Ölwahl Golf

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Ölwahl Golf

      Welches Öl könnt Ihr empfehlen?

      Fährt jemand von euch eventuell zufällig Öl von ADDINOL? Erfahrungen damit?

      Habe bis jetzt immer Castrol EDGE FST 0W-40 genommen und war sehr zufrieden.

    • Hallo,

      nach dem ich mir alles durchgelesen habe, weiß ich immer noch nicht genau, welches Öl ich nehmen sollte. Hab ein Benziner, mit 1,6l und 102PS (meist Kurzstreckenfahrer). Also denke ich mal, 5W40.
      Jetzt habe ich noch ein weiteres Problem. Musste an einer Tankstelle Öl kaufen. Hab einfach 5W30, Longlive genommen. Musste jetzt leider feststellen, dass ACEA C3 draufsteht. Mein Öl ist, Castrol SLX Professional Powerflow LongLife 3 5W30.
      Muss ich jetzt so schnell wie möglich einen Ölwechsel machen? Bin danach auch 200km am Stück gefahren.

    • Hi,

      das was Jan-Ek gepostet hat stimmt, dass solltest du einmal überprüfen, generell kann man aber sagen, dass auch wenn die Normen übereinstimmen ein mischen der Öle vermieden werden sollte. Das Auto wird vermutlich nicht direkt explodieren, aber ich an deiner Stelle würde einen Ölwechsel machen und ab jetzt darauf achten, dass du immer nur ein und das selbe Öl in deinem Golf fährst. Gerade bei Kurzstrecke solltest du auf jeden Fall (ffalls du das noch nicht getan hast) auf Festintervall umstellen und auf jeden Fall kein Castrol Öl einfüllen.

    • Vielen Dank für die schnell Antwort,

      Das Öl ist, ELF Solaris LLX 5W30.
      ACEA C3,
      VW 504.00/507.00
      und kompatibel zu allen Modell ab 2007
      ...also müsste die Norm stimmen.

      P.S. an der Tankstelle gabs nix anderes und die Öllampe kam. Werde beim nächsten Ölwechsel auf festintervall umstellen.

    • Ich fahre in meinem 1,4 TSI Addinol LL ÖL und keine Probleme damit.

      Als ich Ihn gekauft habe weiß nicht was da drin war, da musste ich nach 14000 km was nachkippen, jetzt mit dem Addinol nach 9200 km noch kein Ölverlust feststellbar.

      VCDS HEX + CAN vorhanden, für Codierungen oder Fehler auslesen im Raum Gera -> PN

    • Also doch ein ADDINOL SUPER LIGHT MV 0546 5W40.
      Dachte jetzt, weil ich kein Turbo habe, dass ich was anderes brauche oder das es gerade bei dem keine Rolle spielt, Addinol zu nehmen. Sozusagen, Perlen unter die Säue werfen. :D

      Gruß Moppel.1st

    • Kauf doch beim Freundlichen Shell ÖL für 23 Euronen pro Liter, das ist auf jeden Fal richtig. Ich hab lieber für waren das 28 Euro können auch 36 gewesen sein die 5 Liter Kanne Mega Light MV 0539 LE genommen ob nun Perlen vor die Säue oder nicht.
      Außerdem Usedom klingt verdammt nach Ost wir müssen doch bissel Heimatverbundenheit zeigen ;)

      VCDS HEX + CAN vorhanden, für Codierungen oder Fehler auslesen im Raum Gera -> PN

    • Meinte jetzt nicht bei Shell, sondern ein aternatives, für 20 - 25 Euro, für 5l.
      z.B.Meguin megol Super Leichtlauf 5W-40.
      ...und du hast auch ein Turbo...oder hat das nix zu sagen? Mir hat jemand mal gesagt, das man sogar 10W40 beim Turbolosen nehmen könnte. Was aber jetzt nicht für mich in Frage kommt.
      Wenn das Addinol besser ist, dann nehme ich das.

      Gruß Moppel.1st

    • Laut Uniti-Tabele darfst du 0W-30, 0W-40, 5W-30 und 5W-40 fahren, genau wie ich (1.4 l, 80 PS). Und lass ja die Finger vom 10W-40!! Für den Ölwechsel brauchst du 4,5 l, also nen 5 l Kanister.

      Habe selbst vor ein paar Wochen auf Festintervall und Addinol umgestellt. Motor läuft sehr sauber, sehr ruhig, wird schneller warm. Jetzt vorm Winter auf so ein gutes Öl zu wechseln ist das beste was du deinem Motor gönnen kannst. Habe ebenfalls aufs Addinol Super Light MV 0546 gewechselt und bin höchst zufrieden. Dazu noch der billige Preis, einfach Hammer! :thumbup:
      Hier ist der Link:
      a3q-oelshop.de/epages/63003819…SubProducts/72100807-0004

      Wechseln werd ich in Zukunft halbjährlich (~alle 7000 km), weil man sich das bei dem super Preis durchaus leisten kann und immer noch VIEL billiger dran ist, als wenn man bei VW 2-jährig wechseln lässt :thumbsup:


      Gruß Sebi

      PS: Les dir mal die Motoröl FAQ vom Para durch, danach biste um einiges schlauer. :)

      Öl-Vergleichstabellen:
      Benziner:
      0W-40 vs 5W-40 vs 5W-50: klick
      Diesel:
      0W-30 vs 5W-30 (VW 507.00): klick
      0W-40 vs 5W-40 (MB 229.51): klick
      Lektüre:
      Motorspülung & 2T-Öl im Tank: klick
    • Die Motoröl FAQ, habe ich mir schon durchgelesen. Deswegen habe ich gleich einen Schreck bekommen, als ich auf der Flasche, C3, gelesen habe.
      Wenn das Addinol auch beim Turbolosen was bringt, dann soll es das sein. Hoffe mal, dass der dann auch kein Öl mehr frist.^^
      Den Link hatte ich schon aus deinem Beitrag gefunden.
      Hab den hier bei google gefunden,
      wectol.de/Produkte/Kategorien/…ADDINOL-Super-Light-5W-40
      Weiß aber nicht, ob man bei allen Firmen kaufen kann.

      P.S. oder den,
      amazon.de/dp/B0047AISMG/?smid=…ag=BU6o5qa4uPtUVVqpTpxfaQ

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Moppel.1st ()