Gibt es richtige Xenon Lampen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Gibt es richtige Xenon Lampen?

      Hey,

      wollte euch mal fragen, ob es für einen Golf 5 richtige Xenon Lampen gibt. Also jetzt ohne Xenon Scheinwerfer Xenon Kit Codierung und so. Ich habe Lampen von Philips BlueVision ultra Lampen drin, aber haben für mich nicht so einen Mega Xenon Effekt.
      Kann mir da jemand weiterhelfen?

      lg

    • Xenon bekommst du legal nur mit einer Umrüstung auf Xenon, ansonsten Xenon Kit.
      Wenn du nur Xenon Look willst, gibt es noch die MTEC aber die Ausleuchtung ist so besch...

      VCDS vorhanden ;)

    • Wenn du viel bei Dunkelheit fährst, kann ich die Umrüstung auf Xenon nur empfehlen. Habe ich auch gemacht. Die beste Investition des Jahres. :)

      Ist die Straße trocken, drauf den Socken. Ist die Straße nass, Fuß vom Gas!

      ZUM VERKAUF:
      - Lenksäulensteuergerät
      - GTI Fußstütze Golf V NEU!
    • Für xenon Look würde ich auch die MTec's empfehlen, da ich noch keine Anderen leuchten drin hatte finde ich die Ausleuchtung okay :D
      Und zumal sie auch legal sind.

      [color=666666] Ich möchte im Schlaf sterben wie mein Opa - Nicht schreiend und heulend wie sein Beifahrer![/color]
    • sagis schrieb:

      da ich noch keine Anderen leuchten drin hatte finde ich die Ausleuchtung okay :D
      Und zumal sie auch legal sind.



      Dann leg dir mal was gescheites zu und du fragst dich anschliessend selbst wozu du DIESEN Dreck deinem Scheinwerfer antust ...

      Oo

      Buffer overflows are Mother Nature's little reminder of that law of physics that says: if you try to put more stuff into a container than it can hold, you're going to make a mess.

    • Von den H7 Lampen fand ich damals die Osram Nightbreaker plus Klasse. Ausleuchtung Wasser spitze und sahen auch gut aus. Zudem auch noch nicht so teuer. Bei amazon bekommt man die durchaus unter 20 Euro. Der einzige Nachteil war nur, dass sie alle halbe Jahr kaputt waren. Entweder ein Top Licht und ne schlechte Lebensdauer, oder lange haltbar und dafür eine bescheidene Ausleuchtung...

      Ist die Straße trocken, drauf den Socken. Ist die Straße nass, Fuß vom Gas!

      ZUM VERKAUF:
      - Lenksäulensteuergerät
      - GTI Fußstütze Golf V NEU!
    • Es ist immer dieselbe Diskussion. Xenon-Look und gute Ausleuchtung schließen sich aus. Entweder Original Xenon mit SWRA und ALWR oder vernünftige 'gelbe' H7, die nicht eingefärbt sind. Alles andere sieht vielleicht gut aus, gut sehen tut man damit nicht.

      Gruß Mirko

    • alopecosa schrieb:

      sagis schrieb:

      Für xenon Look würde ich auch die MTec's empfehlen, da ich noch keine Anderen leuchten drin hatte finde ich die Ausleuchtung okay :D
      Und zumal sie auch legal sind.


      Dann leg dir mal was gescheites zu und du fragst dich anschliessend selbst wozu du DIESEN Dreck deinem Scheinwerfer antust ...


      Dem kann ich nur zustimmen.
      Ein Kollege hatte die MTecs auch drin in seinem Golf.
      Sah Anfangs auch gar nicht mal so schlecht aus, angenehm weißes Licht...

      Bis ich dann Nachts mal hinter ihm fuhr,
      und er dann seinen eigenen Schatten vor sich auf der Straße hatte. :D


      Ich fahre mittlerweile seit etwas mehr als drei Jahren mit Osram Nightbreaker Plus (4x H7, 2x HB4), und hatte in all den Jahren gerade mal einen einzigen Ausfall (Abblendlicht).
      Mit dieser Ausfallquote kann ich leben.
      (Ich fahre, nebenbei erwähnt, täglich Autobahn - und fahre dort grundsätzlich nur mit eingeschaltetem Licht.)

      Ich würde die Osram Nightbreaker Plus jederzeit wieder ohne Vorbehalt empfehlen. :thumbup:
      Dieser Beitrag wird bereits 1 mal editiert werden, zunächst von »Marty McFly« (12. November 1955, 22:04) aus folgendem Grund: Ich schätze ihr seid wohl noch nicht so weit. Aber eure Kinder fahr'n da voll drauf ab!
    • Von der Farbe treffen die hier am besten das Xenonlicht.

      xenonwhite.de/hauptscheinwerfe…mtec-cosmos-blue-100w.php

      Legal sind die mit 55 Watt aber mit 100 Watt hast du ne bessere Ausleuchtung :)

      Kosten zwar mehr aber dafür kein billigzeug wie die ganzen Xenonlook Birnen.
      Hast schönes blau weißes Licht.
      Und keinen Gelb oder Grünstich wie bei den anderen Birnen :thumbup:

      Bei Codierungs- & Nachrüstfragen schreibt mir ruhig eine PN
      Raum: NRW
    • Von 100 Watt Leuchtmitteln würde ich in jedem Fall die Finger lassen - die Gefahr von Schäden am Scheinwerfer durch die überproportionale Wärmeentwicklung wäre mir zu hoch. Abgesehen davon sind sie nicht zulässig.

      Optisch ganz nett sind die H7 Xe.Ray von Dectane aber auch die mit der Einschränkung, dass die Ausleuchtung bei Nässe nur befriedigend ist. Derzeit habe ich sie verbaut aber zum Herbst werden es entweder die Vision Plus oder die Nightbreaker werden. Sicherheit geht vor Xenon-Optik.

      Sent from my GT-S5570 using Tapatalk

    • Ralfer schrieb:

      Von 100 Watt Leuchtmitteln würde ich in jedem Fall die Finger lassen - die Gefahr von Schäden am Scheinwerfer durch die überproportionale Wärmeentwicklung wäre mir zu hoch. Abgesehen davon sind sie nicht zulässig.

      Weiße LED Kennzeihenbeleuchtung ist auch illegal
      und wen interessierts? keinen, hat auch jeder.

      Wie gesagt nimm dir die Birnen in 55 W und du wirst begeistert sein :)
      Bei Codierungs- & Nachrüstfragen schreibt mir ruhig eine PN
      Raum: NRW