Auto geht nicht mehr an, Fehlermeldungen, Kurzschluss Klemme 30?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Auto geht nicht mehr an, Fehlermeldungen, Kurzschluss Klemme 30?

      Hallo zusammen.
      Folgendes Problem besteht seit kurzem und nach etwas Bastelei.

      Rückleuchten ausgetauscht, da defekt. Als diese angeschlossen waren, leuchtete eine Rückleuchte nur noch schwach und das Bordnetzsteuergerät gab nur noch halbe Spannung unter Belastung am Ausgang für diese eine Rückleuchte (Standlicht) raus.

      Ich dachte dass ich vielleicht beim vielen Messen usw. dann einen Kurzen gebaut habe und evtl. das Bordnetzsteuergerät deshalb hin ist.
      Habe deshalb ein neues Steuergerät gekauft und eingebaut. Trotzdem habe ich mehrere Fehler und Probleme. Was mir zuletzt aufgefallen ist, dass scheinbar zu vielen Steuergeräten und Teilen die Kommunikation fehlt, was auf ein zentrales, grundlegendes Problem schließen lassen würde. Es sind glaube ich noch mehr Kommunikationsfehler gewesen, ich habe den Scan dann aber abgebrochen, weil mir das zu heiß wurde mit den spinnenden Lüftern. Denke aber dass die wichtigen Infos drauf sind.
      Was ich komisch finde ist, es wird ein Kurschluss / Unterbrechung am Abblendlicht angezeigt, aber trotzdem funktioniert das Licht (Bi-Xenon) und es werden im Log ja auch ca 12 Volt angezeigt, was bei einem Kurzschluss nicht sein könnte. Bei einer Unterbrechung dürfte das Licht gar nicht an sein....

      1) Der Motor geht an und dann gleich wieder aus (Wegfahrsperre?)
      2) Die Lüfter am Kühler im Motorraum fangen an sich zu drehen (ziemlich schnell) und hören erst wieder auf wenn ich den Schlüssel abziehe
      3) Das Relais bei "Klemme 30" wird ziemlich warm und
      4) Der Fehlerlog...

      Bitte beachten, dass aktuell keine Rückleuchten angeschlossen sind, da diese im Bastelmodus waren und jetzt zur Sicherheit komplett ausgebaut wurden:
      Also die Fehlermeldungen über die fehlenden Rückleuchten in Gedanken ausblenden :)

      Fette Schrift = "interessante Informationen"

      Mittwoch,30,Mai,2012,13:40:09:38966
      VCDS Version: PCI 11.11.2

      Adresse 09: Zentralelektrik Labeldatei: PCI\3C0-937-049-30-H.lbl
      Steuergerät-Teilenummer: 3C0 937 049 AJ HW: 3C0 937 049 AJ
      Bauteil und/oder Version: Bordnetz-SG H53 2201
      Codierung: E48B8F2700041500471400001400000000087B075C000100000000000000
      Betriebsnummer: WSC 00000 785 00200
      Erweiterte Informationen: 1K1955119B Wischer VW350 012 0401 1K0955559M RegenLichtSens 005 0605
      VCID: 71C6838868B23BB
      10 Fehlercodes gefunden:

      01501 - Lampe für Blinklicht hinten links (M6)
      012 - elektrischer Fehler im Stromkreis
      Freeze Frame:
      Fehlerstatus: 01101100
      Fehlerpriorität: 2
      Fehlerhäufigkeit: 1
      Verlernzähler: 127
      Kilometerstand: 88215 km
      Zeitangabe: 0
      Datum: 2005.09.13
      Zeit: 31:63:63

      Freeze Frame:
      ein
      Spannung: 12.15 V
      ein
      ein
      aus
      aus
      aus

      00987 - Lampe für Bremslicht links (M9)
      012 - elektrischer Fehler im Stromkreis
      Freeze Frame:
      Fehlerstatus: 01101100
      Fehlerpriorität: 1
      Fehlerhäufigkeit: 1
      Verlernzähler: 127
      Kilometerstand: 88215 km
      Zeitangabe: 0
      Datum: 2005.09.13
      Zeit: 31:63:63

