Grüße aus Berlin

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Grüße aus Berlin

      Hallo zusammen.

      Ich bin der Andrej aus Berlin, 21 Jahre alt.

      Mein Erstwagen war ein Audi A4 1996 Baujahr, bei dem die Steuerkette gerissen ist.



      Habe mir vor kurzem einen einfachen Golf V TDI zugelegt, an dem ich so einiges verändern möchte :thumbup:

      Habe hier im Forum schon einige Themen durchgelesen und mich nun entschlossen der Community beizutreten.



      Mein Golf hat jetzt ein kleines Problem beim Starten. Morgens bzw. wenn er einige Stunden lang steht springt er ganz normal an.

      Wenn er jedoch warm gefahren ist und eine kurze Pause macht ( tanke,
      einkaufen, ein- und ausladen ) springt er erst nach 6-10 Sekunden an,
      wenn ich den Schlüssel drehe. Mir hat ein Bekannter geraten, der sich
      sehr gut auskennt mit Dieselmotoren, den Nockenwellensensor
      auszutauschen. Er hatte nämlich dasselbe Problem mit einem VW T5.



      Habe desöfteren gelesen, dass es am Anlasser liegt, doch aus meinem Bekanntenkreis sagt jeder, dass es daran nicht liegen wird.

      Motoröl, Ölfilter, Kraftstofffilter bereits gewechselt. Alles ohne Erfolg.



      Ich werde mich dann in 2-3 Wochen nochmals hier melden und euch mitteilen ob es am Nockenwellensensor lag.



      Was ich aber jetzt wissen möchte ist, was sollte man alles an meinem Auto wechseln und in welchen Abständen.

      Gemeint sind die Filter und all die Verschleißteile, da ich echt unerfahren bin was das alles angeht.



      Ich hoffe, dass es genug Leute gibt, die meinen Roman hier durchlesen
      und mir einige Tipps geben. Darüber wäre ich sehr froh und dankbar.



      :P Grüße aus Berlin

      Ich bin ein Laie und werde das ändern, um anderen zu helfen :!:
    • Erstmal herzlich willkommen :thumbup:
      Wenn du dann mal einige Sachen in Angriff genommen hast, kannst du auch gerne eine Fahrzeugvorstellung aufmachen.

      Das Problem, welches du hast, ist ein altbekanntest, v.a. bei den G5 TDI's der früheren Baujahre. Soweit ich das verstanden habe, waren die Anlasser damals noch zu schwach ausgelegt. Der Motor spritzt dann im warmen Zustand weniger Sprit ein, da der Motor ja warm ist, und aus diesem Grunde eigentlich auch problemlos anspringen sollte. Der Anlasser schafft allerdings die notwendigen Umdrehungen unter diesen Umständen nicht. Weit aus dem Fenster gelegt, aber ich glaube so wars in etwa.

      Lösungen gibt es:
      1.) Anlasser säubern, soll Abhilfe schaffen.
      2.) Neuer Anlasser
      3.) Die Einspritzmenge beim Warmstart anpassen (das hielt ich immer für die vielversprechendste).

      Gruß Mirko

    • 1. Kann man den Anlasser selber säubern oder muss ich dazu in eine Werkstatt ? Wenn ja, Kosten?

      3. Wie kann man denn die Einspritzmenge regulieren ?

      Ich nehme mir erstmal den Nockenwellensensor vor, da der ja billiger ist als ein neuer Anlasser.
      Wenn es dann immernoch nicht klappt, werde ich mir den Anlasser wohl vornehmen müssen.

      Übrigens das Problem begann ca. vor einem Monat, dazu eine Story:

      Ich war an der Ostsee, losgefahren von Mirow (also so ca. 180 KM bis zur Ostsee).
      Bin laut Tacho 200 km/h auf der Autobahn gefahren (dauerhaft hin und zurück). Hinreise, kein Problem.
      Ca 1-2 Stunden spaziert und wieder zurück.
      Auf dem Rückweg ebenfalls 200 aufm Tacho, bis ich plötzlich merkte, dass die Leistung rapide abnahm und ich immer langsamer wurde, obwohl Gaspedal gedrückt. Der Schreck meines Lebens (mit dem Audi in etwa dasselbe gehabt, aber in der Stadt bei 50km/h).
      Nur in dem Fall mit dem Golf sprang dieser nach ca. 1 Stunde wieder an, als der ADAC bereits eingetroffen ist.
      Ich war erleichtert.. Er hat fehlercode ausgelesen und gelöscht, der Fehler lautete in etwa 'Motorlimit überschritten'.

      Bin dann auf eigenen Wunsch zurück nach Mirow mit ca 120km/h und nicht mehr, so hat es der ADAC Helfer geraten.
      Und seit dem habe ich das Gefühl, dass die Leistung abgenommen hat beim Fahren.
      Und ja, ich habe dem Golf zu viel abverlangt, dass weiß ich bereits.

      Danke soweit für die Antwort :)

      Ich bin ein Laie und werde das ändern, um anderen zu helfen :!:
    • Ich würde sagen, du hast dem Wagen zu viel abverlangt :D
      Ne ernsthaft, also das würde ich meinem 1.9er echt nicht zumuten, aber jedem das seine.

      Da das Problem erst dann aufgetreten ist, würde ich auch sagen, schau erstmal, dass du deine Pläne durchziehst, und dann schau einfach, ob das Problem behoben ist.
      Den Anlasser kann man relativ einfach selber ausbauen. Brauchst nur ein paar Böcke, auf den du den Golf draufstellst, dann musst du den Unterbodenschutz abmachen, und dann von unten glaub ich zwei Schrauben lösen. Viel mehr ist das nicht.
      Allerdings habe ich keine Ahnung wie man den säubert, ich weiß nur, dass es geht. Ich selber saß aber auch schonmal ratlos vor dem Teil ;)

      Das mit der Einspritzmenge sollte dir ein Tuner machen können.

      Gruß Mirko

    • Jedenfalls werde ich sowas nie wieder machen und max. bei 150 km/h bleiben. Ich denke das sollte für den okay sein.
      Die Sache ist, dass ich in 1 Woche wieder nach Mirow fahren werde und mir unsicher bin, ob ichs durchziehen soll.
      Alternativ könnte ich bei dem Kollegen mitfahren, nur haben wir viel zu viel Gepäck mit...

      Der Nockenwellensensor kann auch erst in 2 Wochen gewechselt werden, da der Bekannte, von dem ich oben geschrieben hab, auch in Urlaub fährt und erst später das wechseln kann :(

      Wenn ich dieses Problem gelöst habe, werde ich anfangen mit kleinen Umbauten, wie LEDs, TFL, Alufelgen etc.
      Wo kann ich denn einen Fahrzeugvorstellungsthread aufmachen?

      Ich bin ein Laie und werde das ändern, um anderen zu helfen :!:
    • Zieh einfach den Temperaturgeber ab im warmen Zustand,sollte er dann besser anspringen ist es der Anlasser.

      -CODIERUNGEN UND FREISCHALTUNGEN IN BERLIN UND UMGEBUNG.
      -DVD FREE BEIM RNS 510
      -HILFE BEI NACHRÜSTUNGEN UND FEHLERSUCHE UVM.
      -BEI INTERESSE SENDET MIR EINE PN