Radlager Defekt nach Einbau Spurverbreiterung?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Radlager Defekt nach Einbau Spurverbreiterung?

      Hallo Zusammen

      Ich hab mir vor gut anderthalb Wochen die TRAK+-Spurverbreiterung von H&R in meinem Golf verbaut - nur auf der Hinterachse und "nur" (wie ich nach dem Einbau feststellen musste) 30 mm, sprich 15 mm pro Seite.

      Nun fällt mir seit kurzem beim fahren ein komisches Geräusch auf, welches nur ganz wenig, und nur bei ruhigem Asphalt zu hören ist. Das Geräusch wird intensiver bei höhrerer Geschwindigkeit und hört sich wie ganz feine Zahnräder an, die nicht mehr sauber ineinander laufen - es ist relativ schwierig zum beschreiben. Mein Kumpel, welcher Automechatroniker ist, und kürzlich mit mir mitfuhr, meinte, es könnten die Radlager sein. Allenfalls könnte die verbaute Spurverbreiterung einen Einfluss darauf genbommen haben, sodass die Kräfte auf die Radlager/Achsen nun etwas anders wirken.

      Bevor ich die Spurverbreiterung eingebaut habe, war ich mit dem Wagen noch 10 Tage in den Ferien, hab rund 1600 km gemacht und hatte dabei keine Probleme. Ob das Geräusch aber tatsächlich mit der Spurverberiterung zusammenhängt, kann ich nicht sagen, dazu müsste ich diese wohl wieder ausbauen.

      Was sagt ihr, könnten das wirklich die Radlager sein?

      Mein alter 5er GTI ¦ Spritmonitor

      Mein aktueller 7er GTI Performance
      ¦

      (Zentral-)Schweizer und auf der Suche nach VCDS-Support? PN an mich!
    • kann natürlich möglich sein...hatte letztes jahr das problem beim wechsel von sommer auf winterreifen...hatta danach ein geräuch hinten rechts und dachte erst das es an den wintersocken lag...wurde immer lauter und siehe da es war das radlager...und vor dem wechsel war auch alles ok...also wäre ne möglichkeit

    • Langsam gefällt mir die Sache überhaupt nicht mehr. Wie gesagt, ich stelle das Geräusch seit ca. einer Woche unverändert fest - bis jetzt.

      Als ich eben von der Arbeit nach Hause fuhr, ist mir bei niedriger Geschwindigkeit (50 km/h) aufgefallen, dass das Geräusch wohl vom rechten Vorderrad kommt - und somit wohl nicht direkt mit der Spurverbreiterung zusammenhängt. Das Geräusch hat sich aber sehr "intensiviert" und bei rechtskurven kann ich nun deutliche Vibrationen bis zum Lenkrad und ein wenig auch beim Schaltknauf spüren. Als ich in unsere Strasse einbog und dabei über die übliche Fahrbahnschwelle fuhr (kommt in einer Rechtskurve) hat es eine Art "dumpfen Schlag" auf das vordere rechte Rad gegeben 8|

      Mein alter 5er GTI ¦ Spritmonitor

      Mein aktueller 7er GTI Performance
      ¦

      (Zentral-)Schweizer und auf der Suche nach VCDS-Support? PN an mich!
    • ich würd auf´s radlager tippen...oder dein rad ist lose...bock doch dein auto vorne mal hoch und versuche am rad zu wackeln, wenn du dabei was merkst ist es das radlager oder das rad einfach drehen wenn du schleifgeräusche hörst deutet es auch darauf hin...

    • Haste mal die hinteren Räder inkl. Spurverbeiterung abgemacht und wieder drauf?
      Oder fahr mal ohne Verbreiterung und hör, ob das Geräusch immernoch da ist.

      Biete Hilfe bei Codierungen + Fehler auslesen im Raum Saarland -> PN ;)


    • ein gepresstes radlager geht aber eher selten kaputt.
      und es klingt eher mahlend, wie metall auf metall.


      ich würd auch mal ohne spurverbreiterung fahren und nochmal genau hören. am besten zu zweit mit fenster auf usw..

    • Grundsätzlich verschleißen die Radlager schneller wenn Du Spurverbreiterungen bzw andere ET's fährst. Das es jetzt aber fast zeitgleich mit der Montage der Spurverbreiterung auftritt, ist eher untypisch. Da würde ich eher auf nen ungünstigen Zufall tippen. Nichts desto trotz würde ich das Radlager dann aber zeitnah wechseln um dem etwaigen blockieren bei endgültigem Defekt vorzubeugen.

      Um das Thema defektes lager zu verifizieren würde ich die Platten nochmal abmachen, nicht das die Platte evtl eiunfach nur nicht richtig fest war oder die Platte nicht ordentlich angelegen hat. Das gibt ein ähnliuches Fahrgefühl wie ein verschlissenes Radlager im Anfangsstadium.

      Gruß Kaufi,
      meinGOLF.de Moderator

    • Komisch nur, dass mir das Geräusch heute vorne rechts aufgefallen ist. Naja... Ich brauch den Wagen morgen Abend nochmal und muss da ein längeres Stück Autobahn fahren, werde mich dabei nochmals darauf achten. Für die Spurverbreiterung auszubauen, hab ich derzeit keine Zeit.

      Ansonsten hoffe ich, das mein Kumpel mir den Wagen am Wochenende in der Werkstatt kurz aufbocken und die Radlager anschauen kann, währe wohl das einfachste.

      Mein alter 5er GTI ¦ Spritmonitor

      Mein aktueller 7er GTI Performance
      ¦

      (Zentral-)Schweizer und auf der Suche nach VCDS-Support? PN an mich!
    • Hoffentlich nicht - 200€ kostete alleine das Ersatzteil. Dank guten Beziehungen zum :) haben sie mir wenigstens nur sehr wenig Arbeitszeit verrechnet und noch etwas Rabatt auf das Ersatzteil gegeben...

      Mein alter 5er GTI ¦ Spritmonitor

      Mein aktueller 7er GTI Performance
      ¦

      (Zentral-)Schweizer und auf der Suche nach VCDS-Support? PN an mich!