Montage Querlenkerstrebe 2,8 V6

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Montage Querlenkerstrebe 2,8 V6

      Wollte gestern die Querlenkerstrebe montieren.. also erstmal links den Bolzen raus, kein Problem.. rechts auch los geschraubt.. und beim rausziehen dann festgestellt, dass das Teil nedd raus geht, weil es an der Ölwanne ansteht :(

      Heisst das, ich muss zur Montage der Querlenkerstrebe die Ölwanne abbauen oder wie :dontknow: ?( Wär ja nedd grad der Hit in dem Falle.. dann wart ich damit bis zum nächsten Ölwechsel :(

      Kann man selber die Ölwanne abbauen und wieder dran, oder muss man da ne Dichtung ersetzen etc ?(

      :P:D
    • RE: Montage Querlenkerstrebe 2,8 V6

      die ölwanne ist eingeklebt - keine dichtung. Musst die Fläche richtig tiptop säubern und dann kannste die alte Wanne wieder mit der Dichtungsmasse bestreichen und anbringen :)

      Gruß
      Ronny

    • RE: Montage Querlenkerstrebe 2,8 V6

      Original von Ronny
      die ölwanne ist eingeklebt - keine dichtung. Musst die Fläche richtig tiptop säubern und dann kannste die alte Wanne wieder mit der Dichtungsmasse bestreichen und anbringen :)

      Gruß
      Ronny


      stimmt :)

      Gruß
    • Also erst das Öl ablassen, dann die Wanne losschrauben, Strebe rein, Dichtung oder was auch imemr gut säubern (womit eigentlich ?( Ohne dass der Kleber weg geht) Und dann alles wieder zusammen oder ?(

      :P:D
    • Du säuberst die Dichfläche und dann trägst du die dichtmasse auf dann wieder montieren!

      Oder du lässt etwas den Achsträger runter dann brauchst die wanne nicht demontieren!

      Gruß

    • ne, diese masse ist nicht wiederverwendbar. die härtet teilelastisch aus.

      Gruß
      Ronny

      edit: zu lahm :(

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ronny ()

    • hi!
      also ich hab das mal bei meinem 6N so gemacht....
      ich hab den motor einfach mit dem wagenheber angehoben.....
      die paar mm die ich dann die gummilager gedrückt habe, hatten gereicht.....
      ob das beim golf funzt weiss ich nicht?
      aber ein versuch wäre es wert!
      gruz
      dz

    • Ich bezweifel, dass die Alu Ölwanne das mti dem Wagenheber überlebt...

      Mein Händler meinte auch, ich solle eifnach die Achse etwas lösen, dann ginge das schon..

      Und wo bekomm ich neues Dichtmittel für die Ölwanne her ?(

      :P:D
    • hi!
      du sollst ja nicht das auto so aufbocken!
      leg dir grossflächig ein brett unter die wanne und drück vorsichtig.......
      wenn die lager nicht mehr nachgeben dan hebt sich der wagen.....

      diichtmittel gibts hylomar, dan flächendichtung von loctite, epple verwenden unsere hydrauliker.......
      im autozubehör wirst du fündig.......
      mit epple hab ich meinen cupra 1, den ventildeckel dicht bekommen!
      gruz
      dz

    • RE: Montage Querlenkerstrebe 2,8 V6

      Hallo Cupra,

      ich habe mir eine Querlenkerstrebe besorgt, die ich nun einbauen möchte. Hast Du Deine Strebe inzwischen implantiert? Wars wirklich so kompliziert wie befürchtet (Ölwanne abnehmen bzw. anheben)? Hast Du vielleicht ein paar Fotos, die Du ins Netz stellen könntest?

      Danke schon mal vorab.

      Gruß Berno

    • ich habe mir sowas mal am VR6 verbaut, gleiches Problem.
      Das haben wir einfach ein Langloch draus gemacht und diese hinter die gelöste Schraube geschoben. Natürlich dann richtig fe´stgekanallt, daß das nicht rutschen kann. Bin der Meinung es in der Art dann auch im Handel gesehen zu haben.
      Jedenfalls wird das Auto mit solcher Strebe richtig hart, fand ich.