1.9 TDI 90 PS Turbolader defekt oder doch der Unterdruckschlauch oder LMM

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • 1.9 TDI 90 PS Turbolader defekt oder doch der Unterdruckschlauch oder LMM

      Hallo Forumuser,

      bin neu hier, da ich mir von den Experten hier etwas Hilfe erhoffe.

      Thema: 1.9 TDI, 90 PS - Turbolader defekt oder doch nur der Unterdruckschlauch.

      Es handelt sich hierbei um das Auto meiner Freundin und meiner Hoffnung, ihr eine Reparatur von 1.500€ ersparen zu können...

      Folgende Symptome:

      - Der Motor hat keine Leistung im höheren Drehzahlbereich, trat zum ersten mal beim Anfahren an der Ampel auf
      - Bei höheren Drehzahlen wird der Schlauch neben dem Motor (links, wenn man davor steht) förmlich leer gesaugt und zieht sich zusammen (ein Pfeifen entsteht, aber verständlich vermutlich an dieser Stelle)

      Motor läuft ansonsten sauber, auch konnte ich keine dunkle Abgaswolke feststellen wie so oft beschrieben, keine Warnleuchten im Cockpit.

      Also ab zur Werkstatt, Ergebnis: Turbolader defekt - Turbine/Schaufeln sitzen fest.

      Ich bin mir nicht sicher, ob ich dem trauen kann, würde daher gerne selber nochmal Schläuche etc begutachten und da wären wir bei meinem Problem: leider fehlt mir völlige Kenntnis, wo welcher Schlauch sitzt.

      Meine Frage bzw. Bitte an dieser Stelle: passen die Symptome zu einem defekten Turbolader oder ist doch eher ein defekter LMM oder Unterdruckschlauch die Ursache? Kann jemand Fotos oder Skizzen einstellen, wonach ich die entsprechenden Schläuche zurückverfolgen und kontrollieren kann?

      Vielen Dank und Gruß aus Köln,
      Daniel