Bei 120kmh springt er im Notlauf

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Bei 120kmh springt er im Notlauf

      Hallo Leute habe mir am Dienstag einen Vw Golf V 1.9 TDI 105 PS gekauft
      laut Verkäufer hiss es anmelden und fahren ohne Probleme!

      dann Dienstag das auto abgeholt und auf dem nachhause ist auf der
      Autobahn bei 120kmh der Turbolader ausgefallen und ich konnte nicht schneller als
      120kmh fahren erst nach dem ich rechts gehalten bin den Motor neu gestartet habe ging es wieder.
      am nächsten tag zur Werkstatt gefahren Fehler lesen lassen und zwei Fehler wurden gefunden einmal
      das AGR Ventil und einmal der Temperaturfühler heute wurden beide gemacht (160Euro) bin gleich auf die Autobahn
      gefahren um das zu testen und bei 120kmh wieder das gleiche passiert,hab die Werkstatt angerufen ihn das
      erzählt und er meinte kann nur noch der kasten der unter der Scheibe höhe Filter sitzt sein und der soll 250 Euro kosten!!!
      könnte durchdrehen.

      hat einer damit Erfahrungen oder kann mir Tipps geben?

    • dein problem ist das der turbolader matsch ist.. nicht mehr und nicht weniger... fahr mal zu vw und lass die finger von solchen hinterhof murat schraubern die keine ahnung haben und nur sinnlos teile tauschen... bei deinem turbo ist wenn du glückhast nur die verstellung tot... ich tippe aber eher drauf das der turbo selber kaputt ist... hatt ich selber auch schon...

      gruß thomas

      Wenn es mit Gewalt nicht geht dann geht's mit viel Gewalt...und wenn's mit viel Gewalt nicht geht dann geht es mit Feuer... :D
    • Turut schrieb:

      [...] und er meinte kann nur noch der kasten der unter der Scheibe höhe Filter sitzt sein und der soll 250 Euro kosten!


      Hört sich irgendwie nach ATU an :D
      Naja, bei ATU wollen sie dir neue Stoßdämpfer andrehen :D

      Das einzige was im Wasserkasten sitzt, ist das Motorsteuergerät und der Wischermotor.

      Frage ist, wo du den Golf gekauft hast, weil allein bei dem Satz "laut Verkäufer hiss es anmelden und fahren ohne Probleme!" würde ich mir schon ernsthaft Gedanken machen.

      VCDS vorhanden ;)

    • Goal5 schrieb:

      dein problem ist das der turbolader matsch ist.. nicht mehr und nicht weniger...


      Unheimlich professionelle Fehleranalyse. Dazu völlig falsch. Wenn der Lader defekt ist, passiert normalerweise das: [Golf 5 Diesel] Beschleunigt - kurzes Bitzeln aus dem Heck - weißer Rauch und keine Leistung mehr


      Der Fehler ist nach Zündung an/aus erstmal weg, somit sporadisch.

      [...] und er meinte kann nur noch der kasten der unter der Scheibe höhe Filter sitzt sein und der soll 250 Euro kosten!


      Damit ist nur das Steuermodul gemeint was auch das N75 = Ladedruckregelventil, beinhaltet. Und das kostet tatsächlich einiges. Kann man aber testen, anhand des fehlercodes aber auch vorher (vermuten) wo der Fehler zu suchen ist. Der Turbo selber ist sicher nicht defekt. Maximal hat er VTG Klemmer (spekulativ!!)