Golf 6 GTI

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Hey,

      Ich bin derzeit 18 Jahre alt, werde im Januar 19 und habe meinen Führerschein fast 2 Jahre, -> BF 17.

      Ich wollte mich mal gern erkundigen, wie es mit den Kosten (Monatlich) für den 6er GTI aussieht.
      Dazu muss ich erwähnen, dass ich nicht gleich mit 211 PS starten will, sondern jetzt einen Polo 9N mit 64 PS und Golf IV 101 PS fahre.
      Ich möchte mir ca. nächstes Jahr im Sommer mein Auto kaufen und hätte somit 2,5 Jahre Fahrerfahrung.
      Auf der Arbeit fahre ich jeden Tag stundenlang Auto und denke, ich bin um ein weites erfahrener als andere in meinem Alter.
      Trotzdem weiß ich das 211 PS sehr leicht ausgenutzt werden und führ Fahranfänger sicherlich ungeeignet sind. (Aber darum hab ich mir keinen mit 18 Jahren gekauft.)

      Jetzt mal zu den Kosten.

      - Was kostet mich der GTI wenn mein Vater den versichert und über 35 % mich als Fahrer eintragen lässt?
      - Steuer
      - Benzin Verbrauch
      - Verschleißteile

      Wäre euch für ehrliche Antworten, sehr dankbar ;)

    • Hallo,

      ich habe mir den Traum vom GTI mit 21 erfüllt.
      Mein GTI ist auch über meinen Vater versichert und ich bin nur als weiterer Fahrer eingetragen bei 30%. Jede Versicherung ist unterschiedlich und du müsstest das speziell für dich ausrechnen, aber mich kostet der Spaß jährlich um die 700€.
      Ich bewege mein Fahrzeug zwischen 8 und 13 Litern auf 100 km - Super Plus sollte man dem Guten ruhig gönnen.
      Vom Verschleiß her solltest du auf jeden Fall schneller mit neuen Reifen & Bremsen rechnen.

      Bei diesem Fahrzeug sollte man immer wissen, welche Verantwortung man für sich und Mitmenschen trägt. DAS ist im Straßenverkehr zwar immer so, aber ein GTI verleitet dann doch schon mal eher. Nie die Situation unterschätzen - dann macht das ganze richtig Spaß!

      Gruß
      Micha

    • Ja, nagut - Du bist jetzt schon bisschen älter. Weiß nicht ob das viel Ausmacht in der Versicherung.

      Kann man nicht auch zusätzlich von sich aus Fahrsicherheitstraining beim ADAC machen?

    • Fahrsicherheitstraining macht sich immer gut und ist nicht nur beim ADAC möglich! Bei meiner Versicherung konnte ich dadurch nochmal etwas sparen.

      Zum Thema Alter:
      Versicherungstechnisch bist du mit 19 genauso unter 25, wie ich auch mit meinen 22 Jahren.
      Fahrtechnisch ist es egal wie alt man ist. Der User Unbesigbare ist auch erst 18 oder 19 und fährt GTI. Man muss einfach reif sein.

    • Reif sind mit Sicherheit nur die Wenigstens in dem Alter!
      Na ja ob nun Gti oder ein anderes Auto.. auch mit einem 50PS Corsa fahren einige wie die Bekloppten!

      Und zu den Kosten:
      Wenn man nicht allzu schlecht verdient, ist das Fahren eines GTIs sicher kein Problem.
      Muss man halt auf jeden Euro/Cent achten, ist so ein Auto ganz bestimmt nicht das Richtige. Obwohl ich persönlich noch nicht so den großen Unterschied erkannt habe, abgesehen vom Verbrauch.