HILFE --Tüv sagt nein zu Eintragung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • HILFE --Tüv sagt nein zu Eintragung

      Hallo habe günstig mum 8 felgen geschossen größe 8,5x 19 Zoll ET40 225/35 R19 Reifen drauf ..
      War heute beim tüv und er sagt die gucken vorne 1 cm zuviel raus ( felge ) KEINE EINTRAGUNG
      Was Jetzt ?? ?(

    • Bleibt dir wohl nichts anderes übrig als die Radkästen zu ziehen oder die Felgen wieder zu verkaufen

    • Wenn die

      -Felgenbreite
      -Einpresstiefe
      -Kotflügelweite

      in beiden Fällen identisch ist, dann KANN es nicht sein dass die eine Felge weiter raus schaut als die andere.
      Sonst wären die Angaben falsch.
      Ich hab beim Karroserie-Fachhmann & Lackierer die original Kotis um 2-3 cm ziehen und gleich neu lackieren lassen. Damit biste das Problem und ein paar Scheine los :D

      Ich hab übrigens 19 x 8.0 ET 45 drauf und selbst die wären ohne gezogene Kotflügel glaub schon too much oder zumindest beschi**en nah, weil unter der Koti-Unterkante, am Schleifen. Da wundert mich das jetzt gerade nicht dass deine mit

      1) 0,5 Zoll Breite mehr
      und
      2) 5 mm weniger Einpresstiefe

      nicht passen ?(

      Übrigens -> MAM, nicht mum :D

      sst

      VCDS-Haber-Liste



      Was sagt Andreas Bourani am Geldautomaten ? ICH HEB AB ! :D
    • also ich kenn ein fall:

      8x19 et 45 bbs bimmelbums, kp was das genau ist,

      die stehn beim kollegen(aldi) wirklich vorn weiter über, woran das liegt kann kaum jemand sagen aber es gibt wohl wirklich solche fälle wo vorn
      das rad extrem rausschaut... wenn ich überleg das ich 8x19 et 45 im kasten hatte und das auch mit angenehmer tiefe frag ich mich echt was da so schief gelaufen is^^

      Gruß Kellerwerk

    • alexrims schrieb:

      wenn ich überleg das ich 8x19 et 45 im kasten hatte und das auch mit angenehmer tiefe frag ich mich echt was da so schief gelaufen is

      gute Frage :D
      ich hatte an meinem golf V meine 8,5 x 19 ET 45 auch mit "ordentlich" Tiefgang problemlos untergebracht, und TÜV hat auch keine anstallten gemacht^^
    • Ich hatte 8,5 x 19 ET 35 auch eingetragen bekommen würde an deiner Stelle nochmal zu nem anderen tüver fahren sehen das alles etwas unterschiedlich kommt auch immer drauf an ob er nach deutschem oder eu recht einträgt liegt immer im ermessen vom Prüfer


      Lackierte Rückleuchten ich habe sie^^
      VCDS vorhanden (Fehler auslesen und Codierungen)
      VCP auch vorhanden
    • Hi,

      vor einigen Jahren bei meinem alten Wagen hieß es:
      Deutsches Recht: Räder abgedeckt
      Europa Recht: Lauffläche abgedeckt

      Mein TÜV hat damals nach EU Recht eingetragen. Lauffläche war abgedeckt und Felgen haben rausgeguckt. Versuch esmal bei einem anderen TÜV. Hatte damals auch zwei Anläufe benötigt...

      Die abgedeckte Fläche muss von oben gesehen vom Radkasten abgedeckt sein. Von der Radnabe von der Senkrechten ausgegangen im 45° Winkel nach rechts und 45° Winkel nach links. Hoffe das war verständlich.

    • donsiven hat recht, fahr einfach zum nächsten der es ni ganz so sieht. es gibt da unterschiedliche richtlinien zu dem thema...mir wollte man nichtmal meine alten 8x18 et 40 eintragen beim ersten anlauf.

      Gefangen in der Welt der Technik. Gefangen in einem Sarg aus Stahl ... Doch ich habe keine Angst, denn du bist bei mir!
    • Kann es sein, dass verschiedene Bremsen? Verschiedene Spurbreiten verursachen?
      Das kann doch gut sein?

      Warum behindert die StVZO meinen Geschmack?