Getriebe / Differenzial defekt?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Getriebe / Differenzial defekt?

      Das war vielleicht ein Tag... ich bin bei uns im EKZ fertig mit Shoppen, bezahl meine Parkhauskarte und fahr zur Ausfahrt. An der Schranke angekommen, angehalten, Karte gesteckt und die Schranke geht auf.... ich will losfahren, geht nicht. Der Golf hatte so einen Widerstand, als wenn die Handbremse angezogen ist oder man frontal mit den Rädern gegen einen Bordstein rollt.

      Nu steh ich da mit meinem Talent... Schranke oben und das Auto bewegt sich knapp 30cm nach vorne und nach hinten und ich komm nicht weg. Dann dachte ich, okay, schiebst ihn kurz zur Seite, aber zu früh gefreut.... trotz Leerlauf und gelöster Handbremse war nicht mal das schieben möglich, immer nur 30cm vor oder zurück. Sowas habe ich noch nie erlebt.... kennt das jemand von Euch? Ich hab aus Frust den ADAC gerufen, denn ich musste da ja irgendwie weg. Aber auch geschultes Personal stand mit Fragezeichen in den Augen davor.... Zum Glück bin ich mit jemandem befreundet, der ein Abschleppdienst betreibt. Der hat mich mit Radrollern an der VA aus der Lage befreit und ausserhalb des Parkhauses das Auto mit nem Kranwagen weggeschleppt.

      Motor läuft ohne Geräusche, Schalten ohne Geräusche möglich, anfahren ist möglich... nur nach 30cm kommt der Widerstand und rollt nicht weiter... ist ein GT 125kW Bj 03.2006 und zarte 61087 km Laufleistung

      Jemand Ideen was es sein könnte????

      Gruß Sascha

    • Moin,

      Geht den im zweiten Gang anfahren, oder genau das gleiche? Wenns genau gleich ist, würd ich aufs Diff tippen, oder ausserhalb vom Getriebe mal alles checken.

      Gruß bigfoot

      Codierungen/Fehler auslesen? --> PN me
      Hilfe bei diversen Umbauten, Nachrüstungen, Tacho Umlöten

    • Ist es das Auto auf deinem Avatar? Das scheint ja recht tief zu liegen. Sind die Gelenkwellen (Antriebswellen) an die Tieferlegung angepasst? Wenn nein, würde ich auf den Differentialbolzen tippen, der sich gelöst hat und nun im Getriebe am Gehäuse anschlägt. Ich würde also keinen weiteren Fahrversuch unternehmen, und das Getriebe schnellstmöglich ausbauen und zerlegen. Noch ist es vielleicht zu retten!

    • Danke für Eure Tipps.... haben heute die Schaltstange raus gehabt und reingesehen, alles gut. Auch am magnetstab war nichts zu sehen. Hab das Getriebe laufen lassen, dreht alles normal und bei Betätigung der kupplung kuppelt er aus und die Wellen stehen still. Somit ist der kraftschluss vom Motor zum Getriebe okay.

      Hab einfach mal ein Diff bestellt und Dienstag kommt es rein... und dann hoffe ich es geht wieder. Da ich mit dem Auto ja kein Stück fahren kann, wird nichts passieren. Aber dad die nieten raustreiben und das Gehäuse auffräsen können, habe ich auch schon gehört. Aber wie gesagt, keine späne und kein Öl unterm Auto.

      Auch wenn es keine kulanz gibt, werde ich nen netten Brief nach Wolfsburg schicken.... nach 6 Jahren geht mal gar nicht. Solange fahr ich zum Glück kostenlose Fahrzeuge von VW. ;)

      bigfoot, wenn er wieder heil ist, müssen wir uns mal treffen.... wenn Du Lust hast. ;)

      Gruß Sascha

    • Nu is das Getriebe endlich raus.... und das hätte ich nicht erwartet: ein Hohlsplint ist gebrochen und durch eine bestimmte Position des Diff, ist der Bolzen rausgerutscht

      Also neuer Splint rein und heil.... aber das wäre zu einfach, deswegen ist jetzt die Steuerkette dran ;)

      Gruß Sascha

    • Ja, wie bei Dir. Beim Starten des Motors rattert die Kette, bei 61000km. Lass auch gleich die WaPu mitmachen, dann hab ich erstmal Ruhe. Ich werd aber wohl mal ein Brief nach Wolfsburg schicken.... zwei Defekte auf einmal kann nicht wirklich richtig sein

      Gruß Sascha

    • Moin,

      Bei der Steuerkette würde ich auf jedenfall gleich einen Kulanzantrag stellen, nach den "Auto Bild" Berichten soll VW da ja angeblich recht viel von übernehmen und den Nockenwellerversteller würde ich gleich mit tauschen.

      Gruß bigfoot

      Codierungen/Fehler auslesen? --> PN me
      Hilfe bei diversen Umbauten, Nachrüstungen, Tacho Umlöten