Handbremse

    • Allgemein

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • guten abend

      blöde frage, ich weiß: auf welche räder wirkt die handbremse (fronttriebler, heck, allrad)??? hab nämlich mit meinem besten freund zum streiten angefangen und jetzt bin ich selber schon unsicher. also bitte ned blöd antworten sondern informativ.

      mfg, gerald

    • vielen dank für die prompten antworten. da frag ich mich doch wie man dann am besten ins driften kommt. da ich den lappen erst seit 6 monaten hab und noch (!) kein eigens auto besitze kenn ich mich da nicht wirklich aus. meine idee: lenkung voll anziehen, kupplung treten, handbremse ziehen. stimmt das? denn papi lässts mich mit seiner karre nicht versuchen.

      mfg, gerald

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Mr.Miagy ()

    • DAs ist dann aber kein Driften sondern mehr ein Schleudern!
      Meinen Wagen würdest Du dafür auch nicht bekommen!
      Ausserdem wirst Du bei einem Fronttriebler ausser ein leicht ausbrechendes Heck nichts erreichen was einem sauberen Driften, was übrigends nur mit dem Fuss auf dem Gas geht, erreichen.

      Deine Beschreibung ist nur ein schleudern das durch hektisches lenken und einem bösen Lastwechsel gekennzeichnet ist. Und mit Kupplung treten wirst Du in Kurven niemals einen stabilen Fahrzustand erreichen.

      Gruß
      Marten

      Meine Freundin denkt ich bin neugierig, zumindest steht das in ihrem Tagebuch :D

    • meinst? wie macht man dann am besten einen u-turn, also eine 180 grad drehung à la knight rider?? müsste ja dann ziemlich material schadend sein.
      mfg, gerald

    • du kaufst dir einen wagen mit viel ps(respektive drehmoment) vollgas und gib ihm....
      geht allerdings nur wenn du genug power hast das die hinterräder durchdrehen.
      also ist das nur mit heckantrieb oder 4wd möglich

      im winter bei glateis gehts mit mamas benz supi einfach;)
      da gehts auf den grossen freien parkplatz und dann hab ich 5min spass :)

    • Original von Mr.Miagy
      meinst? wie macht man dann am besten einen u-turn, also eine 180 grad drehung à la knight rider?? müsste ja dann ziemlich material schadend sein.
      mfg, gerald


      Hallo ?( - wenn ich deine letzten Posts so lese - Naja lassen wir das mal - wünsche dir aber trotzdem ne unfallfreie Fahrt. ;) :)) - und lass es besser, wenn du mal ein eigenes Auto hast. Besser für dich und das Auto :D

      Gruss

      dennis

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von RSII ()

    • @ dennis: nett das du dich um meine gesundheit sorgst. allerdings habe ich nicht geschrieben dass ich das machen werde sondern mich interessiert hauptsächlich wie man das macht! und mit dem auto meines vaters würde ich es auch nicht machen denn vor nem e500 hab ich zu viel respekt. zur "gummi geben fraktion" gehöre ich auch nicht, ich bin einfach nur ein interssierter junger autofahrer!!!

    • Original von Orome
      du kaufst dir einen wagen mit viel ps(respektive drehmoment) vollgas und gib ihm....
      geht allerdings nur wenn du genug power hast das die hinterräder durchdrehen.
      also ist das nur mit heckantrieb oder 4wd möglich


      Das geht nicht mit jedem 4wd, kommt ganz drauf an wie die Kraftverteilung ist.
      Im Winter aber problemlos mit jedem 4wd mgl.


      im winter bei glateis gehts mit mamas benz supi einfach;)
      da gehts auf den grossen freien parkplatz und dann hab ich 5min spass :)


      Mach das immer auf öffentlichen Strassen, ist viel lustiger, aber nur Nachts und bei Schnee - nie bei Glatteis. ?(
    • Original von Mr.Miagy
      . meine idee: lenkung voll anziehen, kupplung treten, handbremse ziehen. stimmt das? denn papi lässts mich mit seiner karre nicht versuchen.

      mfg, gerald


      Und da sagst Du


      allerdings habe ich nicht geschrieben dass ich das machen werde sondern mich interessiert hauptsächlich wie man das macht! und mit dem auto meines vaters würde ich es auch nicht machen denn vor nem e500 hab ich zu viel respekt. zur "gummi geben fraktion" gehöre ich auch nicht, ich bin einfach nur ein interssierter junger autofahrer!!!

      Sorry aber das passt für mich nicht.

      Gruß
      Marten

      Meine Freundin denkt ich bin neugierig, zumindest steht das in ihrem Tagebuch :D

    • Original von gitzu
      DAs ist dann aber kein Driften sondern mehr ein Schleudern!


      Da kann ich gitzu nur zustimmen...

      Ausserdem wirst Du bei einem Fronttriebler ausser ein leicht ausbrechendes Heck nichts erreichen was einem sauberen Driften, was übrigends nur mit dem Fuss auf dem Gas geht, erreichen.


      Stimmt zum teil.....beim Fronttriebler kommt das heck nur durch schnelle lastwechsel...das heck kann demzufolge nur mit der Handbremse kommen was mit einem Powerdrift nichts mehr gemein hat....

      cya