Öl Verlust

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Öl Verlust

      Achtung Auto Laie ;)

      Hallo!
      Ich fahre einen Golf IV 1,4 16V, Baujahr Nov 01.
      Modell Plus.

      Ich habe mir den Wagen zum Beginn meiner Ausbildung gekauft. Nun hat er etwas über 38T km gelaufen und ich habe mit Ölverlust zu kämpfen.
      Ich fahre pro Woche etwa 220km, teilweise Autobahn.
      Mittlerweile ist es so, dass ich schon gewohnheitsmäßig bei jedem tanken den Ölstand kontrolliere.
      In den letzten 2000 km habe ich sage und schreibe 1,4l Öl nachgekippt. (Ich muss dazu sagen dass das eine Fahrt vom Ruhrgebiet bis nach Österreich war).
      Ich war mit dem Problem vor einiger Zeit schon beim Freundlichen und habe auch VW geschreiben.
      Die sagten mir aber, das (wie auch in der Anleitung steht) bis 1l auf 1000 km normal sind.

      Kann mir jemand dann den Sinn von Longlife erklären?
      Longlife soll doch eigentlich die Werkstattintervalle verlängern und nicht verkürzen oder? ?(

      Heute war ich nochmal beim Freundlichen. Er sagte mir, dass es wohl so aussieht, dass der Motorblock ausgetauscht werden müsse.
      Ich könnte mich auf etwa 2200 EUR einstellen.
      Wenn ich Glück hab, dann übernimmt VW 50% auf Kulanz, das ist aber noch nicht sicher.

      Wie denkt ihr darüber?
      Ich frage mich ob es nicht sinnvoller ist, einfach mit dem Ölverlust (wo auch immer das Öl bleiben mag) zu leben und das Auto in 2 bis 3 Jahren abzustoßen.

    • Ich hab das gleiche Problem! Hab den 2.0 Liter Motor, Bj. 2000. 1 Liter Öl auf 3000km sind es bei mir etwa, wobei ich bisher immer fast nur auf der Autobahn Öl nachfüllen musste. Wohin das Öl verschwindet frag ich mich auch. ?(

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von car_bar ()

    • LongLife verbraucht mehr Öl als Sonst. Hab zwar LongLife Intervalle benutzt Jedoch normales Öl muss dann alle 15 000km Ölwechesel machn. bei LongLife kann Ich auf 2000km mit 1-1,5L Öl mithalten ;(

      gruss stephan

    • Hey!

      Drosselklappe reinigen bietet sich immer mal an, weil die immer verölen und zukeimen, aber dies führt eigendlich nur zu unruhigem Leerlauf und schlechtem Kaltstart!
      Ich den 1,4l und 1,6l 16V Motoren sind im Zylinderkopf einige Kammern, VW sagt das sich die Kammern langsam mit Öl füllen würden und das deshalb ein höherer Ölvberbrauch zustande kommen kann.
      MfG

    • Das Problem ist aber auch einfach diese Scheissdünne Öl welches VW in die Motoren kippt. Bei mir war es immer 0W30. Bei langen Autobahnfahrten wo der kleine dann auch mal seinen Auslauf bekommt sind dann auch schonmal ein knapper 1Liter Öl weg, für gute 1000km. Das Zeug wird wohl einfach so durchgedrückt ?( denn im Stadtzyklus habe ich keinen feststellbaren Ölverbrauch. Beim nächsten Filterwechsel kommt auch bei mir 5w40 rein. Dann ist zwar der LL weg.. aber das macht nichts, dafür kostet das 5L Gebinde Öl dann keine 90Euro mehr und ich mache mir weniger Sorgen um meinen Schmierfilm im Motor.

      Gruß
      Marten

      Meine Freundin denkt ich bin neugierig, zumindest steht das in ihrem Tagebuch :D

    • Das stimmt, das vollsynthetische Öl ist echt zu dünn. Fahre auch 5W40. Muss auch kaum was nachkippen, und wenn doch tut's dem Gelbeutel nicht so weh.

    • 5W40 gibt es doch aber auch als Vollsynthetisches Öl!
      Das Problem ist auch eher nicht die Tatsache das das Öl vollsynthetisch oder nicht.... aber diese niedrigen Viskositäten sprich 0W Öle werden scheinbar unter Vollast irgendwo mit durchgedrückt :(

      Gruß
      Marten

      Meine Freundin denkt ich bin neugierig, zumindest steht das in ihrem Tagebuch :D

    • RE: Öl Verlust

      Danke, werde ich lesen.

      ICh habe übrigens folgendes herausgefunden:

      Wenn ich Spritsparend fahre und die Drehzahl möglichst niedrig halte, dann verbrauche ich etwa 6,2l/100 km aber viel mehr öl.

      Fahr ich alles andere als spritsparend (etwa 7,7l) dann brauche ich erst nach knapp 10000 km einen Liter, statt nach 1000

      Hört sich bescheuert an, ist aber so.

    • RE: Öl Verlust

      Das ja eigenartig.
      Bei mir ist das genau anders rum.
      Wenn ich auf der AB unterwegs bin dann schluckt er viel viel mehr, als im Stadtverkehr.