1.9 tdi mit 18 Zoll 8,5J ET 45 tieferlegen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • 1.9 tdi mit 18 Zoll 8,5J ET 45 tieferlegen

      Hallo :)

      Habe mir zum Frühjahr auf meinen 5er Golf 1.9 TDI mit 105PS, die ASA GT-1 Felgen gekauft.

      Die Felgen haben folgende Maße: 18 Zoll, 8,5J, ET 45
      Reifen: 225/40

      Jetzt kommt natürlich der Wunsch auf den Wagen noch tiefer zu legen. Dachte an die H&R Federn mit jeweils vorne 35mm und hinten 35mm tieferlegung. :thumbup:

      Weiß jemand ob da dann was im Weg steht :?:

      An der Karosserie sind keine arbeiten wie Kotflügel ziehen gemacht worden...

    • also der TÜV sagt nichts? da eigentlich in der Abe der Felge steht, Kotflügel ziehen?

      Habs beim Felgen eintragen ohne hinbekommen ;)

    • Also bei mir stand in der ABE nicht's von. Da stand nur dass die Felge nur mit Original Fahrwerk und Federn zugelassen ist, falls man andere Federn hat müssten diese besonders begutachtet werden.

      Habe die Federn und die Felgen gemeinsam eintragen lassen und da war alles in Ordnung, kein Stress.

      Lg

      MKV SINCE 02/2012

    • Hi,

      hab zwar nicht die schlappen drauf, aber die Felgen-/Reifenmaße passen auf jeden Fall mit den Federn.

      - Federn einbauen
      - Achsvermessung
      - TÜV Abnahme

      fertig und freuen und natürlich hier Bilder Posten :thumbup:

      *Edit:

      Muss ich doch noch was dazu loswerden:

      1. Warum nur 35er Federn? Du wirst bald noch tiefer wollen, versprochen ;)
      2. Ich würde dir - wenn Federn - die Eibach Sportline empfehlen! Unterschied: H&R=sehr hart, Eibach=super Fahrkomfort
      3. Achte unbedingt darauf, beim Federnkauf die richtigen Achslasten anzugeben, sonst gibts nen Hängepo :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von BauchBieber ()

    • danke dann kann ich mir jetzt sicher sein.
      Habe mir nur gedanken gemacht da ja bei mir in der Felgen ABE Kotflügel ziehen drin stand was ich nicht gemacht habe.
      Und der Abnehmer vom TÜV schon sehr ungern das ''GO'' gegeben hatte... Muss auch sagen das die Räder schon ziemlich weit rausstehen, ist das bei euch denn nicht so?

      Und 35,35 reicht mir ;) es soll ja auch noch alltagstauglich bleiben ;)

    • BauchBieber schrieb:

      Hi,

      hab zwar nicht die schlappen drauf, aber die Felgen-/Reifenmaße passen auf jeden Fall mit den Federn.

      - Federn einbauen
      - Achsvermessung
      - TÜV Abnahme

      fertig und freuen und natürlich hier Bilder Posten :thumbup:

      *Edit:

      Muss ich doch noch was dazu loswerden:

      1. Warum nur 35er Federn? Du wirst bald noch tiefer wollen, versprochen ;)
      2. Ich würde dir - wenn Federn - die Eibach Sportline empfehlen! Unterschied: H&R=sehr hart, Eibach=super Fahrkomfort
      3. Achte unbedingt darauf, beim Federnkauf die richtigen Achslasten anzugeben, sonst gibts nen Hängepo :D

      Hallo,

      das mit den H&R mit der härte kann ich nicht bestätigen.