Ausfall von Klima, Radio und Servolenkung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Ausfall von Klima, Radio und Servolenkung

      Hatte heute ein ungewöhnliches Problem: während dem Fahren durch die Stadt ging plötzlich das Radio (originales MFD 2) zweimal aus und wieder an, dann fiel das Gebläse der Klimaanlage aus (nur das Gebläse, das Bedienteil zeigte nach wie vor alles korrekt an). Bin dann auf einen Parkplatz gefahren und habe dabei gemerkt, dass die Servounterstützung der Lenkung nachließ, das Lenkrad ließ sich also sehr schwer drehen.
      Hab den Wagen dann ausgemacht, 5 Minuten gewartet und dann wieder gestartet, die Probleme waren weg, traten aber nach ca. 5 Minuten erneut auf.
      Mir kommt es so vor, als bekämen die einzelnen Komponenten nicht genügend Saft und schalten sich daher aus. Die Spannung der Lichtmaschine liegt jedoch konstant bei 13,5-14,5 V, liegt also im völlig normalen Bereich. Leerlaufdrehzahl ist leicht erhöht (ca. 1000 U/min.), das führe ich aber mal auf die erhöhten Temperaturen zurück.
      Hat irgendjemand eine Idee, woher die beschriebenen Fehler kommen könnten?
      Noch zur Info: Auto ist jetzt ca. 4 Jahre alt und hat 50000 km gelaufen.

      Gruß Julian,
      meinGOLF.de Moderator
    • Nur so eine Idee: habe mal gelesen, dass der Golf V bei ungenügender Stromversorgung im Bordnetz weniger wichtige Verbraucher nicht versorgt. Radio und Klimagebläse würde ich dazuzählen (daher mein Gedanke), aber die Servo?!

      Außerdem müsste die Ursache ja (da die Lichtmaschine i.O. zu sein scheint) ja die Starterbatterie sein, die bekanntlich eher bei Kälte als bei Hitze schlapp macht. Ferner scheint Dein Wagen noch zu jung, um eine neue Batterie zu brauchen...?!

      Hattest Du eventuell eine Möglichkeit den Fehlerspeicher auszulesen?

    • Ralfer schrieb:

      weniger wichtige Verbraucher nicht versorgt.

      Hat meiner aucg gemacht und am Navi angezeig dass ich die Batterie aufladen soll (Servolenkung funktionierte normal) ... mitlerwele hat sich das Problem von selbst erledigt :D

      Ralfer schrieb:

      Fehlerspeicher auszulesen?

      Macht am meisten Sinn ... wenn es kein Fehler ist, dann ann es die Battterie sein ....

      lg
      Gerald
    • OK, schonmal danke für eure Hilfe! Ja, Fehler auslesen steht morgen als erstes auf dem Programm - leider ist mein VCDS momentan out of order und die Zeit, heute noch zu VW zu fahren, hatte ich leider nicht mehr...
      Wollte nur mal vorab nachhören, ob jemandem dieses Problem bekannt ist.
      Zur Batterie: die habe ich eben auch mal durchgemessen, bringt konstant 12 V, ist also nicht entladen. Hätte mich auch gewundert, denn der Wagen ist ohne Probleme angesprungen.
      Werde jetzt gleich mal noch eine Probefahrt bei etwas kühleren Temperaturen machen und schauen, wie sich die ganze Sache dann verhält...

      Gruß Julian,
      meinGOLF.de Moderator
    • Also auch bei kühleren Temperaturen bleibt das Problem bestehen.
      Allerdings nach meiner Ansicht nur dann, wenn mit niedriger Geschwindigkeit und Drehzahl in Ortschaften gefahren wird. Bei Überlandfahrten trat das ganze bisher nicht auf. Muss doch dann irgendwas mit der Lichtmaschine bzw Batterie zu tun haben...
      Ich verstehs leider nicht :(

      Gruß Julian,
      meinGOLF.de Moderator
    • Du könntest auch mal das Multimeter an die Batterie anschließen und dann in den Innenraum legen und wenn das Problem auftritt, schaust du einfach mal auf die Spannungsanzeige, dann kannst du ja schon die Batterie und die Lichtmaschine ausschließen.

      vielleicht ist es aber auch ein Relais, dass eine Macke hat, aber ich kenn mich mit der Elektrik nicht wirklich aus ;)

      VCDS vorhanden ;)

    • Also die Bordspannung ist laut E-MFA konstant bei 13,5-14 V wenn der Motor läuft, auch wenn der Fehler auftritt. Bei ausgeschaltetem Motor und Zündung an zeigt die E-MFA 11,5-11,8 V an, je nachdem, wie viele Verbraucher eingeschaltet sind.

      Gruß Julian,
      meinGOLF.de Moderator
    • Vielleicht irgendwo ein Masseproblem....

      Gruß Christian,

      Golf 7 GTI Performance - tornadorot - DSG - Panoramadach - Xenon mit LED TFL - Discover Pro - Dynaudio Excite - KESSY - Diebstahlwarnanlage - Dynamic Light Assist - Lane Assist - ACC - Frontassist - Licht- & Sichtpaket - Parklenkassistent - Rückfahrkamera - LED Nebelscheinwerfer - Spiegelpaket - Alcantara/Teilleder - Seiten- & Heckscheibe 65% getönt - Fahrprofilauswahl - Verkehrszeichenerkennung - Sprachbedienung - Proaktives Innensassenschutzsystem
      VCDS Codierungen / Fehler auslesen Raum Hamburg --> PN oder ICQ
      Vorstellung meines alten Golf 6 GTI Adidas
      Vorstellung meines alten Golf 5 Goal
    • hmm... Komisch

      dann ist die Lichtmaschine und die Batterie ja ausgeschlossen.

      Wie gesagt, das einzige was mir noch spontan einfallen würde, wär ein Relais eine Macke hat oder ein Steuergerät, aber das müsste ja dann im Fehlerspeicher stehen.

      @hypuh:
      Dann würde es aber auch nur das Radio und die Klimaanlage sein.

      VCDS vorhanden ;)

    • So, nachdem das Problem jetzt eine Woche lang nicht mehr aufgetreten ist, war ich heute bei VW zum Auslesen des Fehlerspeichers.
      Einen Autoscan konnte (oder wollte) man mir nicht mitgeben, aber es stehen lauter Unterspannungsfehler im Speicher, die sich auch nicht löschen lassen.
      Der Verdacht des Mechanikers: ein Problem mit dem Bordnetzsteuergerät.
      Diese wurde vor ca. einem halben Jahr gegen ein 3C8 getauscht und meiner Meinung nach auch korrekt codiert, zumindest sind während dieses halben Jahres keine Fehler aufgetreten.
      Ich vermute daher, dass entweder das komplette Steuergerät oder zumindest ein oder mehrere Relais defekt sind. Was meint ihr dazu?

      Gruß Julian,
      meinGOLF.de Moderator
    • Ich würde auch auf ein Masseproblem tippen. Haben wir bei uns in der Werkstatt recht häufig.
      Da werden dann sämtliche Massepunkte im Motorraum gereinigt und konserviert.


      VCDS-Codierungen oder Hilfe bei Umbauten und Reparaturen? - PN an mich!
    • OK Bender, vielen Dank für den Tipp! Werde gleich mal die Massepunkte kontrollieren!
      Spontan fallen mir jetzt der im Motorraum und der hinter dem Motorhaubenöffner ein. Sind sonstwo noch welche, die ich kontrollieren sollte?

      Gruß Julian,
      meinGOLF.de Moderator
    • So, habe jetzt mal alle Massepunkte im Motorraum blank gemacht und anschließend mit Polfett konserviert. Eine Stellen waren schon richtig heftig oxidiert, obwohl das Auto noch keine vier Jahre alt ist...
      Hoffentlich hat es wirklich nur daran gelegen :S

      Gruß Julian,
      meinGOLF.de Moderator
    • Hi
      Wollte mal fragen ob sich das problem damit erledigt hatte.
      Hab seit ein paar tagen das gleiche problem. Mein radio geht aus und die lüftung geht auch nicht mehr.
      Nach ein paar minuten geht es dann wieder vor selber an. Bei mir ist es bis jetzt immer auf der autobahn passiert.
      Wo finde ich im motorraum die ganzen massepunkte?
      Gibts bilder oder ne zeichnung davon?