WIeviel bekomme ich für meinen Golf?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • WIeviel bekomme ich für meinen Golf?

      Ich bin neu hier!
      Ich weiß, dass es für dieses Thema einen extra Thread gibt, aber bevor jemand hier deshalb rumheult...darauf antwortet einfach niemand mehr ;)

      Meine Frage:

      Ich möchte meinen Golf 5 1.9 TDI Modelljahr 2005 verkaufen.

      Das Besondere daran ist, dass letzte Woche nach einem Differentialschaden sowohl Getriebe, als auch Kupplung auf Kulanz von VW ausgetauscht wurden. Nun bin ich mir nicht sicher, was den Restwert des Autos angeht.

      Das Auto hat gerade 66000 KM gelaufen und hat fast alles an Innenausstattung, nur keine Sitzheizung.
      Farbe ist Silber Metallic und innen hellgrau. Der Golf ist mit Tieferlegungsfedern 50mm vorne und 45mm hinten ausgestattet. Im Sommer geht's auf 17 Zoll BBS Alus vorwärts und im Winter auf Stahlfelge. Ich bin der zweite Fahrer dieses 5-türers. Ursprünglicher Kaufpreis war beim Händler 10000€. Er ist hinten abgedunkelt und sieht sportlich aus. Bilder gibt's evtl. später, wenn danach verlangt wird :P

      Wäre nett, wenn sich jemand meines Problems hingeben würde. :thumbup:

      Gruß

    • Hallo,

      das ist natürlichen von verschiedenen Faktoren abhängig - allgemeiner Zustand, Beschädigungen & Unfälle, Ausstattung.
      Dein "Tuning" wird dir kaum jemand bezahlen... wenn du die Möglichkeit hast, solltest du auf die originalen Federn zurückwechseln. Für einen Diesel entscheiden sich meist Leute, die viele km/Jahr zurücklegen. Das bedarf Komfort und des Weiteren sollte das Material dann auch etwas länger halten (normale Dämpfer sind nicht die besten Freunde der Tierferlegungsfedern).
      Ich würde versuchen ihn für etwa 8000€ privat zu verkaufen, ohne jetzt nähere Details zu kennen.

    • Das auto ist unfallfrei und hat auch keinerlei beschädigungen. Das übliche wie steinschlag kann ich natürlich nicht leugnen.
      Der wagen hat außerdem noch chiptuning stufe 2 der firma sls...

      Ich wäre davon ausgegangen, dass der kilometerstand in verbindung mit der neuen kupplung sowie neuem getriebe evtl etwas mehr ausmachen, aber danke erstmal für die antwort! :)

      Gruß yannico 8)

    • Hummerman schrieb:

      Chiptuning und Tieferlegungsfedern, dazu noch eine sehr geringe Laufleistung, das wird einige Käufer abschrecken.


      So ist es leider. Den wirst du niemals zu dem Preis los den du dir so vorstellst.

      Gruß Christian,

      Golf 7 GTI Performance - tornadorot - DSG - Panoramadach - Xenon mit LED TFL - Discover Pro - Dynaudio Excite - KESSY - Diebstahlwarnanlage - Dynamic Light Assist - Lane Assist - ACC - Frontassist - Licht- & Sichtpaket - Parklenkassistent - Rückfahrkamera - LED Nebelscheinwerfer - Spiegelpaket - Alcantara/Teilleder - Seiten- & Heckscheibe 65% getönt - Fahrprofilauswahl - Verkehrszeichenerkennung - Sprachbedienung - Proaktives Innensassenschutzsystem
      VCDS Codierungen / Fehler auslesen Raum Hamburg --> PN oder ICQ
      Vorstellung meines alten Golf 6 GTI Adidas
      Vorstellung meines alten Golf 5 Goal
    • Moin,

      Beim Händler wirst du eher noch weniger bekommen, wenn du es dir erlauben kannst, verkauf den Wagen Privat. So wirst du auf jedenfall am meisten dafür bekommen.

      Gruß bigfoot

      Codierungen/Fehler auslesen? --> PN me
      Hilfe bei diversen Umbauten, Nachrüstungen, Tacho Umlöten

    • Danke für die vielen Antworten!

      Ich hab es nicht nötig den Wagen zu verkaufen, ich wollte nur mal wissen, was da so geht, ich dachte mit neuer Kupplung und Getriebe wäre da mehr drin.

      Was denkt ihr, würde es den Preis verbessern, wenn ich ihn auf Werksleistung zurückstellen lasse?

      gruß

    • Mahlzeit,

      mit Werkseinstellungen bekommst du später im Verkauf definitiv mehr. Der Preis bestimmt sich nun mal durch Angebot und Nachfrage. Und grade bei getunten Wagen ist die Nachfrage natürlich viel geringer, auch weil viele Angst vor verbastelten Autos haben. Deshalb ist es immer ratsam, ausgebaute Originalteile aufzubewahren. Auch der Chip wird viele abschrecken. In der Regel wollen Leute, die ihren Golf chippen, schon genau wissen, wer da an ihrem Auto rumfummelt und sich lieber selber darum kümmern. Bei den getönten Scheiben mache ich mir weniger Sorgen, wenn das seriös und mit Gutachten ist, wird das auch niemanden stören.

      Wenn du ihn wirklich wieder zurück baust und dir ein Gutachten holst, dass die Kilometer original sind, dann sollte zusammen mit deinen Reparaturen auch ein guter Preis drin sein - nur als Tuningauto wirds eben schwer :)

      :thumbsup:Über Geschmack kann man streiten! Manche haben ihn und manche haben ihn nicht! :thumbsup: