Erfahrung ECO-Tuning...?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Erfahrung ECO-Tuning...?

      Moin Moin,

      Da ich noch etwas Urlaubsgeld über habe^^ bin ich am Überlegen, ob ich meinem kleinen GTI (147KW, schalter) von SKN den "ECO"-Chip verpasse.
      Mir gehts dabei nicht ums Sprit sparen worüber man da bei 200 PS eh nicht redet...sondern mehr um den Drehmomentzuwachs.
      Auf der Seite von SKN sind ja auch einige Videos mit Reportagen unter anderem kam auch mal eine auf Kabeleins die ich auch gesehen hatte.
      Also mit dem einfachen ECO Tuning von SKN für 450€ wird ein Zuwachs von 14 PS und 30 Nm versprochen und das bei weniger Verbrauch.
      Laufleistung von meinem kleinen gerade mal 22000km.

      Was meint ihr...?
      Hat vielleicht schon jemand erfahrung mit sowas und lohnt das? Oder lieber für den nächsten Urlaub sparen^^

    • Du willst tatsächlich 450€ für 14 PS bezahlen? Willst du, die 450€ nicht einfach mir aufs Konto überweisen? Ich stell dann was vernünftiges damit an und werfs nicht einfach ausm Fenster, Versprochen! ;)

      Jetzt mal ernsthaft, die 14 PS bzw. 30 NM merkste doch gar nicht, weder im Verbrauch noch bei Beschleunigung, wenn du schon mehr NM / PS haben willst, dann wenigstens was vernünftiges.

      MfG
      fraggl

    • Für das Geld würde ich zu TurboPerformance oder andere Forumstuner gehen
      und mir ein richtiges Chiptuning holen. Das ist das Geld denke besser aufgehoben.

      Gruß

      Stev

    • Dieses Eco-Tuning ist qutasch bei Auto's
      bei einem LKW bringt das was.

      Lass deinen richtig Optimieren, ein Tuner kann locker 240 bis 260 PS rausholen, dann haste auch noch ordentliches Drehmoment und kannst so früher die Gänge hoch schalten und so auch Spritsparen.
      Nur wenn du konstat Vollgas fährst steigt der Verbrauch gegenüber der Serie (aus nichts kommt eben nichts)

    • Golfstrom schrieb:

      ok also werd ich das geld für scheibentönung und felgenbett lackieren investieren 8)
      hat man wahrscheinlich wirklich mehr von


      Hab im ersten Moment "Bremsscheiben Tönung" gelesen und dachte du willst uns komplett trollen :D

      Ich würde wenn dann auch einen normalen Chip integrieren lassen. Aber wer kauft sich denn einen GTI um dann ECO zu fahren? ^^
      VCDS-Haber-Liste



      Was sagt Andreas Bourani am Geldautomaten ? ICH HEB AB ! :D
    • Logiiisch - da kannst richtig was machen. Bin momentan am Sprung über die 400 Nm und Richtung 180-190 Ps (ist aber mehr als nur SW Optimierung).
      Da geht dann schon was vorwärts^^

      VCDS-Haber-Liste



      Was sagt Andreas Bourani am Geldautomaten ? ICH HEB AB ! :D
    • Nochmal kleines Update. Habe jetzt einen Termin am 1.8 bei einem anderen Tunter nähe Kassel/Göttingen.
      Dort lass ich Stufe 1 machen.
      Neuprogrammierung der elektronischen Ladedruckkennlinie
      Optimierung der Zünd- und Einspritzelektronik
      Er kommt dann direkt auf den Leistungsprüfstand und da sollen dann rauskommen 242PS und 355Nm.
      Werde dann nochmal mal berichten.
      Mit Stufe 2 wäre noch mehr drin ohne groß was umzubauen außer Luftfilter aber für einen Frontkratzer wird mir das Persönlich zu viel des guten ^^ Der rüttelt ja dann vorne nurnoch durch.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Golfstrom ()

