Audioaufrüstung beim RNS 310

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Audioaufrüstung beim RNS 310

      Nabend zusammen,
      ich möchte nun doch der Serieanlage des RNS 310 in dem GTD etwas mehr Klang geben.
      Ich möchte maximal 300 Euro ausgeben und es soll keine Bass Kiste im Kofferaum stehen.
      Ich habe aufjedenfall an neue Hochtöner gedacht, Dämmer der Türpappe mit Bitumatten und einen Aktivsubwoofer, der keine extra remote Leitung benötigt.
      Was könnt ihr mir empfelen, wie habt ihr die Hifi Anlage umgebaut?

      Gruß Chris

    • Dämmen ist immer gut, aber nicht mit Bitumen, lieber Alubutyl nutzen; absorbiert mehr Schwingungen etc.
      was die Türpappe angeht kann man das natürlich verwenden, allerdings würde ich da vielleicht eher mit einer Paste alá ex-vibration zusätzlich arbeiten, denn ALB/Bitumen ist im Prinzip für Metall.
      Außenblech ist bei der Dämmung allerdings elementar!

      Bass hat mit Klang erstmal gar nichts zu tun, Aktivsub? wie soll der denn ohne Remote angeschlossen werden? HI-Level-Eingang? oder doch mit nem Hi-Lo Adapter? also Cinch inkl. Remote-Leitung. wo soll er untergebracht werden, wenn nicht im Kofferraum? unterm Sitz?
      es gibt dazu schon einige Themen, im Ver Bereich aktuell zu nem Pioneer blablubb z.B.

      Hochtöner? schon & gut, aber doch nicht einfach HT`s tauschen, das wird kaum etwas bringen. die originalen Einbauplätze sind zudem suboptimal, eine Ausrichtung auf das die Ohren bzw. eher passiv auf "Bühne" in den Raum, also Richtung Rückspiegel ist wichtig!

      elementar ist eine Steigerung des Ganzen primär durch einen Verstärker zu erzielen, originale Radios haben eine lächerliche Ausgangsleistung & mit einem anderen Radio bzw. einem Verstärker können auch die Werkströten halbwegs passabel klingen.

    • In diesem Thread haben wir dasselbe Thema diskutiert: [Golf 5] 2.1 Anlage einbauen
      (zwar für einen Golf V ... aber im Endeffekt kommt es ja immer auf dasselbe raus ... Guter Sound ist durch das Zusammenspiel aufeiander abgestimmter Komponenten und einem guten Einbau auch schon mit einem verhältnismäßig "geringen" finanziellen Aufwand zu erreichen)

      lg
      Gerald

    • Hi habe mir den Verstärker eingebaut ist Plug an Plug Prinzip Unter den Sitz und gut
      Klang ist um Welten besser als zuvor. Gibt's beim jedem vs Händler zu bestellen
      i-sotec.com/verstaerker/60/i-soamp-4?c=2236

      Bin begeistert was seit dem aus den originalen Lautsprechern herauskommt ist echt ein wahnsinniger Unterschied

      Gruß