Wertgutachten?

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Wertgutachten?

      Hallo,

      wenn ich jetzt einen, z.B. Standard Golf, umrüste, mit Recaro's, Aludekor, Sportlenkrad usw., macht es dann Sinn, mal ein Wertgutachten ertstellen zu lassen oder die Teile irgendwo, z.B. für die Versicherung, schriftlich festhalten zu lassen?
      Dachte nur, wenn mir der Wagen nach dem Umbau geklaut wird, bekomme ich ja nur den Zeitwert vom "normalen" Wagen ersetzt und die Umbauteile werden nicht berücksichtigt.
      Vielleicht hat ja jemand schon mal so etwas gemacht und kann mir ein paar Info's geben.

      Gruß

    • Also... Ich habe damals festgestellt... Als mir der Polo zu Schrott Gefahren wurde: alle anbauteile wurden berücksichtigt... Weil ich Tuning in der Police angegeben habe (bis 10000?)
      ...
      Aber als beispiel: mir wurde meine Cup Front nicht komplett mit 800? beim Unfall angerechnet sondern nur 800-ca400 für die Originale Front... Also nur der Mehrwert...

      Ein wertzuachten macht für mich bei einigen "kleinen" Umbauten keinen Sinn in meinen Augen... Würde trotzdem alles mal per Foto festhalten.
      Aber das ist nur meine Meinung und bei mir brauchte kein wertgutachten vorhanden sein für die Versicherung. Wie es in deinem fall ist: Versicherung anrufen und fragen. Die sind meistens sehr hilfreich, weil sie keine Lust auf Streitereien mit dem Versicherungsnehmer haben im Nachhinein... Und du hast dann auch Gewissheit

      Warum behindert die StVZO meinen Geschmack?

    • stimme dem vorredner zu! du bekommst maximal den mehrwert angerechnet, so wie das beispiel mit der stoßstange. denn eine orginale hättest ja eh verbaut gehabt.

      bei manchen versicherungen ist darauf zu achten, dass diese tuningzubehör nicht versichern bzw. nur bis zu einer bestimmten höhe. daher bei größeren investitionen auf jeden fall mit der versicherung reden, da ja dann der fahrzeugwert höher ist und dieser versichert werden muss. meist schickt die versicherung einen gutachter, um dies selbst zu ermitteln. wenn du dem nicht traust, kannst du auch ein eigenes gutachten in auftrag geben. kosten bekommst du allerdings nicht erstattet.

    • bei einem Unfall sieht der Gutachter ja die Teile, aber bei einem Diebstahl ist das dann ja schlecht.
      Alles auf Foto's festhalten hab ich auch schon überlegt. Ob das reicht kann mir wohl wirklich nur die Versicherung beantworten.
      So ein Wertgutachten ist bestimmt auch nicht ganz billig und lohnt sich wohl nur bei extremen Umbauten.
      Danke erstmal für die Antworten.

      Gruß

    • umbauten musst du dann sowieso durch rechnungen nachweisen. sonst könnte ja jeder sagen, dass er eine goldene stoßstange verbaut hat. sprich also die rechnungen der teile aufheben. so ein wertgutachten ist nicht teuer. je nach gutachter so zw. 50 € und 100 €. ich kann gern mal nachfragen, ob ein wertgutachten auch über die ferne gemacht werden kann. wenn ja, hätte ich ggf. eine lösung für dich.