Variant mit Autogas ab Werk - Was sagt ihr?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Variant mit Autogas ab Werk - Was sagt ihr?

      Moin,

      bin gestern diesen Variant Probe gefahren.

      Er hat 157400km auf der Uhr, aber im Innenraum riecht er noch richtig neu. Nur das Lenkrad hat oben ein paar Spuren und die Mittelkonsole hinten sowie im Kofferraum ein paar Kratzer.

      Es ist ein Leasingrückläufer, wurde immer bei ATU gewartet. Die Autogasanlage soll ab Werk drin sein. Was verbaut VW da? Sie war auf jeden Fall akurat und sauber verbaut, als gehörte sie da rein. Keine fliegenden Kabel oder Schläuche, alles sauber und fest. Die Rails aufrecht unter der Ansaugbrücke.

      Er fuhr sich auch super... naja bei 100PS darf man nichts erwarten aber er ging vorwärts. Ausstattung ist etwas spartanisch, aber dann hat man was zum basteln.

      Die vielen KM schrecken vllt. ab, aber ich denke mir: Dann ist er aus dem "Gröbsten" raus an Kinderkrankheiten etc.

      Was sagt ihr zu dem Angebot. Der Händler hat den wohl schon um 1000€ runter gesetzt, aber angeblich 3 Reservierungen. Er hatte drei von den Fahrzeugen, die ruckzuck weg sind und dieser ist noch übrig.

    • Also dass die Autogasanlage (LPG) bei dem Modell ab Werk drinne ist, bezweifel ich.
      Auch die dauerhafte Wartung bei ATU würde mich abschrecken. keine Updates etc. Und nahezu alle Leasingfirmen lassen ihre Fahrzeuge bei VW warten.

      Bei der hohen Kilometerleistung und LPG würde ich abraten. Man weiß nie wie der Karren gefahren wurde. Denn beim Fahren mit LPG muss man auch ein paar Kleinigkeiten beachten.


      VCDS-Codierungen oder Hilfe bei Umbauten und Reparaturen? - PN an mich!
    • Updates kann man bei VW ja immer noch einspielen lassen.

      Es gibt eine Reparaturhistorie von VW. Er will mir den Nachweis für den ZR-Wechsel noch besorgen.

      Mir sind die "Problematiken" mit LPG bekannt, aber bei diesem Motor sollte es da eig. kaum Probleme geben. Habe gerade nochmal recherchiert, die Anlage ist laut Umschalter von LandiRenzo. Da VW bei den BiFuel-Modellen immer LandiRenzo verbaut, kann es durchaus sein, dass die ab Werk drin ist.

      Finde für den Preis zumindest nichts annähernd vergleichbares bei Golf & Touran.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Qnkel ()

    • Also direkt orginal von VW davon hab ich auch noch nicht gehört :P

      Hab auch LPG drin und bin eig sehr zufrieden,
      Vorbesitzer hat es direkt beim Autohaus einbauen lassen damals,
      haben es sicher übers autohaus bestellt und dann eingebaut aber direkt ab werk nope :rolleyes:

      Gruß Benny