Golf 5 1,9TDI Chipen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Golf 5 1,9TDI Chipen

      Hi erstmal,

      bin neu hier, ich weiß das es zu dem Thema schon viele Theads gab; habe
      auch schon ordentlich in der SuFu gestöbert bin aber noch nicht so recht
      am ziel ^^



      Also ich will wohl gerne meinen Golf V 1,9TDI gerne Chipen lassen...
      Also habe ihn jetzt paar Monate will aber noch bissel mehr ;)

      Er hat jetzt 112ths runter...oder ist das schon zu viel fürs chipen? Bin
      jetzt net der "heizer" nur manchmal bissel mehr Ps nutzen können wäre
      schon geil.. Muss ab August täglich wieder zur Schule weiß ja nicht i
      wie fern das was zu sagen hat...



      Hatte bis jetzt so angedacht, das ich das beim Unternehmen im Nachbarort machen lassen will :

      vmax-performance.de/shop/produ…-auf-145-PS---325-Nm.html



      Habe hier eig. nur gutes von denen gehört.. was meint ihr zu dem Angebot? Hat vill jemand mit denen Erfahrung?



      Schonmal danke für die Antworten!



      lg Sonic

    • 325NM macht die Kupplung und das Getriebe nicht lange mit. 300NM sind auch auf Dauer schon eine ganze Menge. Drüber würde ich vermeiden.



      Naja, halte ich für bissel übertrieben. Fahr(BLS) selbst mehr als 325 NM( das 3 Jahr begann), und mit der ersten Kupplung, Getriebe, Turbo etc.

      Sieht im Freundeskreis nicht anders aus.

      Ob sie haltbar ist, oder nicht liegt an einen Faktoren.




      Sent from IPhone 4S Tapatalk
    • Naja ich muss ja erlich zugeben das ich noch nicht wirklich viel Ahnung habe von den ganzen dingen hab ich mich vorher nicht für interresiert, weil ich kein eigenes auto hatte... ?(:S^^

      bin grade dabei mich son bissel in die Materie einzuarbeiten :)


      und rein vom Kilometerstand is das auch noch zu vertreten?

    • Das Getriebe und die Kupplung ist für weit weniger wie 325NM ausgelegt. Und auf Dauer macht weder Kupplung noch das Getriebe ECHTE 325 (oder angeblich) mehr mit. Wenn Du meinst Du hast MEHR wir 325NM, ist das schön für Dich. Glauben wird das kaum einer der die Technik wirklich kennt. :D

      325NM wäre 85NM über Serie.
      Du hast angeblich noch mehr, das inkl DPF.
      Überlastest das Getriebe also mit ca 100NM über Serie und denkst wirklich das stimmt so? Ok! :D

    • also mal davon abgesehn das die firma nicht eine optimierung macht, von der sie wissen das die kupplung sie nicht aushält,
      ist das meiner meinung nach schwachsinn.

      hätte ich den motorkennbuchstaben und getriebebuchstaben dann würd ich nachschaun.

      bei mir hies es auch immer. NIEMALS 430 nm drehmoment weil die kupplung das nicht aushält
      (2.0l tdi dpf 170ps / 380nm - 205 ps / 430 nm)
      hab nach geschaut und luk / sachs haben beide bei standart kupplungen ein max. drehmoment von 550 nm bevor sie rutschen.

      bitte verbessern falls jemand hand feste daten hat!

      lg

      ... drive like a devil - feel like a god ;>
    • 04A Getriebe, als Beispiel zum 77KW/105PS, sind für 250NM freigegeben.
      Ebenso die 02S was das 6-Gang Gegenstück ist.

      Beides sind MQ250 Getriebe.

      Überlastet man die mit "nur" 20% wäre man schon bei 300NM. Hier wird von 30% und MEHR Überlastung gesprochen. Und das halten diese Getriebe und Kupplungen sicher nicht 3 Jahre aus. Wenn es REAL anliegt.


      Dein PKW hat ein völlig anderes Getriebe, Kupplung und ist somit überhaupt keine Referenz oder vergleichbar.


      hab nach geschaut und luk / sachs haben beide bei standart kupplungen ein max. drehmoment von 550 nm bevor sie rutschen.


      Weder, noch. Selbst die meisten Performance/Sportkupplungen sind nicht für 550NM ausgelegt. Und eine SERIEN-Kupplung im Leben nicht.


      Hier etwas von Leuten die es jeden Tag machen: getriebeprofi.de/0a4.html

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DJ-Mose ()

    • DJ-Mose schrieb:

      325NM wäre 85NM über Serie.
      Du hast angeblich noch mehr, das inkl DPF.
      Überlastest das Getriebe also mit ca 100NM über Serie und denkst wirklich das stimmt so? Ok! :D


      325Nm -> somit 30% mehr, ist das maximum der Toleranz für die Kupplung, sprich ausgelegt ist die ganze Getriebe- & Kupplungsgeschichte nicht für anliegenden (Serien) 250NM sondern für ca 30% mehr.. (soll ja auch alles halten & auf lange Zeit wenig Probleme machen)

      Interessanter finde ich natürlich die Geschichte mit dem DPF - hab nirgendwo gelesen, dass einer der hier Beteiligten den hat.
      Die Motorkennbuchstaben BLS heißen nicht automatisch: es gibt nen DPF


      Allg. finde ich die 325NM auch nen bissl viel, da dieser Wert schon direkt an den Herstellervorgaben liegt.
      Würde dir eher zu 300 - 315NM raten.

