Schwachstellen beim Golf 4?

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Schwachstellen beim Golf 4?

      Hallo,
      Wie die überschrift schon sagt...wo liegen die schwachstellen beim Golf 4? Ich bin grad auf dem weg mir einen 1.8t anzusehen also bitte ich um schnelle antworten insofern es mögluch ist :rolleyes:

      MfG
      Pascal

      Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk 2

    • Wegfahrsperre gibt oft ihren geist auf
      Die Plastikfensterheber brechen oft dann saust das Fenster nach unten -> VW hat dafür allerdings einen Reperatursatz für rund 40 Euro mit Gußhalter. Wenn alle getauscht sind hast du dann das Problem auch nicht mehr.
      Rost/Gammel am Heckklappenöffner
      Türschlösser sitzen gerne mal fest (weniger dramatisch wenn das Auto Funkfernbedienung hat)
      Softlack im Interieur geht gern mal ab
      und sicherlich noch paar Sachen aber des ist des was bei meinem 4er damals der Fall war :thumbsup:

    • Das ging ja flott... super vielen dank :D wie bemerke ich das mit der wegfahrsperre denn? Fährt er dann nicht los?:rolleyes:

      Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk 2

    • Matze90 schrieb:

      VW hat dafür allerdings einen Reperatursatz für rund 40 Euro mit Gußhalter.

      nicht mehr ;) Wurde wieder auf Kunststoff-Halter umgestellt - die aber wohl "haltbar" sind.

      Ansonsten geben gern die Microtaster beim G4 noch gern den geist auf, sprich der Golf erkennt nicht mehr ob deine Türen geöffnet sind, dementsprechend geht der Licht-Warnsummer nicht mehr und auch das Innenraumlicht, zudem schließt sich der Golf nach ca. 30 Sekunden wieder von alleine ab.

      Und beim Schiebedach verstopfen gern die Abläufe und werden porös, so dass dir die ganze Suppe in die C-Säulen läuft.
    • Ok achso der wagen wurde auf 195ps gechippt habe mal gelesen das er dann ganz gerne ins notlaufprogramm geht?

      Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk 2

    • Schwachstellen:

      - SUV Ventil
      - LMM
      - Kofferraummechanik(hängt sich gerne mal aus, und dann geht der Deckel nicht mehr auf)
      - Türscharniere knarzen(Verschleiß, hilft nur ein neues einbauen)
      - Klappern der Türverkleidungen bei tiefergelegten Fahrzeugen)
      - Flexrohr vor dem Kat reißt gerne mal -> entweder neues reinschweißen oder kompletten Kat holen)
      - verdreckte Drosselklappe
      - Scheibenwischergeatänge gammelt fest
      - Fensterdreiecke hinten bei 4 Türern rosten nach einiger Zeit
      - Kühlmitteltemperatursensor
      - N75 ventil
      - Zündspulen



      Ansonsten halt die üblichen Verschleißteile wie Turbo, Bremsen, Kupplung... ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Golf4Turbo ()

    • Bansi schrieb:

      Und beim Schiebedach verstopfen gern die Abläufe und werden porös, so dass dir die ganze Suppe in die C-Säulen läuft.
      Ausserdem kommt in dem Fall das Wasser dann auch gern mal bei der Elektronik vom Schiebedach, vorn beim Rückspiegel, rausgetropft...


      Was ich bei mir noch hatte:

      - der Tacho hat plötzlich angefangen rumzuspinnen
      - ZV spinnt bei der Fahrertür
      - Beifahrersitz quietscht, wenn jemand drauf sitzt und man über holprige Straßen fährt


      Aber ansonsten isses definitiv ein zuverlässiges Auto, mit dem ich für meine vielen gefahrenen Kilometer eigentlich sehr wenig Probleme hatte. :)