Vmax BKC 1.9 TDI nur 180 km/h Tachowert?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Vmax BKC 1.9 TDI nur 180 km/h Tachowert?

      Hallo,

      fahre seit einiger Zeit den TDI 1.9 105PS. Bin mit der Leistung im Anzug absolut zufrieden. Besonders seit ich den LMM gereinigt habe geht der Golf wirklich super im Verhältnis zur Leistung. Vor der Reinigung wars nicht ganz so spritzig.

      Jedoch fällt mir auf der Bahn immer auf, dass bei 180 nach Tacho nichts mehr geht. Also mehr wie 180 gehen nicht und ab 160 wirds extrem zäh. Bis 160 ist der Durchzug aber klasse. Ist das normal?

      Ich habe halt bei meinen VWs (Golf 3 GTI, Golf IV usw.) immer einen schon eher vorgehenden Tacho gehabt.

      Golf 3 GTI: Vmax lt. Schein 196km/h, Tachowert 220km/h (!)
      Golf 4 1.6 100PS: Schein ca. 187km/h, Tachower 200km/h

      Deswegen fände ich es komisch, wenn der TDI jetzt genau das anzeigt, was er laufen muss (um die 180 eben).

    • Also laut VW sollte er eine Höchstgeschwindigkeit von 187 Km/h erreichen, heißt dann wohl ca. 195 km/h laut Tacho! Und wenn du sagst laut Tacho 180km/h dann sind das mit der Abweichung realistische 173 km/h und das ist eindeutig zu wenig! Mein Rat wäre in mal in der Werkstatt durchchecken zu lassen, Fehlerspeicher auslesen etc., weil Normal ist das nicht. Der BKC läuft normalerweise immer leicht über 200 km/h!

      Gruß Roland
    • Ich weiß nicht ob es jemandem aufgefallen ist... Aber die Reifengröße 215/40 r16 ist keine gängige Golf 5 große? Oder sehe ich das falsch? Muss es nicht 205/50 r16 oder sowas sein??? Oder ist es nen Schreibfehler?
      Und falls er nun 215/40/16 Fahrt dann ist es kein Wunder, dass der Tacho falsch geht

      Warum behindert die StVZO meinen Geschmack?

    • Also 205/55R16 ist ne gängige und zugelassene Größe.

      215/40 R16 müsste schon rein rechnerisch aufm Ver nicht gehen.

      Gruß

      I'm not low but faster than you...

    • Deine montierten Reifen im Format 215/40 R16 haben rein rechnerisch ca. 17 cm weniger Abrollumfang als die gängige und zugelassene Größe 205/55 R16. Daraus ergeben sich zwei Faktoren:

      1. Dein Tacho geht falsch

      2. Bei gleicher Motor- bzw. Antriebswellendrehzahl ist ein Fahrzeug mit zugelassener Reifengröße schneller als dein Fahrzeug mit den zu kleinen Reifen, da es ja pro Raddrehung ca. 17 cm mehr Weg schafft.

      Grüße

    • Hi,

      mein 1,9 TDI (105 PS) fährt auf der Geraden 200 km, wenn es leicht bergab geht dann liegt er bei 205 km bis 210 km.
      Bis 180 km / 190m km zieht er gut durch, dann wird er aber müde.
      Als mein Bruder mein alter 3er Golf 1,9 TDI 90 PS gefahren ist, hat er mich im 5er Golf 1,9 105 PS auf der Autobahn bergab locker überholt. Habe damals nicht schlecht geschaut, wie er an mir vorbei ist.
      Ich fahre über 10 Jahre schon TDI `s und finde das die Diesel immer schön frei gefahren sein müssen. Bei ständigen Stadtverkehr laufen die nicht gut.
      Mein genannter alter 3er Golf TDI hat jeden Tag Feuer von mir bekommen (er kannte Halbgas garnicht) und der Motor ist mir org. Turbo bis 310 000 Km gelaufen ohne irgend welche Probleme.
      Meinen 5er Golf TDI hab ich aufgrund der hohen Dieselpreise fast nur getragen, kaum Gas gegeben immer total auf Sparflamme gefahren. (Verbrauch 4,3 Liter auf 100km)
      Resultat doppelter Turbolader Schaden bei 150 000 km.
      Also gebt Gas die Motoren brauchen Feuer.

