Golf IV R 32 Carbonseitenspiegel

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Golf IV R 32 Carbonseitenspiegel

      Heey Leute!

      Bin schon seit längerer Zeit am Überlegen, den rechten, kleinen Außenspiegel durch einen vom R32 zu ersetzen.

      Jetzt meine Frage: Ist es möglich diese (brauche ja dann einen linken und einen rechten) in Carbon zu bekommen? Hab das Forum mal grob durchsucht, bin aber leider auf noch nichts brauchbares gestoßen.

      Bitte um Hilfe! Danke : D

    • Du musst dir den normalen R32 Außenspiegel besorgen und dazu dann die Spiegelkappen aus Carbon die nicht von VW hergestellt werden. Die müsstest du dir dann von einem anderen Hersteller besorgen.


    • Keromida schrieb:

      Du musst dir den normalen R32 Außenspiegel besorgen und dazu dann die Spiegelkappen aus Carbon die nicht von VW hergestellt werden. Die müsstest du dir dann von einem anderen Hersteller besorgen.
      weißt du da vielleicht einen anbieter? ?(
    • Also wenn du Carbon Spiegelkappen haben willst, dann musst du dir die anfertigen lassen. Selten sind die auch bei eBay zu finden. Anfertigungen können dir alle Vertriebe machen die Sachen aus Carbon herstellen. Kommt wie gesagt dann ganz darauf an wo du wohnst.


    • loorenz93 schrieb:

      hört sich ja mal verdammt teuer an! :thumbdown:

      Genau so ist es. Mein Schwager hat mal angefragt was das kosten sollte. Die Spiegelkappen sollten ca. 175€ kosten. 60€ Materialkosten und 115€ für die Arbeit. Dazu kommt noch das du dir R32 Spiegel haben willst. D.h. das ganze wird dich ca. 400€ kosten wenn nicht mehr. Alternativ kannst du dir die Carbonfolie von Foliatec oder so besorgen und die Außenspiegel mit der Carbonfolie überziehen. Sieht zwar nicht aus wie 100% Carbon, aber hat eben die bekannte "Carbonoptik". Der Unterschied ist aber klar zu erkennen.

      Eine andere Idee die mir gerade kam ist folgende. Du nimmst die Originalen R32 Spiegelkappen und kaufst dir eine 0,5 - 1mm dicke verformbare Carbonmatte und dazu Carbonkleber. Materialkosten ca 50-60€ und machst es selber. Ist zwar recht viel fummelarbeit, da es schnell gehen muss, da der Carbonkleber recht schnell anfängt zu härten und dann das Carbon nicht mehr so gut da drauf klebt, aber es ist machbar. Ist aber wie gesagt mit Zeitaufwand verbunden.

      Du musst nur darauf achten, dass du die Spiegelkappen vorher mit 400er und dann mit 1200er anschleifst, dass dann der Kleber ordentlich hält.

    • Na ein wahnsinn!
      Ich hörte mal, dass man die Spiegel zu einer Firma schicken kann und diese übernehmen dann die Arbeit. Da wird zwar richtiges Carbon verwendet, jedoch nicht der komplette Spiegel aus Carbon gefertigt. Quasi "veredelt" wenn ich das richtig verstanden habe.

    • Keromida schrieb:

      Das gibt es auch. Das meinte ich ja als zweite Variante. Es werden da nur die Kappen der Spiegel "veredelt".
      Ich glaube das wirds in etwa werden. Beim selber machen ist die Gefahr zu groß, dass es einfach billig ausschaut. Fahr ja immerhin Golf und nicht Opel ;)