Diebstahlschutz Diebstahl Schalter Diesel um das anspringen zu verhindern

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Diebstahlschutz Diebstahl Schalter Diesel um das anspringen zu verhindern

      Hallo liebes Forum
      ich fahre nächste woche nach Polen, urlaub machen wie jedes jahr.
      Wir fahren in eine Gegend wo viele Urlauber und leider auch viele Auto geklaut werden.
      Ich hatte woher ein Golf 4 1.6 Benziener und habe einen Schalter an der Benzinpumpe angebracht so das er nicht anspringt.
      Jetzt bei meinem Fünfer Diesel ist das nicht so einfach
      habt ihr eine idee wo ich ein Schalter anbringen kann um das anspringen zu verhindern ??
      Ich dachte evtl i-wie an einem Relai ein Schalter oder soo ??

      Mfg Gawron

    • Das Thema Diestahlschutz gabs schon ;)

      Ein RelaiS einzubauen ist prinzipiell möglich, man würde es aber klackern hören wenn es zieht / fällt.

      Guck mal in den Sicherungskasten. Irgendwo relativ weit oben (glaub zweite Reihe ganz rechts) ist die Sicherung der Kraftstoff Pumpe. Wenn du da einen ordentlichen Schalter in Reihe hängst und den gut versteckst, dann geht der Golf nach dem Zünden gleich wieder aus. (Habe ich raus gefunden, weil ich dusseliger weise die Sicherung gezogen, gemessen und dann falsch gesteckt habe^^).

      Hindert den Dieb aber nicht daran dein Auto zu knacken und alles zu zerstören wenn er keinen Erfolg hat.
      Übrigens, wenn du den Schalter vor dem Zünden einzuschalten vergisst, hast du ne Fehlermeldung hinterlegt die du dann jedes mal (beim Vergessen) löschen (lassen) "müsstest".

      Also ICH würd ja keinen Urlaub in Polen machen :D

      Viel Erfolg.

      VCDS-Haber-Liste



      Was sagt Andreas Bourani am Geldautomaten ? ICH HEB AB ! :D
    • Was wär eigentlich, wenn er einfach das Relais vom Motorsteuergerät rausmacht oder das vom Anlasser, dann startet der Motor ja auch nicht und bei nem Diebstahl muss ja alles schnell gehen, da wird der wohl kaum, danach suchen, warum der nicht anspringt :D

      VCDS vorhanden ;)

    • 2.0 TDI schrieb:

      Aber ohne eingesteckten Tacho geht der Motor meiner Erfahrung nach gleich wieder aus ?!?

      Die Idee ist zwar ans ich quatsch geil doof zu realisieren ... aber ..ja!


      Die WFS ist IM MOTORSTEUERGERÄT. Ist die OFF braucht man weder Tacho noch Schlüssel...

      Stecker rein, off - abfahrt.
    • Sry aber raff ich nicht...

      Ich hab mal als der Tacho ausgebaut war das Fahrzeug angelassen und er ist gleich wieder aus gegangen... (mehr wollte ich damit gar nicht sagen).

      Wenn ich jetzt darauf schließe, dass jeder Golf 5 sich so verhält - dann mag das mit der WFS stimmen ... aber ... warum geht das Auto denn dann gleich wieder aus ohne Tacho?

      Edit: Ahhh - alles klaro :rolleyes:

      VCDS-Haber-Liste



      Was sagt Andreas Bourani am Geldautomaten ? ICH HEB AB ! :D
    • Weil Deine WFS ab WERK aktiv ist und den Abgleich mit den Schlüsseldaten aus dem KI braucht.
      Der Dieb hat einen "knochen" mit der diese im MSG deaktiviert.
      Somit läuft der Wagen OHNE alles.

    • Dann müsste man eben das Motorsteuergerät immer mitnehmen :thumbsup:

      Bisher würd ich sagen, war die Idee mit dem Schalter in Serie zur Sicherung der Kraftstoffpumpe doch noch die Beste ;)

      lg
      Gerald

    • Gute Idee mit dem Motorsteuergerät.
      Nur jedesmal alles freilegen am Scheibenwischer und jedesmal den Diebstahlschutzrahmen ab/an inkl Abreißschrauben, ist doch etwas umständlich. 8)

    • Und wie wärs damit beim Motorsteuergerät bei der Stromversorgung einen Schalter auf Plus zu legen? Der Rest sollte verständlich sein ;)
      Also jetzt mal alles unabhängig von Fehlern im Fehlerspeicher.

    • Bollwing schrieb:

      Und wie wärs damit beim Motorsteuergerät bei der Stromversorgung einen Schalter auf Plus zu legen? Der Rest sollte verständlich sein ;)
      Also jetzt mal alles unabhängig von Fehlern im Fehlerspeicher.



      Ich würde einfach die originale OBD Dose verlegen, eine Dummi verbauen inkl falscher Belegung Stom/Masse.
      Schon geht per "Knocken" kein WFS off, und wenn die merken warum das Gerät nicht mehr geht, ist man eh meist nicht mehr vor Ort.

      Schalter geht auch, normal haben die aber die Ruhe weg und suchen auch mal 3...4...5 Minuten nach so etwas. ;)