      Freeze Frame:
      ein
      Spannung: 12.05 V
      ein
      ein
      aus
      aus
      aus

      00988 - Lampe für Bremslicht rechts (M10)
      012 - elektrischer Fehler im Stromkreis
      Freeze Frame:
      Fehlerstatus: 01101100
      Fehlerpriorität: 1
      Fehlerhäufigkeit: 1
      Verlernzähler: 127
      Kilometerstand: 88215 km
      Zeitangabe: 0
      Datum: 2005.09.13
      Zeit: 31:63:63

      Freeze Frame:
      ein
      Spannung: 12.05 V
      ein
      ein
      aus
      aus
      aus

      01504 - Kennzeichenleuchte-X
      012 - elektrischer Fehler im Stromkreis
      Freeze Frame:
      Fehlerstatus: 01101100
      Fehlerpriorität: 2
      Fehlerhäufigkeit: 1
      Verlernzähler: 127
      Kilometerstand: 88215 km
      Zeitangabe: 0
      Datum: 2005.09.13
      Zeit: 31:63:63

      Freeze Frame:
      ein
      Spannung: 12.05 V
      ein
      ein
      aus
      aus
      aus

      00984 - Lampe für Schlusslicht links (M4)
      012 - elektrischer Fehler im Stromkreis
      Freeze Frame:
      Fehlerstatus: 01101100
      Fehlerpriorität: 2
      Fehlerhäufigkeit: 1
      Verlernzähler: 127
      Kilometerstand: 88215 km
      Zeitangabe: 0
      Datum: 2005.09.13
      Zeit: 31:63:63

      Freeze Frame:
      ein
      Spannung: 12.10 V
      ein
      ein
      aus
      aus
      aus

      00978 - Lampe für Abblendlichtscheinwerfer links (M29)
      010 - Unterbrechung/Kurzschluss nach Plus
      Freeze Frame:
      Fehlerstatus: 01101010
      Fehlerpriorität: 1
      Fehlerhäufigkeit: 1
      Verlernzähler: 127
      Kilometerstand: 88215 km
      Zeitangabe: 0
      Datum: 2005.09.13
      Zeit: 31:63:63


      Freeze Frame:
      ein
      Spannung: 11.80 V
      ein
      ein
      aus
      aus
      aus


      00979 - Lampe für Abblendlichtscheinwerfer rechts (M31)
      010 - Unterbrechung/Kurzschluss nach Plus
      Freeze Frame:
      Fehlerstatus: 01101010
      Fehlerpriorität: 1
      Fehlerhäufigkeit: 1
      Verlernzähler: 127
      Kilometerstand: 88215 km
      Zeitangabe: 0
      Datum: 2005.09.13
      Zeit: 31:63:63

      Freeze Frame:
      ein
      Spannung: 11.65 V
      ein
      ein
      aus
      aus
      aus


      02403 - Klemme 15 Innenraum
      012 - elektrischer Fehler im Stromkreis
      Freeze Frame:
      Fehlerstatus: 01101100
      Fehlerpriorität: 2
      Fehlerhäufigkeit: 1
      Verlernzähler: 127
      Kilometerstand: 88215 km
      Zeitangabe: 0
      Datum: 2005.09.13
      Zeit: 31:63:63

      Freeze Frame:
      ein
      Spannung: 12.05 V
      ein
      ein
      aus
      aus
      aus


      01314 - Motorsteuergerät
      004 - kein Signal/Kommunikation
      Freeze Frame:
      Fehlerstatus: 01100100
      Fehlerpriorität: 2
      Fehlerhäufigkeit: 1
      Verlernzähler: 127
      Kilometerstand: 88215 km
      Zeitangabe: 0
      Datum: 2005.09.13
      Zeit: 31:63:63

      Freeze Frame:
      aus
      Spannung: 12.15 V
      aus
      ein
      aus
      aus
      aus

      01309 - Steuergerät für Lenkhilfe (J500)
      004 - kein Signal/Kommunikation
      Freeze Frame:
      Fehlerstatus: 01100100
      Fehlerpriorität: 2
      Fehlerhäufigkeit: 1
      Verlernzähler: 127
      Kilometerstand: 88215 km
      Zeitangabe: 0
      Datum: 2005.09.13
      Zeit: 31:63:63

      Freeze Frame:
      ein
      Spannung: 12.10 V
      ein
      ein
      aus
      aus
      aus




      Da ich ziemlich ratlos bin was es denn noch sein könnte - sieht es wohl nach in die Werkstatt schleppen aus.
      Vielleicht hat ja doch noch jemand eine zündende Idee.

