Dieses Problem hatte bestimmt noch niemand,krieg tür nicht auf

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Dieses Problem hatte bestimmt noch niemand,krieg tür nicht auf

      Dieses Problem hatte bestimmt noch niemand.
      Habe mir neue Türpappen hinten eingebaut,beim einbau muss mir wohl unbemerkt das seil vom türöffner abgesprungen sein.
      Als ich die Türpappe soweit wieder fest verschraubt und angeklipst hatte und die Tür von aussen mal öffnen wollte ging mir der türgriff aussen kaputt.
      Problem Tür lässt sich von aussen nicht mehr öffnen und von innen auch nicht mehr.
      Wie krieg ich jetzt die Tür auf verdammt ??????

    • RE: Dieses Problem hatte bestimmt noch niemand,krieg tür nicht auf

      also ich würde sagen da hast du ein echtes problem..


      ich gehe davon aus das die türpape schon wieder fest verschraubt ist?????

      wenn ja kannst du die tür leider nur mit einem spezialheber von aus öffnen.

      der wird unter den gummi geschoben und dann bis zum schloss oder seil und wird so geöffnet.

      halt wie beim aufbrechen.....
      wenn das nicht geht kommst du meiner meinung nach leider nicht drumherum die verkleidung innen zu zerschneiden um sie so abzumachen.

      wenn du es versuchen willst die tür mit dem spezialheber zu öffnen lass es beim ADAC machen die haben das schon öffter gemacht und eigendlich haben die immer solches werkzeug.


      kann natürlich sein das ich mit meiner vermutung total falsch liege und hier noch einer ne andere lösung hat...... glaube das aber leider nicht....


      /edit mir ist noch was anderes eingefallen die türpape besteht ja aus zwei teilen der teil aus kunststoff und der teil der aus leder oder stoff ist. der teil ist ja nur mit heiskleber befestigt wenn du den richtig richtung tür drückst und dann herrausbrichst, kann man ihn nacher versuchen so auch wieder anzukleben.
      ist vielleicht einen versuch wert wie gleich die türpape zu zerstören.



      Gruss
      MisteGolf4

      Gruß Andy

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von MisterGolf4 ()

    • ich denke, du solltest den "türöffner" innen versuchen rauszuhebeln... dabei geht er evtl. kaputt, aber dann kannst du z.B. auf R32 Alu umrüsten (11 Euro / Seite). wenn das teil draußen ist, siehtst du evtl den seilzug und kannst ihn ziehen...
      MFG
      Max

    • Bei mir wurde gestern vorne das Schloss gewechselt.
      Wenn Dein Türgriff von aussen ab ist, hast Du da
      evtl. ein Seil mit nem Pinn am Ende. Wenn Du daran ziehst, müßte die Tür eigentlich aufgehen.

      Gruß
      Feldi

      bash schrieb:

      beim nächsten tuning treffen of life einfach den stick presenten. mal gucken wer schneller ready to splash ist :thumbsup:
    • leider bekommt er den griff ausen nur ab wenn die tür auf ist .

      und sie geht ja nicht auf weder von innen noch von aussen.


      Gruss
      MisterGolf4

      Gruß Andy

    • den kannst du leider nur abmachen wenn die türpapae ab ist.
      und die bekommst du nur ab wenn die tür auf ist wegen der schrauben unten.. :(

      also ohne das was kaputt geht wirste das wohl nicht hinbekommen.

      wie gesagt die methode die ich im edit beschrieben habe ist meiner meinung nach die beste und am einfachste ohne kosten wenn alles gut geht wieder zu reparieren.

      bei weiteren fragen ICQ: 124080827
      oder wo wohnst du ????
      würde dir auch helfen...

      //edit auch her je niedersachsen sorry das ist zu weit

      Gruss
      MisterGolf4

      Gruß Andy

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MisterGolf4 ()

    • alter so viel schwein hat man nur einmal.
      die lösung des problems war garnicht so weit weg.
      Man kann den türgriff innen in der geöffneten stellung ganz einfach rausziehen,mein riesen glück war das das seil dahinter noch lag und ich einfach mit einem schraubenziehrer durch die öse des seils gesteckt dran ziehn konnte und schwups die tür war offen.
      trotzdem danke für die schnellen antworten,hätte auch pech haben können.

    • hi

      junge da bin ich aber richtig froh...

      hatte echt schon geglaubt das da jetzt so ein armer kerl seine verkleidung zerstören muss....

      puhhh echt glück gehabt.


      gruss
      MisterGolf4

      Gruß Andy