Boxen-Maximalgröße vorn, 2 Kanal oder lieber 4 Kanal?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Boxen-Maximalgröße vorn, 2 Kanal oder lieber 4 Kanal?

      Hallo, ich habe bereits in meinem alten Fahrzeug eine sehr schön klingende Bass Anlage verbaut gehabt. Gerade hab ich mir den Golf 5 gekauft, der Golf 5 ist ein sehr tolles fahrzeug , keine frage, aber ich war ziemlich von dem Sound vom Werk entteuscht. Es klingt eher wie ein Pocketradio, wo schon bei leichter Lautstärke die Boxen anfangen zu kratzen. die rehte box funktioniert eh nicht.

      Nun ersteinmal die frage, welche querschnittsgröße haben die boxen vorn? Ich hatte nur 16.5er vorn bei dem alten fahrzeug, hatten aber doppelt so viel gekostet wie normale.

      Nun benötige ich scheinbar 2 neue boxen für den golf vorne. Ich hab eine helix db4, also 4x60 w rms, der golf ist hinten jedoch sehr geräumig. jetzt die frage, soll ich meine 4-kanal stufe auf 2-kanal brücken somit 2x120 wrms und nur sehr starke vorderboxen mir einbauen, oder lieber als 4 kanal mit 4 boxen, vorn und hinten einbauen? gibt es überhaupt platz hinten in den türen für LS oder muss es alles erst verlegt werden, hab noch nicht genau geschaut gehabt.

      dann kommt noch natürlich meine schöne 32" fatboy-(trommel) die soll auch mit meinem hifonix monoblock gespeist werden. Powercap ist mit und wird auch angeschlossen.

      Nun erstmal aber die frage zu der boxenmaximalgröße, denn etwas an der golf-LS Aussprarung zu machen, möchte ich nicht, denn das hab ich schon bei meinem alten, war ne schweine arbeit. Dazu wäre mir der golf zu schade für bastelexperimente.

    • Der Golf hatte in den Anfangsjahren vorne ein 3-Wege System, irgendwann war es nur noch ein 2-Wege System, berichtigt mich falls ich falsch liege.
      Der Golf hat vorne einen 20 cm Tieftöner drin, die Maße vom Mitteltöner weiß ich grad leider nicht.
      Gibt spezielle Systeme die für den Golf 5 sind (Audio-System z. B.) aber da bist du mit 300 € dabei.

      Es gibt aber auch Adapter, womit du vorne deine 16er Boxen einbauen kannst.

      Bei 120 WRMS übersteuern doch dann die Lautsprecher total, oder halten deine das aus?^^
      So viel ich weiß macht es der Endstufe nichts, wenn du nur zwei anstatt vier Lautsprecher anschließt.

      VCDS vorhanden ;)

    • MatzexD schrieb:

      Bei 120 WRMS übersteuern doch dann die Lautsprecher total, oder halten deine das aus?^^
      So viel ich weiß macht es der Endstufe nichts, wenn du nur zwei anstatt vier Lautsprecher anschließt.
      ich fahre soviel etwa pro LS, also sogar jeder Hochtöner wird mit 100W RMS betrieben. Leistung zu viel ist sehr relativ & wird in dem Bereich nicht so schnell erreicht.

      3Wege vorne; über hinten würde ich gar nicht nachdenken, da erreicht man keinen spürbar besseren Erfolg.

      wenn du mit 2 Kanälen arbeiten willst, brauchst du allerdings noch eine passende Weiche, die je eine Seite & damit jeweils drei LS (HT,MT;TT) ansteuert.
    • Danke erstmal für die Antworten, nun genau das gleiche miese problem hatte ich in meinem ford (niewieder ford) bin so glücklich mit vw, schon damals den polo 3 gehabt und der war schon schön gemütlich.
      also, ich denke es ist wirklich so, jeder denkt, man solle unbedingt sich ein allround-sound im auto nachbauen. es war selbst im engen ford so, doch von den hintenen boxen hatte ich vorn rein GARNIX mitgekriegt. alles wenn gäste mitfahren, dann hören sie die musik halb 50 cm näher als von vorn. Aber dafür ist die mühe und die kosten nicht wert. ich hatte es 4 jahre so drin und würde gerne drauf verzichten und dafür eine leistungsstarke front ausbauen.

      Nun meiner ist von 10.2004, hab noch nicht geschaut ob es 2 oder 3 wege sind. aber 2 wege wäre nicht schlimm, wenn ich schön gute 20ger nehmen würde. Jetzt mal zu dem radio, habe das normale RCD500 drin.
      lassen sich denn 2 zwei endstufen anschließen, hatte es jemand ausprobiert? ist ziemlich schade um das radio, es leuchtet so geil blau und sonstige blauen radios sind die kleinen schmalen, sieht so nachgebaut lasch aus.

    • An Originale Radios lassen sich so keine Cinch-Kabel anschließen.
      Da kann man allerdings mit einem Hi-Lo Adapter arbeiten, gibt verschiedene Typen; nimm einen, der ein Remote Signal suggeriert zum Ein und Ausschalten der Endstufen.

    • Ich hab gerade gelesen, dass es auch noch jemanden hier gibt, der so ein problem hat. nur will dieser eine endstufe anschließen, ich aber zwei.

      hat es jemand schonmal geschafft zwei endstufen an das alte radio zu koppeln?

      den chinch-adapter würd ich gerne sehen, das du einen namen davon, wird dieser öffter angewandt?

    • Einfach hinters Radio ein High-Low Adapter hängen und dessen 2 Chinch Ausgänge mithilfe von 2-Y-Kabeln auf 4 Chinch Ausgänge erweitern... schon passen 2 Endstufen hintendran und das Remotesignal beider kann auch noch vom Adapter abgegriffen werden.

      Gruss David

    • o wei o wei, was hatte sich denn wv 2004 nur dabei gedacht. dabei gab es doch schon mp3 überall als standard.

      habe jetzt geschaut und gesehen, dass ich 3 wege boxen drin habe.

      wer kann mir da ganz gut klingende boxen empfehlen, die er schon bei sich drin eingebaut hat?

    • Lautsprecher...; Audio System X-Ion z.B. konfektioniert für die Türen des Ver.
      werden dir allerdings ohne Verstärker & Türdämmung(ja, das denkt man nicht!) keinen erheblichen Vorteil bringen!

      alternativ zu einem Verstärker ein gutes Radio, mit guten Einstellmöglichkeiten, ordentlicher Ausgangsleistung etc.

    • ich hab für die boxen eine Helix DB four mit 4x60wrms. denke werde die brücken auf die front.

      freue mich schon auf die front, die dämmung habe ich im ford mit braxmatten und braxpaste gedämmt

    • Bin fast dabei mir da rcd 310 zu kaufen. Möchte aber wissen, ob ich zwei verstärker anschließen kann. Habe gesehen, daass auf der Rückseite des Radios keine cinch stecker dran sind. wie kann man denn überhaupt verstärker anschließen? Wieder mit welchen adaptern?

      Ich möchte nämlich auch die Audio System X-Ion dazu kaufen.