gewichtsunterschied 3 und 5 türer

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • gewichtsunterschied 3 und 5 türer

      Hi,

      werd mir demnächst nen gebrauchten 5er GTI holen und bin immernoch am überlegen, ob ich einen 5 oder 3 türigen nehmen soll, sprich mir jedes mal die Umstände antun soll den Sitz vorzuklappen oder nicht. Was sagt ihr?

      Wo liegt der Gewichtsunterschied? Soweit ich nicht misinformiert bin wiegt der 3türige ~1300 und der 5türige 1800, richtig?

      Bei 500kg überlegt man also schon ob man sich das nicht antun will..

      Mfg

    • So ein großer Gewichtsunterscheid ist quatsch.
      Das sind maximal 100 - 150 KG.

      Und zu dem Thema ob 3 oder 5 Türer.
      Finde nen Golf mit 5 Türen nicht schön.
      Finde der 3 Türer sieht viel sportlicher aus.

      Nur es kommt halt drauf an ob du oft alleine mit fährst oder ob viele mit dir mitfahren werden.
      Dann würde mir das aus und einsteigen aufm Sack gehen :thumbdown:

      Bei Codierungs- & Nachrüstfragen schreibt mir ruhig eine PN
      Raum: NRW
    • Goran04 schrieb:

      So ein großer Gewichtsunterscheid ist quatsch.
      Das sind maximal 100 - 150 KG.

      Und zu dem Thema ob 3 oder 5 Türer.
      Finde nen Golf mit 5 Türen nicht schön.
      Finde der 3 Türer sieht viel sportlicher aus.

      Nur es kommt halt drauf an ob du oft alleine mit fährst oder ob viele mit dir mitfahren werden.
      Dann würde mir das aus und einsteigen aufm Sack gehen :thumbdown:



      Hmm.

      Ding is halt, dass ich der einzige von meinen Kollegen bin der immer nüchtern ist, deswegen bin ich auch immer der Fahrer. Sprich wäre ich dann regelmäßig am Wochenende vollbeladen.

      Hat vielleicht jemand ne sichere Quelle wo man das Gewicht nachsehen kann? Selbst nix über Google gefunden..
    • Cringer schrieb:

      Ding is halt, dass ich der einzige von meinen Kollegen bin der immer nüchtern ist, deswegen bin ich auch immer der Fahrer. Sprich wäre ich dann regelmäßig am Wochenende vollbeladen.


      Wo arbeitest Du denn bitte???? Dass Du der einzige Deiner Kollegen bist, der immer nüchtern ist??? Ich glaub, da gibt's 'n anderes grundsätzliches (Alkohol)Problem als 'nen GTI mit 3 oder 5 Türen 8|

      BTW: ich denke auch eher, dass der Gewichtsunterschied nicht so riesig ist und vor allem: worüber genau machst Du Dir denn sorgen? Dass Du mit 5 Leuten drin in 'nem 5 Türer 'ne halbe Sekunde mehr von 0 auf 100 brauchst, als mit 'nem 3 Türer? :D Wenn Du öfter Leute mit nimmst, würde ich eher den 5 Türer empfehlen, der mir sowieso besser gefällt als der 3-Türer ;) zumal man damit auch flexibler ist :D

      Um's mal genau zu machen, sollte doch mal jeweils jemand mit 3 türen und 5 türen sein leergewicht (laut papieren) posten. Ich hab bei Motortalk gerade gefunden, dass der GTI mit 3 Türen wohl 1403 kg wiegt und der mit 5 türen um die 1488 kg. Jetzt muss man noch die Felgen/Reifen berücksichtigen... usw. usw.
    • Mit dem Easy-Entry-System ist Umklappen der Sitze doch nur ein Handgriff und wenn alle besoffen sind ist das wohl nicht der größte Zeitfaktor auf der Heimfahrt.
      Ich habe auf die Optik wert gelegt und die spricht für den 3 Türer.

    • Also, ich würde jetzt immer wieder ein 4 Türer nehmen...

      Spreche aus Erfahrungen.