      Danke schon mal,

      Sim
      VCDS-Haber-Liste



      Was sagt Andreas Bourani am Geldautomaten ? ICH HEB AB ! :D
    • Du blöde Idee, aber kann es mit den Scheinwerfern zusammenhängen, dass Xenon nicht codiert ist, oder funktionieren die dann erst gar nicht? ?(

      Ich schätze, das er damit meint, dass er gerne wissen möchte, was du alles verbaut hast :D

      VCDS vorhanden ;)

    • Originale oder Zubehör-Rückleuchten?

      Wenn es Zubehör-Ware ist, könnten diese den Fehler hervorrufen.


      Wer lesen kann, ist klar im Vorteil!

      Schließ doch mal die Scheinwerfer ab oder zurückrüsten. Nochwas... "neuere" Motorräder springen ohne Licht nicht mehr an, vllt. gibts bei VW seit dem Tagfahrlich irgendeine sicherheitsrelevante Programmierung die das Anlassen verhindert!?

      gruss Steve

      Borbet CW4 8x18 ET48, H&R Federn 25-30mm

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von p_steve ()

    • Danke für eure Antworten.

      Es waren die Dectane Rückleuchten verbaut als der Fehler auftrat. Diese waren allerdings schon Monate lang verbaut. Einziger Unterschied, dass ich als es passiert ist die defekten Dectane RL durch neue (gleiche) ersetzt habe.

      Ich habe die Rückleuchten (um einen Fehler innerhalb der RL auszuschließen) komplett abgesteckt. Es wäre also möglich dass dies der Fehler ist.

      Da auch ich es jetzt gelernt habe, bin ich jetzt auf die Valeo LED Rückleuchten (endlich wieder Originale) umgestiegen.
      Die kommen morgen bei mir an. Werde es dann mal mit den neuen RL testen - vielleicht ist das Auto ja mittlerweile so intelligent und startet tatsächlich nicht ohne Rückleuchten.

      Die Scheinwerfer abklemmen? Die sind doch schon immer drin? @ Serienmäßig und unverändert. Ich habe nur die Tagfahrlichter hinzugefügt.
      Ich stütze mich mit meiner Vermutung der Fehlerursache auf die Rückleuchten bzw. deren Umbau, weil der Fehler genau da aufgetreten ist, als ich die RL zuletzt getestet hab und eine nicht ging (seitenbedingt - rechts ging alles - links hats gesponnen). Als ich dann sicher war, dass es am Bordnetz STG liegt, habe ich in diesem gemessen und hinterher vermutet dass ich es vlt gekillt habe.
      Die S6 TFl sind ja schon seit locker nem Jahr drinnen, und es wäre komisch wenn genau beim Basteln an den Rückleuchten und dem Steuergerät die Xenonscheinwerfer oder die TFL einen Fehler verursachen würden.

      Da ich (falls es so weit kommt) zur Abgabe des Golf bei VW erst mal gescheite, funktionierende Rückleuchten möchte, warte ich morgen die Valeos ab.
      Könnt ihr da was zur Passgenauigkeit sagen? Ich nehme mal an dass die im Vergleich zu den Dectane um Welten besser sind - oder? :)

      News poste ich asap

      Danke noch mal für eure Ideen.

      VCDS-Haber-Liste



      Was sagt Andreas Bourani am Geldautomaten ? ICH HEB AB ! :D
    • MatzexD schrieb:

      Du blöde Idee, aber kann es mit den Scheinwerfern zusammenhängen, dass Xenon nicht codiert ist, oder funktionieren die dann erst gar nicht? ?(


      Hab mich mal selbst zitiert.