      MFG Matthias ;)

    • Zunächst auch von mir mal den Erfahrungswert: beim BLS (1,9 TDI mit DPF und 6G Handschaltung) müssen 200 km/h lt. Tacho drin sein. Sollte bei den anderen 1,9ern ähnlich sein.

      Wenn hier tatsächlich die genannte Reifengröße drauf ist: Willkommen im Club. Die gleiche fahr ich auch - auf einem Golf III (der sich selbst Golf IV Cabrio nennt). Für einen V`er völlig ungeeignet!

      Aus der aus dem geringeren Radumfang resultierenden Untersetzung könnten dann die gute Beschleunigumg und die geringere Endgeschwindigkeit resultieren.

      Falls diese irrwitzige Reifengröße sogar eingetragen wurde hätte der Tacho umgestellt werden müssen. Dann halte ich die genannte Endgeschwindigkeit für denkbar...wurde der Tacho nicht angepasst, müsste die angezeigte Höchstgeschwindigkeit tendenziell sogar höher sein.

      Vermutlich hat sich der TE nur vertippt und meint 215/40 R18?!

      Sent from my GT-S5570 using Tapatalk

    • ...vielleicht hat er ja einen werksseitig verbauten DPF.
      Das mußte ich auch erst lernen, das der Wagen dann ab Werk sozusagen gedrosselt ist in der V-max.
      Mein V-er Tour mit 77 kW geht bis Tacho knapp vor 200 km/h dann ist Ende und der Momentanverbrauch geht von vorher 12-13 Liter runter auf bis ca. 8 Liter.
      Lt GPS geht er auf max 190 km/h, mehr ist selbst bergab nicht drin.
      Aber eine Tacho V-max von 180, ist schon recht wenig

    • Habe auch den BLS, der ist mit 185kmh eingetragen. Ein wenig Abweichung ist immer drin, also warum sind 180kmh zu wenig? Laut Tacho vllt, das stimmt.

      Ich komme auch auf maximal 200 laut Tacho, sind dann die richtigen 185kmh.

      Ein Diesel ist nunmal kein Rennwagen, der auf VMax getrimmt ist. Vergnügt euch am Verbrauch 8)

      Golf 1K TDI 2007

    • habe auch den 77KW mit DPF und meiner geht laut Tacho auch über 200 nur weiter will ich ihn dann auch net drücken weil er dann in den roten Drehzahlbereich geht

      aber wir können hier so lange Grübeln solange der TE nicht mal nachsieht ob er sich bei den Reifen verschrieben hat


      Lackierte Rückleuchten ich habe sie^^
      VCDS vorhanden (Fehler auslesen und Codierungen)
      VCP auch vorhanden
    • Sorry das ich mich lange nicht mehr gemeldet hab,

      das mit den Reifen war natürlich falsch. 205 55 R15 sind es.

      Das Problem mit der Vmax blieb.

      Der Golf zieht untenrum klasse. Bis 140 geht der richtig gut vorwärts.

      Ab 160 kommt dann auf einmal fast nichts mehr und bei 180 ist Schluss. Will ich den auf 200 prügeln, muss ich ewig mit Vollgas fahren.

      Denke nicht, dass das so normal ist.

    • Hi,
      insofern du kein regelmäßiger AB-Fahrer bist, kann es auch sein,dass die Lernwerte im Motorstg eine Ausnutzung der reellen Höchtsgeschwindigkeit verhindern. Wenn du also meistens im Stadtverkehr fährst und dann ab und an mal auf die AB dauert es in der Regel ein wenig, bis der Motor wieder genau so "spritzig" ist wie er sein sollte und die Lernwerte dementsprechend abgeändert sind.
      Gruß