Felgen, Fahrwek und bitte auf Deutsch :)

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Felgen, Fahrwek und bitte auf Deutsch :)

      Hy,
      ja ich weiß immer die selbe Leier, kommt ein Anfänger und stellt wie jeder andere die selben blöden Fragen und bevor ihr mich darauf hinweist mich der SuFu zu bedienen sage ich gleich ich habe es getan, jedoch komm ich nicht weiter wiel ich nichts mit dem Fachgolfdeutsch anfange!
      Ich habe Google vergewaltigt und herausgefunden das ich ein Gewindefahrwerk brauche weil im Kofferraum eine Dauerbelastung von ca. 250kilo drauf zementiert wird (bin in der Car HiFi Szene unterwegs (nein kein billigsklumpat sondern High End Produkte)) und da man ein Gewindefahrwerk vestellen kann brauche ich eins, meiner Logik nach.

      Also kurz zur Geschichte ich habe vor mit ein Golv IV zu besorgen ein bereits getunter jedoch liebe ich Fette Felgen und der den ich im Auge habe hat nur 16" oder 17". Was genau brauche ich um 19" drauf packen zu können?
      Was Kostet das ganze und muss ich es Typisieren und wenn ja was Kostet die Typisierung?
      Als beweis das ich bereits die SuFu bedient und Google vergewaltigt habe hier ein paar Daten was ich so mit bekommen habe.
      Was ist ein 60/40 Fahrwerk oder 65/55?
      Was sind 10-30mm Distanzen?
      Was sind ET12 und ET35?
      Muss ich das Tacho neu Justieren?
      Muss ich die Spur neu stellen?
      Wieviel PS Verlust gibt es?
      Warum Frage ich?

      Weil ich gern weis was auch mich zukommt und lieber Frage bevor ich Geld ausgebe.
      Bitte um einfache Antworten damit ich es auch verstehe.
      Danke
      MfG

      Edit: endlich habe ich es geschaft die codierung zu entfernen :S halbwegs

      Dieser Beitrag wurde bereits 9 mal editiert, zuletzt von Kalli ()

    • da du von typisieren sprichst denke ich mal du kommst ausm hohen Süden :D
      bei den Daten die du beisher rausgerückt hast sollte folgendes ganz gut gehen.
      Gewinde wie du schon richtig gemerkt hast ist individuel einstellbar von der höhe anders als bei z.B. einem 60/40 Fahrwerk das Fest steht und sich nicht verstellen lässt (bedeutet Vorne 60mm und Hinten 40mm tiefer als original)
      Distanzen brauchste nur wenn du keine Felgen mit der passenden ET (Einpresstiefe; je höher die ET umsoweiter steht der Reifen bzw. die Felge im Ratkasten) gefunden hast in deinem Beispiel Golf 4 würde ich die 8,5x19 ET35 empfehlen sehen sehr gut aus und dann kannst du ihn auch noch gut tief fahren.
      Was das Typisieren bei euch kostet kann ich leider nicht sagen aber machen musst du es in jedem Fall genauso wie spur und sturz einstellen lassen

      hoffe konnte dir da nun weiter helfen


      Lackierte Rückleuchten ich habe sie^^
      VCDS vorhanden (Fehler auslesen und Codierungen)
      VCP auch vorhanden
    • jaja aus wien :D

      also ist ein 60/40 fahrwerk ist nicht für mich da man es nicht verstellen kann ... chek
      brauche 8,5x19 ET35 damt ich ich nicht distanz scheiben brauche ... chek
      jedoch das mit dem tief fahren gefällt mir nicht da das auto das ich vor habe zu kaufen sowieso spoiler hat und dadurch tief aussiht.

      bleibt noch das mit dem typisieren und kosten dann haben wir alles :D



      was würdest du für ein fahrwerk benutzten ?



      danke

    • also ich habe bei mir nen FK Silverline verbaut und bin sehr damit zufrieden haben auch ein paar hier ausm Forum verbaut H&R ist ier abe denke icmlnochmehr vertreten aber auch ne ganze ecke teurer :D


      Lackierte Rückleuchten ich habe sie^^
      VCDS vorhanden (Fehler auslesen und Codierungen)
      VCP auch vorhanden