    • 242PS und 355NM sind ok für den GTI, hat ein Kumpel ist seinem Jetta auch nur mit 370NM.
      Da kannst wenigstens im 2. Gang schon Vollgas geben ohne das die Räder durchdrehen :thumbup:
      Anders als bei einem Kollegen mit seinem GTI der hat 260PS und 380NM nicht viel unterschied als zum Jetta, langt aber das im 2. Gang die Räder immer noch am durchdrehen sind :thumbsup:

    • Golfstrom schrieb:

      Nochmal kleines Update. Habe jetzt einen Termin am 1.8 bei einem anderen Tunter nähe Kassel/Göttingen.
      Dort lass ich Stufe 1 machen.
      Neuprogrammierung der elektronischen Ladedruckkennlinie
      Optimierung der Zünd- und Einspritzelektronik
      Er kommt dann direkt auf den Leistungsprüfstand und da sollen dann rauskommen 242PS und 355Nm.
      Werde dann nochmal mal berichten.
      Mit Stufe 2 wäre noch mehr drin ohne groß was umzubauen außer Luftfilter aber für einen Frontkratzer wird mir das Persönlich zu viel des guten ^^ Der rüttelt ja dann vorne nurnoch durch.
      Also wenn der Tuner Mit "s" anfängt dann kann ich dir den wärmstens empfehlen :)
      War mit meinem auch da gewesen ,die sind da alle total gut drauf und erklären dir alles ganz genau und das Preis/Leistungsverhältniss stimmt hier auch im gegensatz zu anderen Tunern die fast das doppelte verlangen :thumbdown:
      Wünsch dir viel Spaß^^

      P.s. ich hab ü300 ps drinne und es ist nich so schlimm als Fronttriebler auf trockener Fahrbahn mal gas zu geben von 0 auf 100,aber für mich zählt ja nich das sondern der Durchzug von ü100km/h das geht dann schon ziemlich gut^^

      Offizieller Sponsor der örtlichen Bußgeldstelle! :P

    • ... mein 5ver hat jetzt auch ca. 96000 km drauf und überlege mir ihn auch chiptunen zu lassen ... bin auch noch auf der suche nach einer guten Tuner in Düsseldorf oder Osterode am Harz (nähe Göttingen/Kassen), kann mir da einer weiter helfen???

      best regards
      Georg

    • soo mein kleiner gti ist jetzt ein ausgewachsener gti :thumbup:
      @ düsseldorfer, hast ne PN.

      vorweg mal alle daten vom leistungsprüfstand:

      Serie:
      149 KW/202 PS und 286 Nm an der Kupplung
      176 PS an den Vorderrädern

      jetzt mit chip:
      186 KW / 253 PS und 361 Nm an der Kupplung
      227 PS an den Vorderrädern

      das ganze mit 95 Oktan was sich laut der Leistungskurve erst ab 5000 U/min bemerkbar macht (ein leichtes auf und ab was laut dem Tuner mit 98 Oktan eine weichere Kurve ergäbe).
      Ich bin voll auf begeistert vom Ergebnis und das mit Original Lufi und Abgasanlage. Das Auto verhält sich schon bei normaler Fahrweise in der Stadt ganz anders. Vor allem die Kraftentfaltung des Drehmoentes aus dem Keller ist prima. Im 6ten bei Tempo 100 zieht er gefühlt wie vorher im 5ten und sogar noch besser... richtig ausgefahren bin ich die Gänge noch nicht. Aber es ist insgesamt spürbar besser geworden. Und sogar der verbauch minimal geringer aber dazu kann ich erst später mehr berichten. Wenn das jetzt alles noch 100.000km und gerne auch länger hält, war das eine lohnende Investition. Das Teil hat ja immerhin erst 23.000 runter. Und ich würds ganz klar wieder machen bei meinem nächsten Fahrzeug!