Überholte Turbolader ja/nein?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Überholte Turbolader ja/nein?

      Hallo alle zusammen,

      mir wurde jetzt von vielen bestätigt das mein Turbo defekt ist. Fehler: Ladedruck zu hoch.

      Jetzt stellt sich die Frage, welches Turbo ich mir zulegen soll und wie teuer es sein soll.

      Da mein Golf von 2004 ist, hatte ich eigentlich geplant den dieses oder nächstes Jahr zu verkaufen. Deshalb möchte ich jetzt auch keinen neuen von Garrett einbauen.
      Bei ebay gibt es haufenweise von solchen Teilen die nur 400 EUro kosten...

      ebay.de/sch/i.html?_from=R40&_…_sacat=See-All-Categories


      Was sagt ihr dazu? Hat das mal einer schon gekauft? Oder eher keine Erfahrungen...

    • Grüß dich.

      Tragischer weise teilen wir grade beide das gleiche Schicksal.



      Gestern Turboschaden abgeholt -_- und da ich grad selber seit Stunden am lesen & googäln bin... :)

      DJ-Mose hat mir da nen Link gegeben... da werde ich morgen mal anrufen.

      VAG Turbolader

      Ich werde mir wohl den Stage 1 für meinen 2.0 BKD kaufen. Stabil bis 215 Ps - reicht vollkommen aus. Dann eventuell noch die Kupplung upgraden.
      Auf der Seite bieten se sogar Upgrade Kolben usw an. Aber dann wirds teuer :D

      Greez

      Sim

      VCDS-Haber-Liste



      Was sagt Andreas Bourani am Geldautomaten ? ICH HEB AB ! :D
    • Ja - der Turbo ist gestern Abend hochgegangen & heute hat bei VW keiner aufgemacht ^^ Morgen werde ich mehr erfahren.
      Ob der Motor auch kaputt ist kann ich (noch) nicht beurteilen. Er ist noch gelaufen bis zum ausschalten per Zündschlüssel.

      VCDS-Haber-Liste



      Was sagt Andreas Bourani am Geldautomaten ? ICH HEB AB ! :D
    • Ich hatte gar keine Fehlermeldung. Hab mehr oder weniger vollgas beschleunigt im zweiten Gang und bei knapp 4000 machts auf einmal "plong" und dann Qualm
      Und NICHT MAL DANN - geschweige denn jetzt wird ein Fehler angezeigt am Tacho / MFA. Eventuell ist da am Tacho was im Argen. Zu wenig Wischwasser hat er neulich noch angezeigt & 4° Grenze hat er auch immer angezeigt. Es könnte aber sein dass zu wenig Öl drin war und durch die hohe Drehzahl dann einfach schluss war. Die hohe Drehzahl hat aber auf jeden Fall den Auslöser gemacht würd ich mal sagen (88.000 km).

      Es ist auch keine Fehlermeldung Hinterlegt im Steuergerät.... 8|

      VCDS-Haber-Liste



      Was sagt Andreas Bourani am Geldautomaten ? ICH HEB AB ! :D
    • Bars schrieb:

      Hallo alle zusammen,

      mir wurde jetzt von vielen bestätigt das mein Turbo defekt ist. Fehler: Ladedruck zu hoch.

      Jetzt stellt sich die Frage, welches Turbo ich mir zulegen soll und wie teuer es sein soll.

      Da mein Golf von 2004 ist, hatte ich eigentlich geplant den dieses oder nächstes Jahr zu verkaufen. Deshalb möchte ich jetzt auch keinen neuen von Garrett einbauen.
      Bei ebay gibt es haufenweise von solchen Teilen die nur 400 EUro kosten...

      ebay.de/sch/i.html?_from=R40&_…_sacat=See-All-Categories


      Was sagt ihr dazu? Hat das mal einer schon gekauft? Oder eher keine Erfahrungen...



      Finger weg von irgendwelchen dubiosen "instandgesetzen" oder "Überholten" Turboladern. Und "NEU" für 400€? Da sollten die Glocken im Kopf Alarm leuten.

      Dein Fehler ist aber nicht zwingend ein Turbo-Schaden, Messfahrt machen und Werte betrachten. Meist ist es nur das N75/Steuerblock oder eine hakelnde VTG-Verstellung. ;)
    • Ich hasse diese Frage - weil ich mich selber dabei Frage...wie kann der Motor da nur NICHT kaputt sein .. der Ölmessstab ist furztrocken. Da ist nix mehr drinnen.
      Trotzdem hat wie gesagt der Motor bis zum Schluss ohne große Geräusche gedreht (außer dem vermutlichen Laderschleifen).
      Details werden die nächsten Tage kommen.

      Hey DJ - dann geh ich davon aus dass der H-Turbo keine überholten sondern ganz neue verkauft? Weil die wollen den kaputten Lader ja auch haben ... frag ich mich was die damit machen wenn die ihre Lader selber herstellen :D

      Also wird vor allem das Gehäuse noch verwendet - weil in den Angaben auch steht "Abgasgehäuse und Verdichtergehäuse sind äußerlich original."
      Wenn die ne stärkere Welle haben, dann müssen se das Gehäuse ja eh anpassen.

      Das Einzige was mich jetzt noch quält ist die Frage ob ich den Upgrade Turbolader mit dem Chip fahren kann bzw. ob da noch mal angepasst werden muss - wovon ich fast ausgehe.

      VCDS-Haber-Liste



      Was sagt Andreas Bourani am Geldautomaten ? ICH HEB AB ! :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von 2.0 TDI ()

    • Die Turbos werden komplett neu aufgebaut, neu gelagert, abgedichtet usw.
      Mit neuteilen von Garratt / KKK. Verdichter usw werden teilweise einzeln angefertigt.
      Und nach allem hin und her dann auch einzeln ausgewuchtet. Protokoll bekommt man dazu.

    • Bars schrieb:

      Habe auch irgendwo gelesen, das Garrett keine Ersatzteile baut, das heißt die Turbo Teile werden nachgebaut.



      Garratt liefert keine Ersatzteile für nicht-Händler.
      Alle Teile bekommen autorisierte Firmen problemlos.

      Da wird nichts nachgebaut...
    • Bei seriösen Firmen kann man ohne Bedenken, einen instandgesetzten /überholten Turbolader kaufen.

      Ist das gleiche wie bei Motoren oder Komplettgetrieben .. ein ordentlich Revidiertes Bauteil hat gegenüber einem Neuteil keine Nachteile.

    • cornix schrieb:

      Bei seriösen Firmen kann man ohne Bedenken, einen instandgesetzten /überholten Turbolader kaufen.



      Wie geht das, wenn der Hersteller eine Instandsetzung /Überholung gar nicht vorsieht? :D:D:D:D

      VTG Lader gibt es nur NEU im Tausch.
      Alles andere sind irgendwelche zusammengewürfelten Sachen. 8)
      Ohne VSR Wuchtprotokoll usw, würde ich so etwas in keinem meiner Autos verbauen. :thumbdown: