Golf United 1,4 TSI 90kw

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Golf United 1,4 TSI 90kw

      Hallo,

      habe mich eben hier angemeldet, um ein paar Einschätzungen zu folgendem Golf von euch zu erhalten.

      Golf V United schwarz 1,4 TSI mit 122 PS, 5 Türer, Turbo ohne Kompressor
      Laufleistung 80000 km, EZ 01.01.2008, 1 Vorbesitzer, alle Inspektionen und Wartungen durchgeführt, steht beim VW Vertragshändler
      Kostenpunkt: 11.000 Euro, ein Jahr gesetzliche Gewährleistung + Möglichkeit der Verlängerung der Anschlussgarantie (250 € p.a.)
      TÜV neu, Inspektion ist neu, neue Sommerreifen + gebrauchte Winterräder

      Ausstattung ist ganz gut. Ich weiß nicht genau, was nun Serie ist und was Sonderausstattung ist.
      ALS, E-Fenster vorne, RDS 300 4 Lautsprecher, GRA, ABS ESP etc., übliche Airbags, NSW, AHK, Climatronic, Sitzheizung, Außenspiegel elektrisch + beheizbar, Waschdüsen beheizbar, Alufelgen (Mugello), LED-Rückleuchten vom Golf Plus, Seiten- u. Heckscheiben getönt, Regensensor, Fußraumbeleuchtung, PDC, Tagfahrlichtfunktion im Hauptscheinwerfer, etc.

      Das Fahrzeug steht gut da, Probefahrt war auch positiv. Was mich etwas stört: relativ hohe (?) Laufleistung von 80.000 km, allgemeine Probleme mit der Steuerkette bei den TSI-Motoren.

      Vielleicht könnt ihr mir eine Einschätzung allgemein zum Preis-Leistungs-Verhältnis geben und speziell auch auf die Problematik mit der Steuerkette eingehen; ist das tatsächlich ein Problem, welches häufig auftritt?

      Vielen dank :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von united_tsi ()

    • Hallo,

      ich fahre seit Dezember 2011 einen identisch(bis auf das Radio) ausgestatten 90kW-TSI Modell "United" EZ 04/2008.
      Meiner hatte beim Kauf knapp 45000 km auf der Uhr, er war erst ein Werkswagen und wurde dann von einem älteren Herrn gefahren. Der Verkäufer hat einen Tag vorm Kauf noch eine Inspektion machen lassen und es gab neuen TÜV.
      Ich habe 11500€ bezahlt...

      Zur Steuerkettenproblematik gibt's hier viel zu lesen:
      golfv.de/151047-tsi-der-klaget…Cr-autobild/thread29.html

      Bei mir trat das Kaltstartrasseln auf, es wurden die Kette, Kettenspanner und Nockenwellenversteller getauscht(im Grunde genommen "auf Verdacht", denn ein richtiger Schaden war ja noch nicht aufgetreten. Vielleicht wäre es auch nie zu einem Schaden durch die fehlerhaften Teile gekommen, aber wenn doch...)

      Hätte ich vor dem Kauf schon etwas von dieser Steuerketten-Geschichte gehört, hätte ich vielleicht keinen TSI gekauft.
      Aber ich bin dennoch froh, ihn zu haben :)

      Gruß
      Stig

      EDIT: Du hast meinen ehemaligen User-Namen geklaut :D

    • Also erstmal vorweg: zu dem Preis ist es zumindest kein Schnäppchen.

      Das Sondermodell United ist tatsächlich sehr attraktiv und bringt hier die meisten der genannten Extras mit (außer der Reihe gab es hier wohl nur die AHK und die LED Rückleuchten (vermutlich Valeo)) - die Frage ist doch, ob Du diese ganzen Ausstattungsdetails brauchst, denn die machen den Gebrauchtwagen vergleichsweise teuer....

      Die Steuerkettenproblematik betrifft wohl alle Leistungsstufen der im G5 verbauten 1.4 TSI Motoren, über Häufigkeiten und Wahrscheinlichkeiten kann man viel spekulieren, ein Restrisiko bleibt - hier ist die Frage, wie flexibel bist Du im Hinblick auf andere Motoren (Diesel/ konventionelle Ottomotoren)?

      Der Wagen ist von dem einen Vorbesitzer in 4 1/2 Jahren 80 Tkm bewegt worden, was einem Jahresmittel von 17.800 km entspricht - finde ich nicht ungewöhnlich viel, keine Jahresfahrleistung bei der man Diesel fahren muss zumal man auch den TSI recht sparsam bewegen kann.

      Würde Dir empfehlen mal in den einschlägigen Internetsuchportalen nach alternativen Wagen zu schauen. Für das Budget ist (wenn Du auf einige der Extras des United verzichten kannst) was jüngeres mit weniger km drin.

    • Hallo,

      vielen dank für eure Beiträge.

      Eine AHK habe ich noch nie gebraucht und werde ich vermutlich auch nie brauchen. Die restlichen Ausstattungsdetails finde ich jedoch super, leider keine E-Fenster hinten. Besonders die LED-Rückleuchten mit dem schwarzen Lack und den abgedunkelten Scheiben finde ich optisch ein Highlight. Generell sieht das Fahrzeug mit den Alus auch klasse aus. Solch kleinen Unterschiede machen schon viel aus. Was ich immer besonders hässlich finde sind Stahlfelgen mit Radkappen drauf. Die Serienrücklichter sind auch kein Hingucker. Also wenn es rein um die Optik gehen würde, hätte ich den schon genommen.

      Der Thread bezüglich der Steuerkettenproblematik ist teilweise echt erschreckend. Besonders, dass VW da keine klaren Antworten gibt. Ich hätte sowas von VW nie erwartet, erst recht niemals bei einem VW Golf. Ich dachte wirklich, mit einem Golf kann man nichts falsch machen (bin bisher alte Ford Kisten gefahren und habe mich mit den VW-Fahrzeugen nie beschäftigt). Ich habe mir die anderen Motoren angeschaut. Es gibt wohl den Standardmotor mit 80 PS; ich finde mit dem ist der Golf untermotorisiert. Und dann gibt es noch einen mit 105 PS glaube ich. Gibt es zu diesem Motor auch negative Überraschungen?

      TheStig, du schreibst, dass bei dir die betroffenen Teile getauscht worden sind. Ich lese in dem Kettenthread, dass wohl das falsche Öl in Zusammenhang mit Longlife-Intervallen und Kurzstreckenverkehr der eigentliche Auslöser des Problems ist. Hast du nach dem Wechsel der Teile auf 15.000 km Intervall und anderes Öl umgestellt? Sonst könnte doch wieder genau der Schaden eintreten, oder hat VW die Teile soweit geändert, dass die nun mit LL funktionieren? Wäre ja merkwürdig, da dies ja nicht der von VW offiziell angegeben Grund für die Schäden ist.

      Grüße

    • united_tsi schrieb:

      Eine AHK habe ich noch nie gebraucht und werde ich vermutlich auch nie brauchen.


      Nur eine kleine Anmerkung zu der AHK: Solltest du vorhaben das Auto tieferzulegen, darfst du hinten nicht mehr als 40mm runter, weil der Kugelkopf der AHK mindestens 350mm über dem Boden sein muss. Willst du tiefer, muss die AHK komplett abgebaut und ausgetragen werden.

      united_tsi schrieb:

      Generell sieht das Fahrzeug mit den Alus auch klasse aus.


      Meiner ist auch schwarz und ich habe die Mugellos mit PlastiDip mattschwarz lackiert, das lässt das Auto gleich ganz anders wirken und ist eine günstige Alternative, falls man noch auf schöne Felgen spart :)

      united_tsi schrieb:

      Ich habe mir die anderen Motoren angeschaut. Es gibt wohl den Standardmotor mit 80 PS; ich finde mit dem ist der Golf untermotorisiert. Und dann gibt es noch einen mit 105 PS glaube ich. Gibt es zu diesem Motor auch negative Überraschungen?


      Ich habe ebenfalls beide Motoren vorher Probe gefahren. Als ich dann den TSI gefahren bin, wusste ich: den will ich! Meiner Meinung nach der ideale Mix aus Sparsamkeit und Spassfaktor(natürlich nicht vergleichbar mit dem GTI, aber er macht schon Spass finde ich).
      Wäre da halt nicht diese Ketten-Geschichte...
      ...die ja aber auch nicht jeder Motor hat.

      united_tsi schrieb:

      TheStig, du schreibst, dass bei dir die betroffenen Teile getauscht worden sind. Ich lese in dem Kettenthread, dass wohl das falsche Öl in Zusammenhang mit Longlife-Intervallen und Kurzstreckenverkehr der eigentliche Auslöser des Problems ist. Hast du nach dem Wechsel der Teile auf 15.000 km Intervall und anderes Öl umgestellt? Sonst könnte doch wieder genau der Schaden eintreten, oder hat VW die Teile soweit geändert, dass die nun mit LL funktionieren? Wäre ja merkwürdig, da dies ja nicht der von VW offiziell angegeben Grund für die Schäden ist.


      Nein ich habe noch nicht auf Festintervall und anderes Öl umgestellt. Ich befinde mich zur Zeit im Ausland und der Golf wird nicht bewegt. Sobald ich wieder da bin, werde ich auf Festintervall umstellen und ihm anderes Öl spendieren(Addinol Super Light MV 546 5W-40)

      Gruß
      Stig