwort bezüglich der Erfahrung mit FSE wäre noch schön.

    • Antwort wegen FSE wird wohl schwierig, fahren ja sicher kaum noch welche diese Kombi ;)
      Würde mich da schon auf Kufatec verlassen oder zur Not einfach austesten..Eingebaut ist das ganze ja in 5-10Minuten...

      Das mit Gateway kann durchaus sein, hatte meins wegen Wechsel auf das RNS 510 schon vorher gewechselt gehabt.

      Gruß Christoph

    • "neues Gateway" kostet bei ebay ca 60 bis 100 Euro. Allerdings denke ich nicht, dass du da eins brauchst bei mir ist die emfa auch mit einem mit index h gelaufen und des is ja auch schon sehr alt (des hätte ich übrigens noch über :thumbsup: ) Allerdings hatte ich keine Telefonfreisprecheinrichtung verbaut. Neue Gateways sind aktuell mit Index AA, AB, AD, AF
      Das Gateway sitz untem im Fußraumbereich rechts über den Gaspedal. Es ist nur in den Metallträger gesteckt und es sitz ein roter Stecker dran
      Das Gateway ist dafür da, dass alle deine Steuergeräte über den CAN Bus miteinander kommunizieren können. Es muss auch auf deine Ausstattung codiert werden
      Gruß Matze

    • Alles klar danke! Das hilft mir schonmal sehr viel weiter.
      Ich werde die E-MFA nun einfach bestellen. Die Kompatibilität mit der kleinen FSE sollte laut den meisten Aussagen und laut Aussage seitens Kufatec auch vorhanden sein.
      Melde mich, wenns eingebaut ist.

      Vielen Dank!

      Gruß
      Phil

    • Ich habe eine Polar-FIS und bin damit sehr zufrieden, alleine die Erweiterten Funktionen wie Golf6 FSE und Spiegelabsenkung die damit möglich werden lohnen sich schon total

    • Pinoccio schrieb:

      Ich habe eine Polar-FIS und bin damit sehr zufrieden, alleine die Erweiterten Funktionen wie Golf6 FSE und Spiegelabsenkung die damit möglich werden lohnen sich schon total

      Das musst du mir mal erklären, wie damit die Spiegelabsenkung ohne entsprechende Hardware ermöglicht werden soll ?(
      Gruß Julian,
      meinGOLF.de Moderator
    • Pinoccio schrieb:

      Ich habe eine Polar-FIS und bin damit sehr zufrieden, alleine die Erweiterten Funktionen wie Golf6 FSE und Spiegelabsenkung die damit möglich werden lohnen sich schon total
      Das musst du genauer erklären. Was ist damit mehr möglich? Woher bezieht man das Gerät?
      Schon Probleme mit gehabt?

      Das hört sich ja grundsätzlich schon besser an als die E-MFA.
    • Wird nur mit der Polar-FIS sicher nicht möglich sein! Für's Spiegelabsenken brauchts einen anderen Stellmotor im Außenspiegel, der Rest ist dann nur noch Codierungssache im Steuergerät.
      Inwiefern der Einbau der Golf 6 FSE (was auch immer darunter in diesem Fall zu verstehen ist) ermöglicht werden soll, kann ich dir nicht sagen.

      Gruß Julian,
      meinGOLF.de Moderator
    • Die Polar FIS speichert intern die Spiegelposition, das heißt ich stelle die Spiegel einmal für Normalen Fahrbetrieb ein und einmal für RÜckwärtsfahren. Legt man den R gang ein veranlaßt die Polar das absenken der Spiegel.

      Zur Golf 6 FSE, da wir alle wissen das die Golf 6 FSE nur das neue Protokoll hat und somit eine Darstellung in der Roten MFA nicht möglich ist. Mit der Polar ist das Menü sichtbar und bedienbar.

      Ich selber habe keine Probleme bisher gehabt, ein Kollege hatte welche aber die Leute von Polar haben wirklich guten Support getätigt und die Probleme aus der Welt geschafft.. Noch dazu werden unmengen an Parametern angezeigt.

      Noch dazu funktioniert auf jedenfall die FSE weiterhin

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Pinoccio ()