      Undzwar erster Golf (IV)... 4 Türer, alles bestens und war total praktisch, egal bei was für Sachen und man konnte trotzdem was draus machen ;)

      Zweiter Golf (IV) 2 Türer, sah zwar MINIMAL besser aus fand ich, aber war total beschissen...
      Punkt 1. Parklücke, Türen gehen viel weiter auf bevor du aussteigen kannst, hab voll oft meine Tür irgendwo "drangehauen"
      Punkt 2. Türen sind schwerer und fangen irgendwann an zu hängen und müssen wieder neu eingestellt werden, irgendwann sind dann auch mal neue Schaniere fällig
      Punkt 3. total unpraktisch, nur mal eben 1 oder 2 Kollegen abholen und meine Freundin oder Ich mussten immer mit aussteigen damit meine Kollegen einsteigen konnten usw

      Dritter Golf (VI) wieder 4 Türer, habe trotz 900EUR aufpreis den mit 4 Türen bestellt, weils einfach SEHR VIEL PRAKTISCHER ist :thumbup:

      Nun kannst du entscheiden ;)

      Meine VAG Historie:
      1. Golf IV 1.4 16V 2007-2010
      2. Golf IV 1.9 TDI 2010-2012
      3. Golf VI 2.0 GTD 05.2012-11.2016
      4. Audi 200 20V seit 10.2016



    • 500 Kilo Unterschied zwischen 3 Türer und 5 Türer... so was sagen wirklich nur Leute die ständig voll sind :D ... eigentlich traurig ;)

      Wenn du davon aus gehst, dass Türen in etwa ähnlich aufgebaut sind wie normales Karosserie Material, dann wird der Gewichtsunterschied nicht so wirklich groß sein. Da gibts ganz andere Faktoren wie z.B. Seitenaufprall Schutz... der wiegt was. Felgen, Anbauteile, Hifi Anlage. Die Sachen wiegen was.
      Würde der 5 Türer wirklich 500 kg mehr wiegen ... wäre das ein riesiger Verbrauchs Unterschied... könnteste gut und gerne 1-2 Liter mehr rechnen.

      Ich würd auch sagen - mehr als 100 kg sind es nicht.

      Bei Wikipedia steht übrigens:

      Leergewicht: 1155–1590 kg

      Sprich die MK 5 Variante mit dem leichtesten Motor, absolut keiner Ausstattung usw usw. im Vergleich zum schwersten Motor..voller Ausstattung usw. ergibt eine Spanne von 435 kg. Wobei vermutlich die Gewichtsdifferenz zwischen dem 1.4er Motor und dem R32 Motor 100 kg sein könnten. Dann wäre da noch 2WD & 4WD ... Antriebswelle und Getriebe der HA wiegen da einiges - das wäre in den 435 kg auch mit drin denk ich mal ;) und voila ....

      VCDS-Haber-Liste



      Was sagt Andreas Bourani am Geldautomaten ? ICH HEB AB ! :D
    • ich bereue leider auch ein wenig einen 3 türer zu haben!

      ...von der optik her, keine frage, ist der 3 türer die bessere wahl und vom gewicht her nehmen sich beide modelle wirklich nicht sehr viel!

      allerdings habe ich das problem, das mein beifahrersitz so langsam anfängt zu "klappern" bzw "wackelt" wenn ich alleine unterwegs bin, da ich in der verganganheit oft leute auch hinten mitgenommen habe und somit das easy-entry-system stark gefordert und beansprucht wurden ist!

      mal schauen wie ich den stuhl wieder schön straff in der schiene fest machen kann ( für tipps und tricks bin ich sehr dankbar :thumbsup: ), da ich bei innenraum-geräusche sehr sehr sensibel bin!

      ~~~~~TURBO STATT HUBRAUM~~~~~ :thumbsup:
    • Wenn ich in meinem noch ne Person ab 70 Kg mitnehme, spüre ich einen deutlichen Unterschied bei den Fahrleistungen und dem Verbrauch. 80 Kg sind ne Menge und dürfen nicht unterschätzt werden.

      Persönlich finde ich je leichter umso besser. Außerdem sieht ein 2 Türer besser aus.

    • Nie mehr wieder nehme ich einen 3 Türer. Dieses ständige lass mich mal raus und zudem die langen Türen machen es in ner Parklücke nicht besser.

      Ich mag die Optik von dem 5 Türer und bin froh einen genommen zu haben, denn ein "Easy" Entry kann keine Tür ersetzen - denn so Easy ist es gar nicht

    • Nimm 3-Türer :D
      1.: Dein Auto und du sitzt immer vorne, daher kann(wer mitfahren will) auch schön reinklettern.
      2.: Eine VIIIIEEEL größere Seitenscheibe. Fast Cabrio-Feeling im sommer :)