Hintere Querlenker längen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Hintere Querlenker längen?

      Hi!
      Ich will dem extremen Sturz an meiner Hinterachse mal zuleibe rücken. Das geht, indem ich den Obern und Unteren Querlenker des 4Motion mit Schlechtwegefahrwerk verkehrt herum einbaue. Da ich kein schlechtwegefahrwerk habe (sondern Original VW Sportfahrwerk). ist jetzt die Frage, wie lang meine Querlenker sind (sind beides die selben) und wie lang die beiden vom Schlechtwegepaket4Motion sind.
      TNs von meinen: 1J0 505 323 L
      TN vom Oberen Querlenker "schlechtweg" 1J0 505 323 M
      TN vom Unteren Querlenker "schlechtweg" 1J0 505 323 N
      So bitte, bitte helft mir... Hab nicht genug geld um die mal testweise zu kaufen ;) und zu messen...
      MFG
      Max

    • RE: Hintere Querlenker längen?

      Servus Max,

      Du hast scheinbar exakt das Gleiche vor wie ich. Ich habe auch nach Tieferlegung einen extremen Sturz an der Hinterachse den ich mit der selben Methode versuche zu beheben.
      Ich habe mich mit meinem Haendler in Verbindung gesetzt, der das zentrale Teilecenter fuer seinen Kreis angerufen hat, um die Laengen der verschiedenen Querlenkertypen auszumessen. Da die Schlechtwege Querlenker leider nur selten bei denen auf Lager sind konnte er mir nur das Mass der Standardquerlenker geben (Der gute Mann ist wirklich ins Lager gegangen und hat das Teil persoenlich vermessen - Das nenn ich Kundenservice). Vielleicht hat Dein Haendler bei seinem zentralen Teilelager mehr Glueck.
      Was ich bisher nur rausbekommen konnte war, dass die Querlenker die ab Modelljahr 2003 verbaut wurden ein Langloch besitzen. Damit ist der Sturz zumindest in einem gewissen Mass beeinflussbar. Ich habe mir einen von den Querlenkern bestellt, da es anders nicht moeglich war sich von den Einstellmoeglichkeiten zu ueberzeugen. Es koennte klappen. Evtl. muss ich allerdings noch ca. 1-2 mm an der einen Seite abnehmen, um den Sturz auf das Mass reduzieren zu koennen, dass ich benoetige. Klappen koennte es in meinem Fall, da ich schon einen staerkeren Hinterachsstrabi verbaut habe, der das Fahrverhalten des Autos mehr in Richtung "neutral" schiebt. Fuer den Standardstabi sind die Einstellmoeglichkeiten sicherlich zu gering.
      Eine andere Moeglichkeit waere der Verbau einer Sturzstrebe von oct-tuning.com (siehe dort unter Audi S3/Fahrwerk). Leider hat das Ding keinen TUEV.
      Wenn Du etwas neues zu diesem Thema erfaehrst waere ich brennend daran interessiert.

      Gruss Berno

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Berno ()

    • Hi! So, das waren jetzt zu viel informationen für mich...
      hehe
      Also ich hab nen Modelljahr 2003. Da hab ich jetzt nen langloch? und das hält???
      Wie lang ist denn nen standardquerlenker?
      Wo sitzt das langloch?
      Was für nen stabi hast du hinten? (Firma? Kosten?)
      Danke im Voraus.. halte dich auf dem laufenden.
      MFG
      Max

    • Servus Max,

      mit Deinem Modelljahr muesstest Du also eigentlich auch das Langloch im Querlenker haben. Es ist an dem Ende, das naeher am Rad sitzt.

      Mich wundert auch, dass das ganze halten soll, aber VW hat es freigegeben. Wenn Du es mit Deinem Haendler gut kannst, laesst er Dich vielleicht mal in sein elektronisches Reparaturhandbuch (ab Vers. 3) schauen. Da gibt es ein paar spaerliche Infos zu dem Thema "Langloch am Hinterachsstabi".
      Wie lang der Standardquerlenker ist kann ich Dir aus dem Kopf nicht sagen. Steht bei mir zu Hause auf einem Zettel. Leider bin ich bis Ende September in Amerika, also wird es fuer Dich schneller gehen, selber beim VW-Haendler nachzufragen.
      Ich hatte hinten einen Stabi mit 15 mm Duchmesser drin. Dank VW Baukastensystem hab ich einen VW Stabi gefunden, der 16 mm hatte. Der hat so irgendwas um die 50 oder 60 Euro gekostet. Dadrueber gibt es dann nur noch den vom R32 der allerdings mit einem Durchmesser von ca. 19 mm eine Spur zu ueberdimensioniert war.

      Gruss Berno