Golf V Anlagen fragen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Golf V Anlagen fragen

      Hallo,
      ich wollte mir eine Anlage in meinen Golf V einbauen,dazu hätte ich noch ein paar fragen und hoffe das mir hier jemand helfen kann.
      Ich hab gegoogelt und hab ein paar Seiten zu diesem Thema gefunden die sehr hilfreich sind,wie die bebilderte Anleitung von cosmiq und die Tips von
      Ich habe das Werksradio RCD 500 was ich auch behalten wollte
      Ich habe mir den Audio System xion x 70.4 Verstärker gekauft.
      Boxen wollte ich das Audio System xion 200 kaufen oder das mekitta light Set.
      Ich hatte auch oft gelesen das manche einen 200 mm tief töner statt der bei den von mir genannten Sets die nur 165 mm TT dabei haben.
      Allzu teuer sollte es auch nicht werden.
      Jetzt zu meinen fragen:
      Beim dämm Material bin ich mir unschlüssig ob bitumenmatten,alubutyl oder dämmpaste oder könntet ihr mir da noch was alternatives nennen was nicht so teuer ist und vor allem wieviel brauche ich davon?das konnte ich bis jetzt noch nirgends lesen.
      Was brauch ich da noch an Kabeln wieviel Meter und welcher Querschnitt?ich wollte den Verstärker unter den Beifahrersitz machen.

    • Hallo

      Den Verstärker habe ich bei mir unter den Fahrersitz montiert auf der original Halterung für den VW verstärker kostet so um 10 € musste nur ein bisschen modifiziert werden. Habe mich für Das Audio System golf v system entschieden , ich finde es spielt richtig gut . Gedämmt sind meine Türverkleidungen(5türer) mit jeweils 4 Bitumenmatten und ein bisschen Noppenschaum nach Anleitung von "Golf 5 Sound.de " .

      Hoffe ich konnte ein bisschen helfen . Falls noch Fragen sind kannst gerne Schreiben. Bilder vom Verstärkereinbau kann ich dir auch schicken .

      Gruß

    • Also dämmen würde ich wenn mit Alubutyl. Ein wenig Aufwand wird es aber, da du das Außenblech der Tür abschrauben musst. Alubutyl hält bombig, wenn es aufgebracht wurde. Bitumenmatten können sich bei Htze lösen und stinken, daher würde ich das mal sein lassen.

      ROFL, du hast LOL gesagt!

    • Hallo,
      dämmung etc. hab ich jetzt fertig.
      Jetzt hab ich das problem das ich bei den Lautsprechern jeweils eine Frequenzweiche (fahrer/beifrahrer) dabei habe wo HT/MT/TT dran hängen,von da aus gehen dann zwei Kabel raus die ich dann an den Verstärker hängen will.
      Ist das richtig wenn ich dann alle drei Lautsprecher an die Frequenzw. hänge und dann von dort aus dann an den Verstärker oder soll ich den TT separat zum Verstärker ziehen?

      Ich hab einen Eton ecc 500.4 und ein Audio Sytem x70.4.