Nach Gewindefw-Einbau knacken beim Lenken :(

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Nach Gewindefw-Einbau knacken beim Lenken :(

      Hallo Leute,
      ich hab am Montag n Gewindefw in meinem Golf eingebaut und seitdem hab ich akustische Probleme:
      Sobald ich fahre und lenke, knackt es schön laut, es knackt auch während der Fahrt beim "dämpfen oder federn - halt, wenn man auf eine unebenheit fährt- zudem quietscht es dann noch zusätzlich auf der rechten Seite.

      Ich hab extra darauf geachtet, dass die Domlager und des Axeriallager spiel haben oder nicht (beides ist/war top beim Einbau)
      Die Koppelstangen stehen auf Spannung (ist ja klar ) und haben meines erachtens kein spiel .

      Ich habe gestern noch die querlenker-lager mit silikonspray "angesprüht" , weil ich zuvor dort den verdacht hatte - aber Fehlanzeige :(

      Ich bin grad etwas ratlos und weiß im Grunde nicht mehr weiter (das Gewindefw hab ich richtig eingebaut) Es knackt nur während der fahrt, wenn ich stehe, ist alles schön ruhig (wie es auch sein sollte)

      Bitte um hilfestellung/tipps

      mfg Siva

      VCDS Codierungen PLZ 78462 Konstanz und Umgebung &70180 Stuttgart und Umgebung
    • Also es ist ein FK Silverline X ^^
      Also ich finde, des ist doch nicht normal, dass es knackt. Da hab ich nicht gerade ein sicheres Gefühl beim fahren und zudem wirkt der golf dann (wiederum akustisch gehört) iwie nach "bastlerfahrzeug"

      Zugegeben, direkt nach dem einbau bin ich ca 20 km gefahren, und da habe ich kein knacken oder ähnliches wahrnehmen können, bloß seit dem nächsten Tag hört man es leider -.-

      Ich mach heute mal n Soundfile, dann kannstu vll beurteilen, ob es bei dir ähnlich bzw gleich angehört hat :)

      mfg Siva

      VCDS Codierungen PLZ 78462 Konstanz und Umgebung &70180 Stuttgart und Umgebung
    • Wie tief fährst du denn! Abstand Mitte Rad zu Koti Kante?
      Du solltest mal die Haltemutter die den Dämpfer im Dämpferbein hält nachziehen! Das ist die Mutter mit den 2 Löchern. Ist zwar etwas fummelig, aber man kann das mit einem Flex Schlüssel machen oder mit einer Wasserpumpenzange zwischen den Federn durch. Es kommt des öfteren vor, das die nicht ganz fest sind und so der Dämpfer in der Hülse spiel hat.
      Das nächste wäre, du besorgst dir Aluzwischenringe ( das sind die Ringe die zwischen Haupt- und Vorfeder sind) damit sollte das Knacken ein Ende haben!
      Wenn du nicht genau weiß, welche das sind, dann meld dich per PN!
      MfG

    • @canadastyle: fahre glaub mit 330/340mm vorne ..Mir ist vorhin erst aufgefallen, dass ich diesen dicken Aluzwischenring nicht verbaut habe (habs übersehen,kp wie man des übersehen kann lol ) 8| Habs vorhin nun eingebaut, und nun herrscht fast ruhe...
      Nun hab ich auf der rechten Seite manchmal n knarzen, aber dafür ebenfalls auf der rechten seite des erwähnte quietschen beim "dämpfen /über buckel, etc fahren)

      Hatte davor 40er H&R Federn gepaart mit den originaldämpfern, und da hat es ebenfalls auf der rechten Seite gequietscht X/
      Aber was mich wundert ist, dass mir ,subjektiv betrachtet, das Fk-FW komfortabler erscheint als die H&R Version^^

      VCDS Codierungen PLZ 78462 Konstanz und Umgebung &70180 Stuttgart und Umgebung
    • 8| ja, wie kann man das übersehen!? 8|
      Aber so dick ist der doch gar nicht und eigentlich ist der aus Kunsstoff (Farbe blau)! Welchen meinst du genau? Kannst ja mal ein Bild einstellen!

      Das Quietschen beim Ein- und Ausfedern der Dämpfer wenn man über Buckel fährt ist normal, das machen sogar die Seriendämpfer. Hört man aber eigentlich nur, wenn man das Fenster auf hat!