      Die Valeos sollen ne gute Passgenauigkeit haben, aber paar klagen, dass nach ner Zeit paar LEDs kaputt gehen. Hab ich selber aber noch nicht gesehen, mein Opa hat nen Golf Plus und da sind ja die LED Rückleuchten serienmäßig und bei dem sind noch keine LEDs kaputt gegangen und das Auto ist auch schon 3-2 Jahre alt.

      VCDS vorhanden ;)

    • Wär schade drum wenn bei den originalen RL die LEDs auch so schnell sterben.
      Bin irgendwie langsam der Meinung, dass LEDs im Rückleuchten Bereich nicht so wirklich standfest sind.
      Einzig die Hella's die ich hatte gingen in der Zeit nicht kaputt.
      Bin mal gespannt. Wie lang hat man Garantie auf die VW Originale?

      VCDS-Haber-Liste



      Was sagt Andreas Bourani am Geldautomaten ? ICH HEB AB ! :D
    • Sry - das mit dem Xenon weis sich nicht. Komisch wäre jedoch, dass das alte Steuergerät genau das gleiche Fehlerbild hat wie das neue.... und da die Xenons Serie waren, ist / war Xenon ja zumindest am alten STG codiert und dann müsste es mit dem gehen.

      Ich glaub aber nicht dass es daran liegt - wissen tu ichs nicht :)

      VCDS-Haber-Liste



      Was sagt Andreas Bourani am Geldautomaten ? ICH HEB AB ! :D
    • Hab mal wieder so ne bescheuerte Idee, die Steuergeräte sind ja normalerweise auch mit Sicherungen / Überspannungsschutz, abgesichert, kann sein, dass dir da was abgeraucht ist?
      Wär jetzt die simpelste Erklärung, warum das Steuergerät die gleichen Fehler anzeigt, wie das alte.

      VCDS vorhanden ;)

    • 2.0 TDI schrieb:

      Wär schade drum wenn bei den originalen RL die LEDs auch so schnell sterben.
      Bin irgendwie langsam der Meinung, dass LEDs im Rückleuchten Bereich nicht so wirklich standfest sind.


      Es ist doch relativ normal das man schon defekte LED Rückleuchten bei VW gesehen hat, wieviel wurden davon auch schon verbaut? Ich sag nur ...EOS, Jetta, Passat, Golf Plus.... Da isses nicht unwarscheinlich.

      Ich fahr meine bereits über 4 Jahre und hatte nie Probleme damit gehabt, ganz im gegenteil, kann diese nur empfehlen!
    • Das mit dem ausgehenden Auto liegt dann wohl eher nicht an der WFS sondern daran, dass dein Motorsteuergerät auch nicht antwortet ... :thumbdown:

      Ach und was hier schon einer richtig vermutet hat, du solltest wenn du Xenon hast es auch codieren :thumbsup: Des Byte 0 müsste bei dir E6 sein und nicht E4 !!! dann müsste der Lampenfehler auch weg sein

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Matze90 ()

    • Um mich mal einzuklinken.
      Totaler quatsch, dass das Auto ohne Leuchten nicht laufen soll. Solch eine Sicherheitsschaltung wie ihr sie nennt gibt es nicht.
      Das es beim motorrad so ist mag sein, aber beim kraftrad ist es schließlich pflicht, sowohl tagsüber als auch Nachts MIT licht zu fahren.
      als beispiel, ich hab schon etliche fahrzeuge nahezu komplett gestrippt zum lacker oder auf den hänger gefahren, teilweise ohne eine einzige lichttechnische einrichtung am fahrzeug. bis auf die nervigen meldung im bc war da nichts von wegen motor geht aus oder sonstigem.
      aber mal zurück zum problem.
      du hast geschrieben, dass du ein tagfahrlicht angeschlossen hast. wo genau ist das angschlossen und wie?

      möglichwerweise hast du damit einen kurzen verursacht und damit deine klemme 15 lahm gelegt?
      mal alle sicherungen gecheckt?
      zweitschlüssel mal probiert?
      batterie mal ne weile abgeklemmt?

      so long..