Motorumbau von AGZ auf AQN

    • Bora Benziner

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Motorumbau von AGZ auf AQN

      Moin,

      hab hier mal ne Frage an euch.
      Ich möchte gerne meinen AGZ Motor auf einen AQN umbauen.
      Das ich einen anderen Kopf brauche und ein neues Steuergerät, ist mir schon bewusst.
      Was brauche ich noch alles dazu?
      Ist der Rumpfmotor gleich?
      Bis zu welchen Prozentsatz, kann ich die Bremsanlage mehr belasten?

      Bitte keinen dummen Sprüche, so von wegen: unnütze Kosten, Turboumbau....usw.

      5 sind definitv mehr wie 4 :thumbup:

    • Moin Moin,

      kann dir zwar leider nicht weiter helfen aber dennoch frag ich einfach mal was das bringt? :P
      Sry für die blöde Frage :D

      VCDS für den Raum HD verfügbar!!!

    • Für 20PS mehr lohnt der Aufwand nicht.
      Fängt schon damit an dass du auf E-Gas umrüsten musst. Du brauchst einen Kat mit Nachkat Lambda, neue Steuergeräte, neuen Zündkabelbaum, anderen Keilrippenriemen, Steuerkette, LMM, Krümmer, Ansaugung ist anders beim AQN. Da wäre es bald noch einfacher den Motor komplett gegen ein AQN Technikpaket zu tauschen. Oder Steuergerät umprogrammieren lassen und so 20PS mehr haben...

      Gruß Kalli (ehemals Kallimero),
      meinGolf.de Moderator

    • Bei wem kann ich die Software optimieren?
      Denn 20 PS durch chipen ist unrealistisch.

      Lambdasonde nach Kat hab ich jetzt schon.

      5 sind definitv mehr wie 4 :thumbup: