Fiese kleine Schlinge an der Naht des Lehnenpolsters der Rückenlehne...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Fiese kleine Schlinge an der Naht des Lehnenpolsters der Rückenlehne...

      Hallo!

      So... Jetzt befragt doch mal, wenn in der Nähe, Eure Mütter oder Schwiegermütter, bestimmt haben die schnell einen Tipp parat... 8)

      Und zwar habe ich entdeckt, dass eine Schlaufe der Quernaht der Rückenlehne meines Golf V Variant recht 'weit' geworden ist. So steht diese Schlaufe jetzt gefährlich :D ab und bildet eine kleine Schlinge, die ich gerne beseitigen möchte, bevor, unachtsam verladen, irgendetwas sich darin verfängt, jemand mit etwas darin hängen bleibt o.ä., und der Faden reißt. 8o
      (Schwer zu beschreiben - ich hoffe, Ihr versteht auch ohne Foto, was ich meine. ;))
      Es handelt sich um die schwarzen Sitzpolster der Comfortline, "schwarzes Wabenmuster" würde ich sagen.

      Tja. Wie kann ich diesen unfassbaren Großschaden :D effektiv und schnell beseitigen, ohne irgendetwas ausbauen zu müssen oder schlimmstenfalls noch mehr zu beschädigen? (Ich möchte auf jeden Fall umgehen, dass die Naht 'aufribbelt' und der Polsterstoff dann verrutscht o.ä.)
      Den Faden einfach mit einer Nadel wieder in die Naht drücken?

      Gruß

      TMHB

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von TMHB ()

    • Hier mal ein Bild - leider qualitativ nicht sonderlich hochwertig, da ich vorhin nur das alte iPhone zur Hand hatte - aber zur Veranschaulichung der Lage sollte es ausreichen. 8)

    • Sowas Schmelze ich immer gerne mit dem
      Feuerzeug weg.

      VCDS HEX+CAN-USB-Interface vorhanden. Codiere im Raum Neuburg, Ingolstadt und Eichstätt
      Einfach PN an mich :)

    • Ich würde es auch ganz vorsichtig mit dem Feuerzeug wegflämmen.
      Evtl. auch vorher mit ner feinen Schere abschneiden und dann nur den Stippel etwas anflämmen.

      LG Felix :thumbup: