Heckscheibenheizung als Radioantenne?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Heckscheibenheizung als Radioantenne?

      Hi! hat einer ne Anleitung, wie man die Heckscheibenheizung als Radioantenne nutzen kann?
      Habe gesehen, dass Conrad auch so nen "Antennenverstärker" hat, den man an die HEckscheibenheizung anschließen soll. Aber wohin mit dieser box? Und funzt das überhaupt?
      Also alle, die sowas haben, bitte mal einbau, preise, bezugsquellen eurer antennen posten!
      Danke
      Ein "habe gehört, das funzt so und so hilft mir nicht" also bitte nur eigene erfahrungen (oder welche, bei denen ihr SICHER seid)
      MFG
      Max

    • Hi, hab genau dieses Teil von Conrad bei meiner Mutter in nen Toyota Starlet eingebaut, nachdem es bei mir ca. 10 Jahre im Schrank gelegen hat. Der Einbau geht ganz einfach, man holt sich Strom von der Heckscheibenheizung, Masse ist am Kofferrraum sicher auch irgendwo (hab die vom Wischermotor genommen) und dann geht halt noch ein Kabel quer durchs Auto zum Radio. Das hätte ein bisschen länger sein können, es ist offenbar nur für Stufenhecks dimensioniert, wo man es nicht noch durch die Heckklappe fädeln muss, um in den Innenraum zu kommen. Befestigen kann man das Kästchen dann mit doppelseitigen Klebeband irgendwo unter der Verkleidung. Der Empfang scheint ok zu sein, ich hab noch keine längerere Probefahrt gemacht, aber es gab noch keine Klagen. Hoffe, das hilft erstmal.

    • Ich hatte vor kurzem eine solche Antenne montiert. Hat mich 8,50€ gekostet und hatte sehr schlechten Empfang.

      Von Bosch git es Antennen mit der gleichen Technik, kostet jedoch ca. 80€. Da wird der Empfang jedoch besser sein könnte ich mir vorstellen.

    • ohne es je probiert zu haben, sage ich es bringt garantiert nix. könnt ja gleich die ganze karosserie als antenne nehmen, nur zur info: zuviel antenne macht das signal wieder schlechter. die länge kann genau auf die zu empfangende frequenz ausgerechnet werden.

      daher sind auch diese zu kurzen aluantennen alle so sch***

    • @andi
      Ich denke nicht, dass man pauschal sagen kann, das bringt nichts, die Antenne in die Scheibe zu integrieren. Sonst würden wohl nicht immer mehr Hersteller dazu übergehen, diese Technik ab Werk einzubauen, indem noch Extralinien auf das Glas gemalt werden. Ausserdem wird das Signal ja auch durch die kleine Kiste aktiv verstärkt, was evtl.e Defizite ausgleicht.

    • Original von M-A-X
      was gibts denn noch für möglichkeiten einer nicht sichtbaren RADIO antenne, die auch gut funktionieren?
      MFG
      Max


      Kauf Dir bei Mercedes die Stoßstangen Antenne von SLK. Die kost zwar etwas aber dafür funktioniert die auch. Ob es da auch was von Bosch gibt kann ich Dir jetzt nicht sagen.....
    • Kauf Dir bei Mercedes die Stoßstangen Antenne von SLK. Die kost zwar etwas aber dafür funktioniert die auch.


      kannst du dazu noch mehr infos geben ? wieviel kostet die bei Mercedes bzw. hast du eine teilenummer ?


      gruß Sv3n
    • gonloco, es war die rede von einem system, dass die heckscheibenheizung als antenne hernimmt. also nicht gesonderte streifen, sondern die komplette heizdrahtinstallation samt zu und abgehender leitungen, und somit das ganze bordnetz. das bringts imho wirklich nicht.

      ein gesonderter streifen wär sinnvoller, zumal ukw horizontal gesendet wird (in D zumindest)

    • Original von :andi:
      gonloco, es war die rede von einem system, dass die heckscheibenheizung als antenne hernimmt. also nicht gesonderte streifen, sondern die komplette heizdrahtinstallation samt zu und abgehender leitungen, und somit das ganze bordnetz. das bringts imho wirklich nicht.

      ein gesonderter streifen wär sinnvoller, zumal ukw horizontal gesendet wird (in D zumindest)


      Jetzt muß ich auch mal: In D wird UKW horizontal und vertikal gesendet - DAB nur vertikal.
      Wenn man die Heizdrähte als Antenne benutzen will, muß man die HF von den Leitungen abhalten, da für HF +&- Masse darstellen. Fürs abblocken nimmt man sich zwei Ferritstäbe - z.B. einen von einer Mittelwellenantenne aus einem alten Transistorradio und bricht diesen in der Mitte durch. Dann wickelt man 10 Windungen 1,5 mm^2 darauf und fixiert das Ganze mit Kleber. Die Spulen komen je in die + & - Leitung in Reihe. An einer Leitung nimmt man zwischen den Heizdrähten und der Spule mit einem kleinen Kondensator das HF-Siganl ab und dann sollte gleich ein Verstärker kommen um die Verluste der Leitung auszugleichen. Genau genommen muß man jetzt noch die Impedanz (nicht den Widerstand) anpassen, deshalb ist ein Verstärker mit hochohmigem Eingang günstig - also keinen üblichen Autoradioverstärker aus der Angebotskiste bei XYZ - da muß man schon selber bauen - Anleitung ist vorhanden. Und wenn man schon dabei ist dann sollte man sich auch noch ein besseres Antennenkabel (vor allem für DAB mit seinen hohen Frequenzen) als den Schrott der vom Werk aus drin ist. Ein gutes Airzell7 und schon geht das auch mit den regionalen Angeboten bei fast 1,5 GHz VIEL besser!
      Um eines klarzustellen: wenn man es wirklich richtig machen will kostet es Geld (kein Vermögen) und man bekommt es nicht von der Stange, denn wo kein Markt, da kein Angebot. :( Gerade DAB ist im "Hochtechnologiland" Deutschland ein Armutszeugnis.... in GB ist DAB schon Standard. Ich bin mal auf DVB-T gespannt.
    • Original von cosbeos
      Kauf Dir bei Mercedes die Stoßstangen Antenne von SLK. Die kost zwar etwas aber dafür funktioniert die auch.


      kannst du dazu noch mehr infos geben ? wieviel kostet die bei Mercedes bzw. hast du eine teilenummer ?


      gruß Sv3n


      Ich selbst hab nich so viel Info´s. War aber mal ein Thema bei uns im Forum.
      Look:

      passat3b.com/phpBB2/viewtopic.…677&highlight=slk+antenne
    • habe mir das mit der antenne auch schon überlegt weil ich die gerne komplett wegmachen würde und da ist mir eingefallen das bei dem Mercedes von meinem Vater die antenne in der Frontscheibe integriert ist.quasi so als kleine spirale zum aufkleben.(Leiterbahnen ganz klein)
      kann mann das nicht auch so machen??

    • Original von svalentino46
      hallo,

      wenn ihr noch interesse habt kann ich euch die TN für die slk stoßstangenantenne posten.

      gruß
      valentino

      Her damit.. bitte alle TNs die ich besorgen muss.. hab gehört, man braucht nicht nur die antenne selber, sondern noch nen verstärker oder so.. und dann noch bestimmt adapter?
      Gruß
      Max
      P.S: Heckscheibenheizungsantenne hab ich drinnen.. von Fuba... ist der letzte schrott.. macht sowas nicht!