Serien Golf 5 Variant welche Felgengrösse ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Serien Golf 5 Variant welche Felgengrösse ?

      Hallo Leute ..
      Mein Dad hat sich ein Golf 5 Variant zugelegt und nun wollte ich für ihn ein paar schicke Felgen organisieren... Da ich mit Golf 5 keine erfahrungen habe..Wollte ich euch um Rat fragen ... Der Golf ist absolut Serie vom Fahrwerk her soll auch so bleiben halt nur ein paar schicke Felgen dachte vielleicht an die Gti Räder oder so.... Nun zu meiner Frage suche halt Felgen in 17 Zoll oder 18 Zoll !!! Was würdert ihr mir raten ??? Sollten keine Karosseriearbeiten gemacht werden und auch keine Tüv probleme geben am besten vielleicht noch als ABE .... Vielleicht hat der ein oder andere Erfahrung und Tips für mich zum Thema Felgengrösse , Reifengrösse usw...
      Danke euch im Voraus

      gruss Basti

    • Moin,

      mit original Fahrwerk kannste alle 17" Felgen vom Golf ohne Probleme und Eintragung fahren.

      Original 18" müssen eingetragen werden, sollte aber auch keine Probleme geben.

      Guck in meine Vorstellung, da gibts 2 verschiedene original 18er mit Serienfahrwerk zu sehen ;)

      Gruß

      I'm not low but faster than you...

    • Moin,

      1. Ist sich dein Vater darüber bewusst, dass sein Wagen ordentlich an Fahrkomfort verlieren wird? Ich meine es nicht böse, aber ich habe meinem Dad auch 18er auf seinen Touran gemacht, was ihm zwar optisch gut, nach der ersten Probefahrt jedoch gar nicht mehr, gefallen hat.

      2. Serienfahrwerk. Mit dem -15mm Sportfahrwerk könnte man sich ja vielleicht noch über 17" oder 18" unterhalten, jedoch wird er ohne dieses eben ziemlich hochbeinig dastehen, was aber Geschmackssache ist.

      3. Felgen. Breite: 7.5 bzw. 8J sind ganz gängig. Einpresstiefe: am besten ab 45 aufwärts, sprich 45,46,47,...usw., um bei der Eintragung keine Probleme zu bekommen.
      Reifen: 15"/16" kann man zB 205er fahren, bei 17"/18" ruhig zum 225er greifen.
      Originale VW Felgen sehen immer ganz nett aus.

    • So habe man ein wenig im Netz geschaut und finde eigentlich die Detroit Felge ganz schön die halt vom 5er GTI... Vielleicht kann mir jemand dazu ein paar Fragen beantworten ... tendiere bei der Felge zu einer 17 Zoll
      Also gibt es die nur in einer ET ???
      Passt die ohne Probleme auf dem Variant ???
      Was brauch ich für ein Tragfahigkeitsindex beim Variant mit nem 1.6 Motor ???
      Werden die originalen Radschrauben (Stahlfelgen ) benutzt ???

      Danke euch schon mal für eure Bemühungen ...

      gruss Basti

    • schau mal durch das Forum hier gibt es ein paar Variant Fahrer mit 18 Zoll Felgen! Ich habe auch Welche drauf in Kombination mit 50mm Tiefer und das passt alles soweit!

    • Wenn der Komfort wie gewohnt bleiben soll, dann greif zu 17" VW Felgen mit 225/45 R17 Reifenkombi. Diese machen optisch schon einiges her und es muss nichts eingetragen werden. Die 17 Zöller sind auch deutlich günstiger zu bekommen.

      17" Siena VW Felgen in Verbindung mit den 15mm VW Sportfahrwerk

    • Hi,

      ich würde die auch zu 17 Zoll mit 225/45ern raten. Das ist der Beste Kompromiss aus Optik, Komfort und Preis.

      Hier die originalen Seattles an meinem Vari mit -15mm Sportfahrwerk:

      http://www.christian-baeurle.de/_wp_generated/wpfa5529fa_0f.jpg

      Grüße
      Christian

      VCDS Codierungen und Fehlerspeicherauslesen mit HEX+CAN-USB für VAG ab BJ 1993

      Raum 73266 Bissingen/Teck und 73230 Kirchheim/Teck - Anfragen per PN
    • Für alle, die behaupten, originale 17-Zöller müsse man nicht eintragen lassen. Das hängt, und das sollte man wissen, von der CoC ab. Wenn sie nicht aufgeführt sind, und das ist die Regel bei Fahrzeugen, die nicht die Ausstattungsvariante Sportline haben, dann sind sie dem TÜV vorzuführen. Auch für Serienfelgen gibt es durchaus Auflagen.