Tür rechts hinten lässt sich nicht mehr öffnen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Tür rechts hinten lässt sich nicht mehr öffnen

      Hallo,

      habe schon seit geraumer Zeit das Problem dass sich hinten rechts meine Türe nicht mehr öffnen lässt.
      Von innen nicht, sowie von außen schon gar nicht. Wenn ich aufsperre höre ich zwar das etwas anklopft aber das Schloss entriegelt nicht.

      Ab und zu jedoch funktionierts, aber ich weiß nicht an was das liegen könnte.
      Was könnte da kaputt sein und wieviel wird mich diese Reparatur in etwa kosten?

      Hatte vielleicht schon jemand das gleiche Problem?

      Lg Lukas

      MKV SINCE 02/2012

    • Hi,

      ein bekanntes Problem wird wohl der Microschalter im Schloss sein,ergo neues Schloss.Zur Sicherheit nochmal die Messwerteblöcke cheken.

      -CODIERUNGEN UND FREISCHALTUNGEN IN BERLIN UND UMGEBUNG.
      -DVD FREE BEIM RNS 510
      -HILFE BEI NACHRÜSTUNGEN UND FEHLERSUCHE UVM.
      -BEI INTERESSE SENDET MIR EINE PN
    • Moin,

      würde mal auf ein defektes Türschloß tippen.

      Lass mal den Fehlerspeicher auslesen, wenn was von ZV Saveverriegelung drin steht, dann muss das Schloß neu.

      Gruß

      I'm not low but faster than you...

    • DubstyleHH schrieb:

      Moin,

      würde mal auf ein defektes Türschloß tippen.

      Lass mal den Fehlerspeicher auslesen, wenn was von ZV Saveverriegelung drin steht, dann muss das Schloß neu.

      Gruß

      Ach das ist ja schön, das hat der :) letztens bei der Inspektion bei mir als sporadischen Fehler ausgelesen, jedoch nichts unternommen, geschweige denn mich darüber in Kenntnis gesetzt. Das habe ich selbst im Protokoll lesen können. :thumbdown:

      Also kann ich schonmal damit rechnen, daß mein Schloß von der Fahrertür bald übern jordan geht!?


      EDIT: So, im Diagnoseprotokoll steht bei mir

      "00096 012
      Motor für ZV, Fahrertür-SAVE - V161
      elektrischer Fehler im Stromkreis
      sporadischer Fehler"
      VCDS vorhanden - für fehlerauslesen und/oder codieren im Raum Berlin, PN an mich
    • Also wenn das Schloß vorne auch schon im Speicher angezeigt wird, dann würde ich es auch gleich ersetzten, sonst brauchste wenn du Pech hast und die Tür garnicht mehr öffnet noch ne neue Türaußenhaut, da die Tür von innen sehr sehr bescheiden zu öffnen geht.

      Gruß

      I'm not low but faster than you...

    • Und mit "Klopfen" auf höhe des Schlosses lässt sich die Tür dann auch nichtmehr öffnen? So ging es zu meiner Lehrzeit (Golf IV) zumindest noch, wenn das schloss nichtmehr wollte... :)

      VCDS vorhanden - für fehlerauslesen und/oder codieren im Raum Berlin, PN an mich
    • Zuerst hatte ich auch sporadischen Fehler auf dem Fahrerschloss. Kurze Zeit später fing es dann an. Fahrerschloss hat nicht mehr geöffnet. Bei mir hat VW auf das Schloss 100% Kulanz gewährt. Musste dann noch 120€ für den Einbau zahlen. Das Schloss selbst hätte rund 140€ gekostet. Meiner ist Erstzulassung 01/2008, 50.000 km und alle Wartungen bei VW.
      Frage mal nach, vielleicht greift die Kulanz auf's Material auch bei deinem Auto.

    • Also wenn Du Kulanz bekommen hast müsste es bei mir theoretisch wirklich auch klappen, meiner is Bj. 08/2008 und hab jetzt etwas über 46tKm auf der Uhr...
      Sollte es keine Kulanz geben, wird es einfach selbst gewechselt, wozu hab ich schließlich bei VW gelernt... ^^

      VCDS vorhanden - für fehlerauslesen und/oder codieren im Raum Berlin, PN an mich
    • Das war auch meine erste Idee, nur das Schloss kaufen und dann selbst wechseln. Aber mit der Kulanz machte das dann keinen Sinn mehr. Und natürlich wollten sie mir das Schloss nicht kostenlos mitgeben!!!