Federwegsbegrenzer

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Federwegs begrenzer

      Hey Jungs,

      Habe ja wie ich schon mal geschrieben hatte das Schleif Problem hinten,
      wollte hier mal fragen was für eine dicke an federwegsbegrenzern ich brauche, also was für einen durchmesser die haben müssen ?
      Ich habe ja noch die Serien DÄmpfer drinnen ...
      und wieviele brauche ich 2-3 pro feder ?
      bekommt die wer günstig ?
      ICh suche die zum draufklippsen also wagen hochheben, eventuell reifen ab und dann draufstecken und kein ausbau vom Stoßdämfper oder so. Bitte meldet euch.

      DAnke

      @ Feldi
      wenn ich den durchmesser weis melde ich mich bei Dir, du kannst die ja auch günstig bekommen.

    • RE: Federwegs begrenzer

      hi nimm die von der Firma MHW die neusten von denen sind gelb zum stecken und habe zusätzlich noch einen sicherungsring.


      Gruss
      MisterGolf4

      P.S. möchte behaupten das es z.z. die besten sind

      Gruß Andy

    • ... einfach Ausprobieren, würde ich sagen. Die Teile sind ja nicht so dick. Dementsprechend clipst Du erstmal 1 oder 2 drauf und falls das nicht ausreichen oder zu viel sein sollte, dann nimmst Du einfach einen weg oder steckst noch einen drauf.

    • Ich meine bei FK sind immer 10 Stück in einem Set drin. Da kann man schon was mit anfangen.

      Gruß
      Feldi

      bash schrieb:

      beim nächsten tuning treffen of life einfach den stick presenten. mal gucken wer schneller ready to splash ist :thumbsup:
    • Zum Durchmesser der Kolbenstange vom Serienfahrwerk poste ich mal folgende Ebay-Auktion, da es sich dort um Begrenzer von einem Toledo handelt

      cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?V…7900930385&category=40190

      Ansonsten nimmste Dir nen Wagenheber, kurbelst an der HA kurz hoch, schiebst den Faltenbalg nach oben und misst die Kolbenstange mal nach. Irgendwer hatte hier letztens schonmal gefragt, aber keiner hat geantwortet.