Wie am elegantesten LS Signal abgreifen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Wie am elegantesten LS Signal abgreifen

      Ich habe mir überlegt die vorderen LS gegen das MS Light zu tauschen.

      Ich habe das RCD300 und will das auch behalten.

      Wie kann ich am elegantesten das LS Signal abgreifen?

      Am liebsten wäre mir so eine Lösung, nur passt das natürlich nicht ans RCD:



      ich will halt ungern original Kabel auftrennen oder "Stromdiebe" verwenden...

      PS: bitte nur antworten aufs thema :D das ich dämmen muss weiß mein ars** auch und dass das RCD nicht die beste wahl ist und dass ein dsp um welten besser ist ist mir ebenfalls bekannt :D:D

    • Hi-Low-Adapter, bekommt man eigentlich in jedem Car-Hifi-Laden, am besten noch einen der auch ein Remote-Signal sendet oder halt eine Endstufe, die einen Hi-Low-Adapter "eingebaut hat".
      Hier hast du auch gleich die Quadlock-Belegung: michaelneuhaus.de/golf6/golf6-radios.htm#quadlock

      Du willst doch eine Endstufe anschließen, oder? :D

      VCDS vorhanden ;)

    • hi,

      jepp, endstufe kommt natürlich rein, auch eine mit nem highlevel eingang und automatischemremote über eben diesen highlevel In.
      Ich muss also nur das LS signal iwie in die Stufe bekommen....

      Das Problem ist, wie bekomme ich das Signal LS-Signal in die Endstufe, ohne die original Kabel, die jetzt noch zu den Ls gehen, kaputt zu machen.

      Daher das Bild oben, ich würde am liebsten den original Stecker abmachen, hinterm radio hängen lassen und einen neuen ins Radio stecken, von dem dann das LS Signal zum Amp geht....

      ich hoffe das ist jetzt verständlich gewesen, ich versteh es ja selber fast nicht mehr :o)


      EDIT: kann ich wohl den Quadlock umpinnen???? ALso eine neues LS kabel einpinnne und das dann zum Verstärker ziehen? das wäre ja die sauberste Lösung

    • GMTOI schrieb:

      kann ich wohl den Quadlock umpinnen????


      Oder einen Zwischenstecker bauen ... wobei es da sicher fetriger etwas günstigeres gibt, was du im Bedarfsvall selber umpinnen kannst ;)

      lg
      Gerald