Pfeifen vom Turbo??

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Pfeifen vom Turbo??

      Hallo Community !!
      Ich hoffe ich bin hier in der Abteilung richtig mit meiner Frage^^
      Zu meinem Problem:
      Ich habe einen Leistungsverlust ab ca. 120-130 km/h. Es schaltet sich einfach mein Turbo ab. Nachdem ich meinen Motor aus und an mache , läuft er wieder. Seit neuestem leuchtet die "ABGAS Werkstatt" Leuchte. Wenn ich im Stand Gas gebe, ist ein heulen, pfeifen, jaulen wie man das auch nennen mag, wahrnehmbar. War beim :) und er meinte das sei ein defekter Unterdruckschlauch . Jedoch konnte er nichts finden , worüber er selber auch sehr überrascht war. Alle Unterdruckschläuiche wurden also gecheckt . Er meinte dann ,dass das Pfeifen vom "Steuerkasten für Turbo" kommen würde (die Dose , wo alle Unterdruckschläuche reingehen). Nachdem er diesen ausgetauscht hatte, war das Problem immer noch vorhanden. Habt ihr sowas in der Art auch schon mal gehabt? Irgendwelche Erfahrungen oder Vorschläge? Bin für jede Antwort dankbar !!
      Hier ein paar Daten zu meinem Auto
      VW Golf V 2.0 TDI 140 PS
      BJ 12/2005
      Laufleistung 116500km

      Hier noch ein Video vom dem Sound : Video

      MfG
      GolfV-Fahrer

    • Hey, war bei meinem das selbe, 2.0 TDI 140 PS. Bei mir damals hatte ich meinen am Abend zuvor abgestellt und als ich in der früh losfuhr, merkte ich das der TURBO erst garnicht kommt. Nach rund 50 KM zeigte mir die MFA dann gleich "Abgas Werkstatt" an und ich machte gliech den Motor aus und rief den ADAC. Der kamm gleich mit dem Schlepper und schleppte mich zum Freundlichen. PC angeschlossen und siehe da der GROSSE Dicke schlauch der zum Turbo ging hatte einen Riss und daswegen war die Leistung weg. Seit neuesten hat er sehr selten keine Leistung und wenn ich den Motor ausmache und wieder anmache läuft er wieder ganz normal... Das ist Komisch. Hoffe du wirst bald wissen was deiner hat. Lg

    • Danke für die Antwort :) Ich hoffe es ist nicht der Turbo selber :// Mal schauen was die rauskriegen. Die meinten die haben zurzeit viel zu tun und können erst in frühestens 2 1/2 Wochen einen Termin ausmachen -.- Ich melde mich sobald ich mehr weiß.

      MfG
      GolfV-Fahrer

    • Also das mit dem Pfeifen vom Turbo hatte ich nicht, aber mein Turbo hatte sich auch eines Abends einfach so abgestellt.

      Bin dann in die Werkstatt und eine Mader hatte 2 Schläuche durchgebissen, sodass sich schließlich der "Turboregler" (oder so ähnlich) verstellt hatte.

      Musste für die Erneuerung der Schläuche und das Reparieren insgesamt 100 € blechen.

      Hoffe konnte dir weiterhelfen iwie

    • GolfV-Fahrer schrieb:

      Danke für die Antwort :) Ich hoffe es ist nicht der Turbo selber :// Mal schauen was die rauskriegen. Die meinten die haben zurzeit viel zu tun und können erst in frühestens 2 1/2 Wochen einen Termin ausmachen -.- Ich melde mich sobald ich mehr weiß.

      MfG
      GolfV-Fahrer


      Also für mich klingen die Geräusche ziemlich übel und nicht normal - und in Kombination mit den angezeigten Warnleuchten auch nicht unbedingt harmlos. Deswegen kann ich nicht ganz verstehen, wie Deine Werkstatt Dir erst in 2 Wochen einen Termin geben kann oder will :thumbdown: Stellst Du das Auto jetzt 2 Wochen in die Ecke??? Das Problem wird nämlich bestimmt nicht besser, wenn Du weiter (>2 Wochen) damit rumfährst und ich würde etwaige Folgeschäden auch nicht ausschliessen wollen, zumal noch nichtmal geklärt ist, woher das Problem kommt :!:

      Deswegen würd ich Dir empfehlen, zu einer anderen Werkstatt zu fahren, die den Fehler zeitnah sucht und ggf. behebt. Sowas geht gar nicht m.M.n. :huh: Alles was mit dem Motor und ggf. der Abgasanlage zu tun hat, sollte nicht vernachlässigt werden - und so ein Turboschaden alleine ist schon teuer genug ;)

      Melek38 schrieb:


      ... Bin dann in die Werkstatt und eine Mader hatte 2 Schläuche durchgebissen, sodass sich schließlich der "Turboregler" (oder so ähnlich) verstellt hatte.


      DAS VIEH HEISST MARDER man!!!! Das hat nichts mit der MADE zu tun (die frisst der Marder vielleicht, aber mehr nicht). Das eine ist ein Insekt und das andere ein Säugetier!!!
    • Drück mal bischen auf die BREMSE! Kannst Ihn/Sie drauf hinweisen das ER/SIE es falsch geschrieben hat aber gleich so loszuschreiben ist nicht FAIR! Cool bleiben!

    • Also für mich klingen die Geräusche ziemlich übel und nicht normal - und in Kombination mit den angezeigten Warnleuchten auch nicht unbedingt harmlos. Deswegen kann ich nicht ganz verstehen, wie Deine Werkstatt Dir erst in 2 Wochen einen Termin geben kann oder will :thumbdown: Stellst Du das Auto jetzt 2 Wochen in die Ecke??? Das Problem wird nämlich bestimmt nicht besser, wenn Du weiter (>2 Wochen) damit rumfährst und ich würde etwaige Folgeschäden auch nicht ausschliessen wollen, zumal noch nichtmal geklärt ist, woher das Problem kommt :!:

      daren schrieb:


      Deswegen würd ich Dir empfehlen, zu einer anderen Werkstatt zu fahren, die den Fehler zeitnah sucht und ggf. behebt. Sowas geht gar nicht m.M.n. :huh: Alles was mit dem Motor und ggf. der Abgasanlage zu tun hat, sollte nicht vernachlässigt werden - und so ein Turboschaden alleine ist schon teuer genug ;)
      Doch, das ist mein ernst. Der Meister dort ist sogar probe gefahren!! Und das war eine VW-Werkstatt. Ich fahre zwar mit dem Auto, jedoch versuche ich es so oft wie möglich zu vermeiden und fahre sehr vorsichtig.
    • Sooooooooooooo :)
      Also mein Auto war den ganzen Tag in der Werkstatt und die meinten ,dass das Gestänge vom Turbolader irgendwie hängen würde oderso und dass man diese nicht reparieren könne. Die bieten mir nen neuen Turbolader für ca. 1700€ an, ist dieser Preis in Ordnung?