Golf 5 Tdi 2.0 140PS BKD Drosselklappe gewechselt ruckeln immer noch da?!?!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Golf 5 Tdi 2.0 140PS BKD Drosselklappe gewechselt ruckeln immer noch da?!?!

      Hey Leute,

      ich bin es mal wieder :/ mein golf zeigte mir immer an, Abgas Werkstatt. Die drossel bzw verwirbelungsklappe war defekt, paralell hatt er immer bei 1200 und 2200 also etwa in diesem drehzalbereich ein Ruckeln und zuppeln das der das gas schelcht annimmt und nicht durchbeschleunigt. Ich dachte eigentlich das das was mit der Drosselklappe zu tun hat, aber nachdem ich diese samt der sicherung getauscht habe ist der Fehler weg aber das Ruckeln ist immer noch genauso stark da ich finde das ruckeln hat sich in den letzten 1000Km gesteigert. Was könnte das denn noch sein? könnte es damit zusammenhängen das der fehler der drosselklappe noch im system ist, ich meine angezeigt wird er nicht mehr aber vielleicht beeinflusst er ja irgendwas?!?! Bitte helft mir ich verzweifel langsam :/:(

    • Was sagt der Fehlerspeicher?

      Grüße Gere


      Mein Jetta :thumbsup:
      Mittlerweile
      VW CC 170PS TDI Powered by Turboperformancs Ulm


      VCDS vorhanden, Fehlerspeicher auslesen, Steuergeräte codieren,
      Leistungsmessungen, VAG Dash

    • Hey HAbe den Wagen jetzt zu einem Freund gebracht weil ich in den Urlaub fahre, er schaut sich das mal an... deswegen kann ich dir zum Fehlerspeicher noch nix genaues sagen :/ Auf jeden fall stand wieder dort Abgas Werkstatt :/ Ich melde mich per PN sobald ich was weiß... Und sollte mein bekannter es hin bekommen haben schreibe ich hier die erfahrungen :)!!!

    • Dann hoffen wir mal, dass du einen guten Freund hast. ;)

      Grüße Gere


      Mein Jetta :thumbsup:
      Mittlerweile
      VW CC 170PS TDI Powered by Turboperformancs Ulm


      VCDS vorhanden, Fehlerspeicher auslesen, Steuergeräte codieren,
      Leistungsmessungen, VAG Dash

    • Bei Motorruckeln könnte auch der PD-Motorkabelbaum der Verursacher sein. Bei meinem 1.9er hat das auch mit sporadischen Aussetzern beim Beschleunigen begonnen - ohne nennenswerte Einträge im Fehlerspeicher. Monate später waren dann Einträge vorhanden und der Motor lief teilweise nur auf 3 Zylindern. Nach Erneuerung des PD-Kabelbaums war alles wieder in Butter. Der Kabelbaum liegt oben im Motor unterm Ventildeckel.

      Diese Fehler waren bei mir eingetragen:

      18077 - Ventil für Pumpe/Düse Zylinder 4 (N243): elektrischer Fehler im Stromkreis
      P1669 - 000 - - - Sporadisch

      16688 - Zylinder 4: Verbrennungsaussetzer erkannt
      P0304 - 000 - - - Sporadisch

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SilVer#1 ()

    • Es war ein PD Element...

      Hey Leute ich wollte die geschichte meines Ruckelns noch aufklären ;)

      Also nachdem der wagen immer bei etwa 1200 und 2200 rpm ein leichtes rucken und zuppen hatte lief er i wann teilweise nur noch auf drei Zylindern. Dann wusste ich ned mehr weiter und habe den Wagen zu einem bekannten gebracht welcher sich meinem problem wärend ich im Urlaub war annahm.

      Es war das PD Element des 1ten Zylinders und zwar die daran oder darauf sitzende Elektronikeinheit :) also hätte man durch eine simpele reinigung den fehler nicht beheben können :) Dann wurde ein gebrauchtes PD Element verbaut und jetzt läuft der wagen seit etwa 500Km einwandfrei...

      Da einzige was er noch hat ist, das er im stand etwas Wackelt was meiner meinung nach aber an einem defekten motorhalter liegt :) kann da irgend wer was zu sagen? habe das problem in nem anderen tread beschrieben...

    • ist das im stand ein ständiges wackeln, oder auch nur sporadisch?

      ich habe ja auch so einen "ruckler" im stand gehabt, und habe endlich mal tacheles mit meinem :) geredet.
      Dieser ist dann sehr :))) geworden und hat mir die PD-Elemente reinigen lassen und neu abgedichtet.

      die ersten 100km ist das problem nicht aufgetaucht, hoffe dass es dabei bleibt ;)

      FR / WT / CH
      VCDS KKL+CAN mit KDataScope, KPerformance und KPower ;)