      ..Informier dich am Besten mal über die Vor- & Nachteile vom Chiptuning - sowas kann ja nie schaden ;)
      greetz Chris
      ------------------------------------------------------------------------
      .VCDS vorhanden - Raum Magdeburg & Mansfeld-Südharz.
      ------------------------------------------------------------------------



      "Leistung gibt an, wie schnell man gegen die Wand fährt.. Drehmoment, wie fest."

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MaestroLange ()

    • MaestroLange schrieb:



      Interessanter finde ich natürlich die Geschichte mit dem DPF - hab nirgendwo gelesen, dass einer der hier Beteiligten den hat.
      Die Motorkennbuchstaben BLS heißen nicht automatisch: es gibt nen DPF


      BLS gab es nicht wahlweise, sondern nur mit DPF. BJB, BKC und BXE gab es ohne.

      Allg. finde ich die 325NM auch nen bissl viel, da dieser Wert schon direkt an den Herstellervorgaben liegt.
      Würde dir eher zu 300 - 315NM raten. (du hast nätürlich mehr vom Auto mit 280Nm - wie sie auch beim alten 4er, 131PS Diesel anliegen)


      Der Hersteller sagt 250NM. Der wird nie zugeben oder behaupten eine 30% Überlastung geht auf Dauer.
      Der Golf 4 mit 130PS @ zb ASZ hatte Serie keine 280NM sondern 310NM und ein MQ350 Getriebe.
    • DJ-Mose schrieb:

      BLS gab es nicht wahlweise, sondern nur mit DPF. BJB, BKC und BXE gab es ohne.

      Cool, dann habe ich den einzigen BLS Motor ohne DPF in meinem Variant. :thumbup:

      DJ-Mose schrieb:

      Der Hersteller sagt 250NM. Der wird nie zugeben oder behaupten eine 30% Überlastung geht auf Dauer.
      Der Golf 4 mit 130PS @ zb ASZ hatte Serie keine 280NM sondern 310NM und ein MQ350 Getriebe.

      Wie du siehst, hatte ich bevor du deinen Post abgeschickt hast, dies schon korrigiert. Hatte mich mit den Daten etwas vermacht - passiert. (auf den G4 bezogen)

      Habe nicht gesagt, dass der Hersteller irgendwas zugibt oder behauptet! Lediglich, dass es gewisse Toleranzen gibt <- waren meine Worte.
      Du, das geht auf Dauer, aber eben nicht solange, wie mit den Serien NM... sprich, mit den 250NM wird dein Getriebe, Kupplung, etc. länger halten als mit den (bspweise) 325Nm. Es liegt daran, was für dich "Dauer" bedeutet..

      MaestroLange schrieb:

      325Nm -> somit 30% mehr, ist das maximum der Toleranz für die Kupplung, sprich ausgelegt ist die ganze Getriebe- & Kupplungsgeschichte nicht für anliegenden (Serien) 250NM sondern für ca 30% mehr.. (soll ja auch alles halten & auf lange Zeit wenig Probleme machen)
      greetz Chris
      ------------------------------------------------------------------------
      .VCDS vorhanden - Raum Magdeburg & Mansfeld-Südharz.
      ------------------------------------------------------------------------



      "Leistung gibt an, wie schnell man gegen die Wand fährt.. Drehmoment, wie fest."

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MaestroLange ()

    • DJ-Mose schrieb:

      So wird es dann wohl sein. Egal wo ich schaue, sehe ich den BLS immer mit. Aber was weiss ich schon


      Dann hat wohl WOB was in meinem Golf vergessen ;) Totale Schweinerei :D


      Die Frage ist eigtl an dieser Stelle für mich: Wo schaust du da nach?
      oder gehst du von deinen Erfahrungen ? ?(
      greetz Chris
      ------------------------------------------------------------------------
      .VCDS vorhanden - Raum Magdeburg & Mansfeld-Südharz.
      ------------------------------------------------------------------------



      "Leistung gibt an, wie schnell man gegen die Wand fährt.. Drehmoment, wie fest."
    • Ich könnte Dir anhand Deiner FIN sogar sagen welches Steuergerät Du verbaut hast oder wann Du zum letzen mal beim Service bei VW warst oder welche Rückrufaktionen Dein Wagen schon hatte.


      Reicht als Erklärung?

    • DJ-Mose schrieb:

      Ich könnte Dir anhand Deiner FIN sogar sagen welches Steuergerät Du verbaut hast oder wann Du zum letzen mal beim Service bei VW warst oder welche Rückrufaktionen Dein Wagen schon hatte.


      Reicht als Erklärung?


      oh nein.. du Zauberer :thumbup: (alles Sachen die ich schon weis ;) )
      Also ist es nur die Erfahrungskiste, aus der du schöpfst. Dachte du hsat was offiezielles von VAG, indem steht:" BLS nur mit DPF" (zum bsp.)
      greetz Chris
      ------------------------------------------------------------------------
      .VCDS vorhanden - Raum Magdeburg & Mansfeld-Südharz.
      ------------------------------------------------------------------------



      "Leistung gibt an, wie schnell man gegen die Wand fährt.. Drehmoment, wie fest."